• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wittibreut  |  06.01.2013  |  15:00 Uhr

19 Einsätze im vergangenen Jahr

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner erhielten in Wittibreut von Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Kreisbrandinspektor Helmut Niederhauser und Kommandant Gerhard Wagner (von rechts) Urkunden für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft.  − Foto: Hascher

Zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner erhielten in Wittibreut von Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Kreisbrandinspektor Helmut Niederhauser und Kommandant Gerhard Wagner (von rechts) Urkunden für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft.  − Foto: Hascher

Zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner erhielten in Wittibreut von Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Kreisbrandinspektor Helmut Niederhauser und Kommandant Gerhard Wagner (von rechts) Urkunden für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft.  − Foto: Hascher


Die Feuerwehr Wittibreut konnte anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung auf eine erfolgreiche Einsatz- und Übungsarbeit im abgelaufenen Jahr zurückblicken – das Ganze auf Basis sehr engagierter Mitglieder und vor allem mit einer sehr eifrigen Jugend.

Wie Kommandant Gerhard Wagner berichtete, waren im Jahr 2012 insgesamt 19 Einsätze zu verzeichnen, in denen insgesamt 440 Einsatzstunden geleistet wurden. Darunter waren sechs Brände und 13 technische Hilfeleistungen: "Sehr aktiv haben sich unsere Mitglieder und vor allem die Jugend gezeigt, denn es wurden insgesamt auch 24 Übungen, zwölf Übungen der Jugend, sechs Atemschutzübungen, eine Sicherheitsunterweisung sowie sechs Vorstandssitzungen abgehalten. Auch haben wir an Großübungen in Schreiöd und in Reut sowie an zwei Katastrophenschutzübungen und an einer Fahrt des Hilfeleistungskontingents des Landkreises teilgenommen."

Wie der Kommandant weiter berichtete, hatten 13 Feuerwehrleute die Leistungsabzeichen-Prüfung für technische Hilfeleistung in den verschiedenen Stufen abgelegt: Michael Thallinger, Markus Spateneder, Klaus Stüben, Daniel Lenger, Christoph Rogginger, Herbert Hundbalg, Thomas Regiert, Andreas Haslinger, Christian Maier, Thomas Kapsreiter, Josef Mühlberger, Helmut Pichlmeier und Gerhard Schildmann.

Besonders erfreut zeigten sich Gerhard Wagner und Jugendwart Manfred Thallinger über die Aktivitäten der jungen Feuerwehrleute, die alle erfolgreich am Wissenstest teilgenommen hatten: Andreas Huber, Michael Huber, Stefan Schiller, Stefan Raschhofer, Dominik Pichlmeier, David Spermann, Manuel Brandl, Franz Friedlmeier, Theresa Metzl, Markus Resch, Florian Straßl und Christiane Thallinger.Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 7. Januar in der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
625454
Wittibreut
19 Einsätze im vergangenen Jahr
Die Feuerwehr Wittibreut konnte anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung auf eine erfolgreiche Einsatz- und Übungsarbeit im abgelaufenen Jahr zurückblicken – das Ganze auf Basis sehr engagierter Mitglieder und vor allem mit einer sehr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/625454_19-Einsaetze-im-vergangenen-Jahr.html
2013-01-06 15:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1312_29_38683668_hauptversammlung_fw_wittibreut_2012_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Angebote vom 27.10. ...
Typisch Ford: Leicht...
Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











. - Symbolfoto: dpa

Ein 19-Jähriger Pfarrkichner ist in der Nacht zum Samstag im Stadtgebiet von Pfarrkirchen (Landkreis...



Ungesicherte oder gekippte Terrassen-Türen und Fenster sind oft eine Einladung für ungebetene Gäste. − Foto: Archiv dpa

Im Stadtgebiet Simbach und den umliegenden Orten gehen die Langfinger um. Einbrüche in Wohnhäuser...



Sandra Wagner, Sophia Buchinger und Mona Widl (vorne, v. li.) probieren die "Rauschbrillen" aus. Von rechts: Bürgermeister Klaus Schmid, Christl Wimmer, Magdalena Kainz und Karina Weiß. − Foto: Geiring

Bereits die ganze Woche über demonstrierten Streetworkerin Karina Weiß und ihr Team an den Simbacher...



An der blauen Dienstjacke mit der Aufschrift "Sicherheitswacht" sind Ferdinand Popp (Mitte) und Anton Heuwieser zu erkennen. Vor dem Einsatz findet immer eine Dienstbesprechung – hier mit PHK Christian Biedermann – statt. − Foto: Kreibich

Freundlich, aufmerksam, durchaus selbstbewusst und auch wetterfest: das sind die Haupteigenschaften...



Startschuss: Investor Horst Weber (6.v.l.) und Bürgermeister Josef Hasenberger (4.v.l.) mit mehreren Vertretern von Marktrat, Verwaltung, planenden und ausführenden Firmen sowie Nachbarn beim Spatenstich. − Foto: Gröll

Im ländlichen Bad wird wieder gebaut. Zwölf Wohneinheiten entstehen im Bereich Aunham...





Bei Malching (Lkr. Passau) rollt der Verkehr bereits auf der A 94. − Foto: Schlegel

In einem Jahr wird der neue Bundesverkehrswegeplan verabschiedet. Dann entscheidet sich...



Foto: pnp/Jäger

Der Streit um die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Saunabesuche geht in die nächste Runde: Ernst...



Initiatorin Erika Böhme-Graswald erläuterte beim ersten Treffen des Freundeskreises Anton Dachs (links) und Josef Brauneis das Modell der geplanten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle. − Foto: König

Positiv bewerten die Initiatoren das erste Treffen des Freundeskreises der weltweit ersten...



Gemeinsam mit vielen Zuhörern verfolgte Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel (vorne) im Einrichtungshaus WEKO die Auftritte der Teilnehmer beim UFA-Casting. − Foto: Pöltl

Es war die interessanteste Frage des Castings der UFA (Deutschlands Marktführer im Bereich Film & TV...



An der blauen Dienstjacke mit der Aufschrift "Sicherheitswacht" sind Ferdinand Popp (Mitte) und Anton Heuwieser zu erkennen. Vor dem Einsatz findet immer eine Dienstbesprechung – hier mit PHK Christian Biedermann – statt. − Foto: Kreibich

Freundlich, aufmerksam, durchaus selbstbewusst und auch wetterfest: das sind die Haupteigenschaften...