• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Der dörfliche Charakter von Hiltarching soll gestärkt werden. Die aktuelle Bauvoranfrage des dortigen Bewohners Johann Sperr veranlasste den Marktrat, eine Ergänzungssatzung in Auftrag zu geben.

Um das Bauen zu ermöglichen, hatte man schon im April 2003 eine Außenbereichssatzung für diesen Ortsteil verabschiedet. Tatsächlich gibt es innerhalb davon noch freie Flächen, doch der aktuelle Antrag bezieht sich auf ein Grundstück außerhalb, an der Grenze im südwestlichen Bereich. Eine Hinzunahme zweier Flurnummern in die bestehende Satzung könnte hier Baurecht schaffen, erläuterte Bürgermeister Adi Fürstberger. Diesbezüglich gab es auch schon ein Gespräch im Landratsamt.

"Das kann für das gesamte Ortsbild nur positiv sein", bemerkte Fritz Sammer. Josef Ebenhofer sah die Sache auch positiv, weil man mit den Baugrundstücken junge Familien in Hiltraching halten könne. Der Ort werde so wieder mit Leben erfüllt. Konflikte mit der Landwirtschaft erwartet Ebenhofer nicht, denn in diesem Dorf gebe es nur noch einen praktizierenden Bauern.

Horst Stempfle wunderte sich, dass man für eine simple Planänderung wie hier gleich einen Architekten einschalten müsse. Details dazu wurden nichtöffentlich behandelt. Was die Satzung betrifft, herrschte Einigkeit im Gremium. − fräMehr zur Marktratssitzung lesen Sie am 19. Januar in der Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
635005
Tann
Neues Baurecht für Hiltraching erwünscht
Der dörfliche Charakter von Hiltarching soll gestärkt werden. Die aktuelle Bauvoranfrage des dortigen Bewohners Johann Sperr veranlasste den Marktrat, eine Ergänzungssatzung in Auftrag zu geben.Um das Bauen zu ermöglichen, hatte man sc
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/635005_Neues-Baurecht-fuer-Hiltraching-erwuenscht.html?em_cnt=635005
2013-01-18 16:30:00
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Warum konnte sich das Feuer so rasant ausbreiten, dass sechs Menschen nicht mehr rechtzeitig ins Freie gelangen konnten? Sicher ist inzwischen, dass der zweite, unabhängige Rettungsweg fehlte, den ein genehmigter Beherbergungsbetrieb vorweisen müsste. − Foto: BRK/Leitner

Eine Woche nach dem Brand eines Bauernhauses in Schneizlreuth, bei dem sechs Mitarbeiter der...



Grüße aus England: Monika Müller und ihre Tochter Lena fanden einen Ballon mit Adresszettel und schrieben einen Brief nach England. Nun kam eine Antwort von Familie Underwood. − Foto: Decher

Ein Ballon aus England landet nach knapp 1000 Kilometern im niederbayerischen Wittibreut (Landkreis...



− Foto: Archiv Wolf

Fahrradunfall mit sehr tragischen Folgen: Ein Radfahrer kam am Donnerstag in Julbach (Landkreis...



Beim Brand des Gästehauses in Schneizlreuth starben sechs Menschen. − F.: Leitner

Das bei der Brandkatastrophe mit sechs Toten zerstörte Bauernhaus in Schneizlreuth hatte offenbar...



Seine "Opuntia burgeriane" hat Kakteenzüchter Josef Watzinger zum Blühen gebracht. − Foto: Mitterer

Mit Kakteen ist das so eine Sache: Jahrzehntelang zeigen sie ihrem Besitzer die kalte Schulter und...





Nach der Kollision mit einem Verkehrszeichen und einem Überschlag im Graben war der gestohlene Seat schwer mitgenommen. Ob der Fahrer ebenfalls verletzt wurde, ist unklar. − Foto: Geiring

Ein herrenloses Unfallfahrzeug ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gefunden worden: Es lag...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...



Grüße aus England: Monika Müller und ihre Tochter Lena fanden einen Ballon mit Adresszettel und schrieben einen Brief nach England. Nun kam eine Antwort von Familie Underwood. − Foto: Decher

Ein Ballon aus England landet nach knapp 1000 Kilometern im niederbayerischen Wittibreut (Landkreis...



Der Hochschulkoordinator bei der Arbeit: Ex-Bürgermeister Georg Riedl in seinem Büro in der Gartlbergstraße. − Foto: Wanninger

Helle Möbel, der Schreibtisch in dem 22 qm großen Büro voller Unterlagen wie zu früheren Zeiten...



Diese eingefassten Gebiete der Stadt Simbach sollen bald in den Genuss eines schnelleren Internets kommen. Der Stadtrat beschloss, diese als Erschließungsgebiete anzugeben. Das Auswahlverfahren soll bald beginnen. −Plan: Breitbandberatung Bayern

Der Breitbandausbau geht voran: In der jüngsten Sitzung beschloss der Stadtrat vorerst zwei Gebiete...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...



Foto: Ferdinand Farthofer/aktivnews/dpa

Nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis...







Anzeige