• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ering  |  07.01.2013  |  14:30 Uhr

Hübsche Kellnerin sorgt für Wirbel

von Walter Geiring

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Die Frauen des Orteshecken mit dem Pfarrer (Arthur Reichenbacher) und der Bürgermeisterin (rechts neben dem Pfarrer) einen Plan aus.  − Foto: Geiring

Die Frauen des Orteshecken mit dem Pfarrer (Arthur Reichenbacher) und der Bürgermeisterin (rechts neben dem Pfarrer) einen Plan aus.  − Foto: Geiring

Die Frauen des Orteshecken mit dem Pfarrer (Arthur Reichenbacher) und der Bürgermeisterin (rechts neben dem Pfarrer) einen Plan aus.  − Foto: Geiring


Ob wirklich die Eifersucht der Pfeffer im Eheleben ist, darf bezweifelt werden. Doch beim aktuellen Theaterstück der Eringer Theatergrupp‘n mit dem Titel "Der Ehestreik" gibt es jede Menge davon. An Ende sogar dermaßen viel, dass man an die Institution Ehe zweifeln mag, wenn Misstrauen und Neid die Oberhand bekommen.

Mit viel Gespür für gute Theaterstücke hatte sich Vorsitzender Willi Hamberger für dieses bekannte Stück entschieden. Die Komödie in drei Akten von Julius Pohl kam beim Premierenpublikum am Freitagabend im ausverkauften Theaterstadl bestens an. Was für viele Theatervereine eine große Herausforderung bedeutet, kommt den Eringern gerade recht. Nicht nur spielerisch, sondern auch personell können sie derartige Stücke stemmen.

Mit insgesamt 13 Darstellern auf der Bühne war der Dreiakter in jedem Fall etwas Besonderes. Dieser Meinung waren auch die 220 Zuschauer bei der Erstaufführung.

Dass die Eifersucht sehr oft ihre Blüten treibt und manchmal sogar etwas ganz anderes dahinter steckt, davon konnte man sich am Premierenabend überzeugen. Nur wegen einer hübschen und lebenslustigen Bedienung beim Bärenwirt stehen die Männer des Orts Kopf.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 8. Januar in der Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
626214
Ering
Hübsche Kellnerin sorgt für Wirbel
Ob wirklich die Eifersucht der Pfeffer im Eheleben ist, darf bezweifelt werden. Doch beim aktuellen Theaterstück der Eringer Theatergrupp‘n mit dem Titel "Der Ehestreik" gibt es jede Menge davon. An Ende sogar dermaßen viel, dass man an d
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/626214_Huebsche-Kellnerin-sorgt-fuer-Wirbel.html?em_cnt=626214
2013-01-07 14:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1424_29_38690744_img_0249_kopie_teaser.jpg
news





Anzeige





Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Der 47-jährige verurteilte Eventmanager mit seinen beiden Anwälten Harald Baumgärtl und Frank Starke (l.). - dpa

Im Prozess um das Brandinferno von Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) mit sechs Toten...



Auf richtige Hingucker, wie die Tigerente des Burschenstammtischs aus Mehring beim Nachtfaschingszug 2015, hoffen die Besucher auch heuer bei den vielen Faschingszügen in der Region. − Foto: Hamberger

Mit Riesenschritten neigt sich der Fasching dem Ende entgegen – und damit verlagert sich das...



Modernes Wohnen mitten in der Stadt: Vor 25 Jahren wurden die ersten Wohnanlagen (hinten rechts) gebaut, 2015 kamen die neuesten Bauten (hinten links) dazu, die noch nicht ganz fertig sind. Josef Mattusch, Investor aus München (li.), zeigt die Pläne für die letzten vier Wohnanlagen, die heuer noch gebaut werden sollen. Architekt Michael Kremsreiter (re.) hält ein Modell einer Fassade, die ebenfalls in der Schacht entstanden ist. Die sanierten Schachthäuser direkt an der Münchner Straße runden das Großprojekt ab. − Foto: Brodschelm

Ein Großprojekt geht nach 25 Jahren zu Ende: Heuer ist Baubeginn für die letzten vier Wohnanlagen in...



− Foto: Walter Geiring

Tagsüber mussten sich Krawatten- und Fliegenträger in Acht nehmen, am Abend kochte dann der...



Beim Malwettbewerb der VR-Bank ermittelten 22 Juroren im Marktunterstützungszentrum des Kreditinstituts die besten der 630 eingereichten Bilder in der Kreisstadt. Die Siegerehrung findet auf einer Gala im Kolpinghaus statt. − Foto: Slezak

Es ist die 46. Auflage des internationalen Malwettbewerbs der VR-Bank. "Fantastische Helden und...





Verteidiger Frank Starke (kl. Bild): "Zur vollen Wahrheit gehört auch, dass es einen Brandstifter gibt und Behörden, die ihre Amtspflichten verletzt haben." Die Brandruine von Schneizlreuth: In diesem Haus starben sechs Menschen. − Foto: Rainer Georg Zehentner/dpa

Dieser Prozess ist anders: In der Hauptverhandlung um die Brandkatastrophe von Schneizlreuth stand...



− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...



Die Flüchtlinge(v. li.) Somar und Zaher mit Schulleiterin Ursula Pangratz. − Foto: Realschule

Gespannt lauschten die Schüler der Klasse 9b, als Somar Alkhatib und Zaher Saboni von ihrer Flucht...



Neben den Teletubbis, die heuer bereits zum fünften Mal am Nachtfaschingszug teilnehmen, freuen sich auch die FCE-Organisatoren Benjamin Hoyer, Andreas Hemmer und Christina Messner (von links) auf das Spektakel am kommenden Samstag. − Foto: red

Am kommenden Samstag schlängelt sich wieder der Nachtfaschingszug durch die Innenstadt...



Der Verkehrsunfall vom Montag auf der B20 hat ein Nachspiel. Wie berichtet, wollte ein 82-jähriger...





− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...







Anzeige