• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Tann  |  18.01.2013  |  16:30 Uhr

Neues Baurecht für Hiltraching erwünscht

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der dörfliche Charakter von Hiltarching soll gestärkt werden. Die aktuelle Bauvoranfrage des dortigen Bewohners Johann Sperr veranlasste den Marktrat, eine Ergänzungssatzung in Auftrag zu geben.

Um das Bauen zu ermöglichen, hatte man schon im April 2003 eine Außenbereichssatzung für diesen Ortsteil verabschiedet. Tatsächlich gibt es innerhalb davon noch freie Flächen, doch der aktuelle Antrag bezieht sich auf ein Grundstück außerhalb, an der Grenze im südwestlichen Bereich. Eine Hinzunahme zweier Flurnummern in die bestehende Satzung könnte hier Baurecht schaffen, erläuterte Bürgermeister Adi Fürstberger. Diesbezüglich gab es auch schon ein Gespräch im Landratsamt.

"Das kann für das gesamte Ortsbild nur positiv sein", bemerkte Fritz Sammer. Josef Ebenhofer sah die Sache auch positiv, weil man mit den Baugrundstücken junge Familien in Hiltraching halten könne. Der Ort werde so wieder mit Leben erfüllt. Konflikte mit der Landwirtschaft erwartet Ebenhofer nicht, denn in diesem Dorf gebe es nur noch einen praktizierenden Bauern.

Horst Stempfle wunderte sich, dass man für eine simple Planänderung wie hier gleich einen Architekten einschalten müsse. Details dazu wurden nichtöffentlich behandelt. Was die Satzung betrifft, herrschte Einigkeit im Gremium. − fräMehr zur Marktratssitzung lesen Sie am 19. Januar in der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
635005
Tann
Neues Baurecht für Hiltraching erwünscht
Der dörfliche Charakter von Hiltarching soll gestärkt werden. Die aktuelle Bauvoranfrage des dortigen Bewohners Johann Sperr veranlasste den Marktrat, eine Ergänzungssatzung in Auftrag zu geben.Um das Bauen zu ermöglichen, hatte man sc
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/635005_Neues-Baurecht-fuer-Hiltraching-erwuenscht.html
2013-01-18 16:30:00
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Neben dem Penny Einkaufsmarkt soll ein Café entstehen, wünscht sich Bauherr Cajetan Lang. Im aktuellen Entwurf werden jedoch die Baugrenzen um 2,50 Meter überschritten – deshalb lehnte der Bauausschuss den Antrag ab. − Foto: Ingenieurbüro Rinner

Vorerst wird kein Café am Schellenbruckplatz gebaut werden. Mit 6:3 Stimmen lehnte der Bauausschuss...



Zwei Monate verbrachte Jonas Pertschy (re.) bei seinem chinesischen Austauschpartner Zhao Shenghong im Reich der Mitte. − Foto: red

"Ich werde alles und jeden hier schmerzlich vermissen. Es waren zwei unglaublich ereignisreiche...



Der neue Elternbeirat an der Beruflichen Oberschule: Herbert Witschital (von links), Bianca Tiedtke, Peter Fischer, Raymund Vogl-Hainthaler, Martina Witschital und Elke Hinterwinkler. Den Gewählten gratulierte Schulleiter Willi Birnkammerer (rechts). − Foto: red

Von einer sehr positiven Entwicklung an der Beruflichen Oberschule sprach deren Leiter Willi...



Prominenter Besuch zum Auftakt: Die ersten Schüler der Technikerschule mit einem Teil der Ehrengäste . − Foto: gk

"Das ist ein großer Tag, nicht nur für Euch, sondern für den ganzen Landkreis" – mit diesen...



Eine Stunde lang war in der Nacht zum Donnerstag der Strom in Eggenfelden weg. Von 2.06 bis 3...





Bei Malching (Lkr. Passau) rollt der Verkehr bereits auf der A 94. − Foto: Schlegel

In einem Jahr wird der neue Bundesverkehrswegeplan verabschiedet. Dann entscheidet sich...



Foto: pnp/Jäger

Der Streit um die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Saunabesuche geht in die nächste Runde: Ernst...



Initiatorin Erika Böhme-Graswald erläuterte beim ersten Treffen des Freundeskreises Anton Dachs (links) und Josef Brauneis das Modell der geplanten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle. − Foto: König

Positiv bewerten die Initiatoren das erste Treffen des Freundeskreises der weltweit ersten...



In acht solchen Containern hausen bis zu 40 Gerüstbauer. Sanitäre Einrichtungen gibt es in den blauen Blechkästen keine, der Müll wird laut Schilderung von Bürgern am Nachbargrundstück entsorgt, wie Bürgermeister Lechl im Gemeinderat sagte. − Foto: Kessler

Ein kleiner Ortsteil bekommt quasi über Nacht 40 neue Einwohner – und das stößt bei...



Gemeinsam mit vielen Zuhörern verfolgte Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel (vorne) im Einrichtungshaus WEKO die Auftritte der Teilnehmer beim UFA-Casting. − Foto: Pöltl

Es war die interessanteste Frage des Castings der UFA (Deutschlands Marktführer im Bereich Film & TV...