• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Das sonnige Wetter lockte tausende Besucher den ganzen Tag über auf den Marktplatz. Zwischen den Ständen ergaben sich immer wieder Gelegenheiten zum Ratschen.  − Foto: Haslinger

Das sonnige Wetter lockte tausende Besucher den ganzen Tag über auf den Marktplatz. Zwischen den Ständen ergaben sich immer wieder Gelegenheiten zum Ratschen.  − Foto: Haslinger

Das sonnige Wetter lockte tausende Besucher den ganzen Tag über auf den Marktplatz. Zwischen den Ständen ergaben sich immer wieder Gelegenheiten zum Ratschen.  − Foto: Haslinger


Der größte Warenmarkt der Region sorgt heute wieder für Ausnahmezustand im Markt Tann. Dem sonnigen Wetter sei Dank kamen bereits bis zum frühen Nachmittag tausende Besucher zum Wachsmarkt. Neben den politischen Kundgebungen und den über 100 Marktständen lockte nach drei Jahren Pause eine Gewerbeschau ebenfalls die Besucher an.

 Diese eröffnete am Morgen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und schaute sich anschließend jeden der elf Stände genauer an. Das 3D-Fernsehen testen sorgte dabei besonders für erstaunte Lacher beim Minister, aber auch bei MdL Reserl Sem. Das Handwerk bezeichnete er zuvor als "Rückgrat für Niederbayerns Wirtschaft und besonders wichtig für die Entwicklung des ländlichen Raums". Er wünschte der kleine Gewerbeschau viel Erfolg und viele Besucher.

 Diese stellten sich im Laufe des Tages ein. Und der Bund der Selbständigen, Ortsverband Reut-Tann-Zeilarn, konnte bereits mittags eine positive Zwischenbilanz ziehen. Über eine mögliche Erweiterung wird bereits spekuliert. Vorsitzender Alois Prandstätter freute sich darüber, dass "die Gewerbeschau sehr gut angenommen wird". Eine Fortsetzung soll es in zwei, drei Jahren wieder geben. − th Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 1. Februar in der Passauer Neuen Presse.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
645638
Tann
Tausende Besucher beim Wachsmarkt
Der größte Warenmarkt der Region sorgt heute wieder für Ausnahmezustand im Markt Tann. Dem sonnigen Wetter sei Dank kamen bereits bis zum frühen Nachmittag tausende Besucher zum Wachsmarkt. Neben den politischen Kundgebungen und den &
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/645638_Tausende-Besucher-beim-Wachsmarkt.html?em_cnt=645638&em_gallery_open=1
2013-01-31 14:55:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/31/teaser/130131_1454_29_38938466_dsc_0033_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



− Foto: FDL/Lamminger

Die Brandfahnder der Polizei ermitteln mit Hochdruck, um die Ursache des sechsfach tödlichen...



Mit leichten Verletzungen gelang es den beiden Insassen, den völlig zerstörten Audi zu verlassen. − Foto: Schuder

Bei Falkenberg (Landkreis Rottal-Inn) hatte sich am Sonntag ein 23-Jähriger mit seinem Audi...



 - Foto: Leitner/BRK BGL

Ein tragisches Unglück überschattet das Pfingstwochenende. Bei einem Großbrand im oberbayerischen...





Nur einen Tag nach der Eskalation im Gemeinderat konnte der Arbeitskreis Feuerwehrhaus die Wogen wieder glätten. Eine Sondersitzung am 1. Juni soll alles wieder ins Reine bringen. Beim Arbeitskreis mit dabei waren (v. re.) Bürgermeister Johann Springer, 3. Bürgermeister Jürgen Brodschelm, Horst Eichinger, Josef Hager, Karl Resch, Klaus Millrath, 2. Bürgermeister Walter Unterhuber, die Projektanten Ludwig Eder und Christian Enninger, Architekt Manfred Gramer, FF-Vorstände Christian Hashuber und Heiko Schedlbauer, Brigitte Greßlinger-Stadler, Georg Hufnagl, Christoph Strohhammer und Kommandant Martin Eichinger. − Foto: Hopfenwieser

Ziemlich heftig ging es zu in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von Kirchdorf am Inn (Landkreis...



Aus der "Günther Halle" am Schellenbruckplatz wird ein Möbelmarkt. − Foto: Schön

Jetzt kommt er also doch, der Möbelmarkt am Schellenbruckplatz. Mit 6:2 Stimmen hat der Bauausschuss...



Bürgermeister Wolfgang Beißmann vor der freien Fläche westlich des Impuls-Zentrums (IZR) in der Max-Breiherr-Straße. Dort hat die Stadt Flächen für die Hochschule gekauft. − Foto: Wanninger

Seit bekannt war, dass in Pfarrkirchen unter dem Dach der Technischen Hochschule Deggendorf (THD)...



Immer wieder gibt es Probleme mit dem Biber und seinen Aktivitäten. MdL Reserl Sem macht sich jetzt für regional einheitliche Regeln stark, mit denen die Schwierigkeiten gelöst werden sollen. − Foto: Archiv PNP

Ein emotionales Thema ist der Biber – den Naturschützern ein Freund, geschädigten Landwirten...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...





 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...



 - Foto: Leitner/BRK BGL

Ein tragisches Unglück überschattet das Pfingstwochenende. Bei einem Großbrand im oberbayerischen...



Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



Aufsehen erregen will die Simbacher Feuerwehr mit einer besonderen Werbeaktion, die vor allem Männer und Frauen als Quereinsteiger aus jungen Familien ansprechen soll. Stolze Papas der Wehr haben sich dafür ablichten lassen. − Fotos: Geiring

Demnächst startet die Simbacher Feuerwehr mit einer besonderen Werbeaktion. Laut Kommandant Markus...







Anzeige