• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner erhielten in Wittibreut von Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Kreisbrandinspektor Helmut Niederhauser und Kommandant Gerhard Wagner (von rechts) Urkunden für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft.  − Foto: Hascher

Zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner erhielten in Wittibreut von Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Kreisbrandinspektor Helmut Niederhauser und Kommandant Gerhard Wagner (von rechts) Urkunden für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft.  − Foto: Hascher

Zahlreiche verdiente Feuerwehrmänner erhielten in Wittibreut von Bürgermeister Ludwig Gschneidner, Kreisbrandinspektor Helmut Niederhauser und Kommandant Gerhard Wagner (von rechts) Urkunden für 50- bzw. 60-jährige Mitgliedschaft.  − Foto: Hascher


Die Feuerwehr Wittibreut konnte anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung auf eine erfolgreiche Einsatz- und Übungsarbeit im abgelaufenen Jahr zurückblicken – das Ganze auf Basis sehr engagierter Mitglieder und vor allem mit einer sehr eifrigen Jugend.

Wie Kommandant Gerhard Wagner berichtete, waren im Jahr 2012 insgesamt 19 Einsätze zu verzeichnen, in denen insgesamt 440 Einsatzstunden geleistet wurden. Darunter waren sechs Brände und 13 technische Hilfeleistungen: "Sehr aktiv haben sich unsere Mitglieder und vor allem die Jugend gezeigt, denn es wurden insgesamt auch 24 Übungen, zwölf Übungen der Jugend, sechs Atemschutzübungen, eine Sicherheitsunterweisung sowie sechs Vorstandssitzungen abgehalten. Auch haben wir an Großübungen in Schreiöd und in Reut sowie an zwei Katastrophenschutzübungen und an einer Fahrt des Hilfeleistungskontingents des Landkreises teilgenommen."

Wie der Kommandant weiter berichtete, hatten 13 Feuerwehrleute die Leistungsabzeichen-Prüfung für technische Hilfeleistung in den verschiedenen Stufen abgelegt: Michael Thallinger, Markus Spateneder, Klaus Stüben, Daniel Lenger, Christoph Rogginger, Herbert Hundbalg, Thomas Regiert, Andreas Haslinger, Christian Maier, Thomas Kapsreiter, Josef Mühlberger, Helmut Pichlmeier und Gerhard Schildmann.

Besonders erfreut zeigten sich Gerhard Wagner und Jugendwart Manfred Thallinger über die Aktivitäten der jungen Feuerwehrleute, die alle erfolgreich am Wissenstest teilgenommen hatten: Andreas Huber, Michael Huber, Stefan Schiller, Stefan Raschhofer, Dominik Pichlmeier, David Spermann, Manuel Brandl, Franz Friedlmeier, Theresa Metzl, Markus Resch, Florian Straßl und Christiane Thallinger.Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 7. Januar in der Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
625454
Wittibreut
19 Einsätze im vergangenen Jahr
Die Feuerwehr Wittibreut konnte anlässlich ihrer Jahreshauptversammlung auf eine erfolgreiche Einsatz- und Übungsarbeit im abgelaufenen Jahr zurückblicken – das Ganze auf Basis sehr engagierter Mitglieder und vor allem mit einer sehr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/625454_19-Einsaetze-im-vergangenen-Jahr.html?em_cnt=625454
2013-01-06 15:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/06/teaser/130106_1312_29_38683668_hauptversammlung_fw_wittibreut_2012_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Nur einen Tag nach der Eskalation im Gemeinderat konnte der Arbeitskreis Feuerwehrhaus die Wogen wieder glätten. Eine Sondersitzung am 1. Juni soll alles wieder ins Reine bringen. Beim Arbeitskreis mit dabei waren (v. re.) Bürgermeister Johann Springer, 3. Bürgermeister Jürgen Brodschelm, Horst Eichinger, Josef Hager, Karl Resch, Klaus Millrath, 2. Bürgermeister Walter Unterhuber, die Projektanten Ludwig Eder und Christian Enninger, Architekt Manfred Gramer, FF-Vorstände Christian Hashuber und Heiko Schedlbauer, Brigitte Greßlinger-Stadler, Georg Hufnagl, Christoph Strohhammer und Kommandant Martin Eichinger. − Foto: Hopfenwieser

Ziemlich heftig ging es zu in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates, was besonders die vielen...



− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...



Bei der Sanierung der Passauer Straße ergaben sich im Bereich der Straßenbauarbeiten Mehrkosten von 121000 Euro – sehr zum Unwillen des Hauptausschusses, der die zusätzlichen Ausgaben jetzt absegnen musste. − Foto: Huber

Bereits abgeschlossen ist die Sanierung von Passauer Straße mit Bergstraße, doch erst jetzt flattern...



So kannte man Josef Bachl – hier im August letzten Jahres in Karpfham mit Caretello B, dem ersten Star im Stall. Am Mittwoch starb der Seniorchef der bekannten Hengststation. − Foto: Pierach

Er hat den Kampf gegen eine heimtückische Krankheit verloren: Josef Bachl (78)...



Club-Präsident Adolf Hummel (rechts) und Geschäftsführer Markus Ellinger (links) freuen sich über Ehrenurkunde und repräsentative Tafel, mit denen BVGA-Geschäftsführer Thomas Hasak Kunden orientierte Arbeit und zielgerichtetes Management des RGCC würdigt. − Foto: red

In der Gourmet-Bibel, dem berühmten Guide Michelin, endet die Skala bei drei Sternen...





−Symbolfoto: dpa

Nickerchen mit Folgen: Ein elfjähriger Bub ist am Montag von der Polizei in Simbach (Landkreis...



Zu einer Haftstrafe von fünf Monaten ist ein 47-jähriger Mann aus dem Landkreis verurteilt worden...



Nur einen Tag nach der Eskalation im Gemeinderat konnte der Arbeitskreis Feuerwehrhaus die Wogen wieder glätten. Eine Sondersitzung am 1. Juni soll alles wieder ins Reine bringen. Beim Arbeitskreis mit dabei waren (v. re.) Bürgermeister Johann Springer, 3. Bürgermeister Jürgen Brodschelm, Horst Eichinger, Josef Hager, Karl Resch, Klaus Millrath, 2. Bürgermeister Walter Unterhuber, die Projektanten Ludwig Eder und Christian Enninger, Architekt Manfred Gramer, FF-Vorstände Christian Hashuber und Heiko Schedlbauer, Brigitte Greßlinger-Stadler, Georg Hufnagl, Christoph Strohhammer und Kommandant Martin Eichinger. − Foto: Hopfenwieser

Ziemlich heftig ging es zu in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates, was besonders die vielen...



Zünftig wird es auch heuer wieder im Diegruber-Zelt, das dieses Mal auf dem Parkplatz von Elektro Thallinger aufgestellt wird. Dafür gibt es zusätzlich ein Weinzelt auf dem Gelände des Autohauses Farkas. − Foto: Gilg

Links, rechts, vor, zurück: Bei Diegruber’s Pfingst-Festerl wird heuer zum ersten Mal in zwei...



Die guten Wünsche der Gemeinde Mitterskirchen hat sich der Fahrer eines Langholztransporters offenbar nicht zu Herzen genommen. Nach der Kollision flüchtete er zwar, blieb aber mit Motorschaden liegen. − Foto: Hahn

Vielleicht war es die Sprachbarriere, die dafür gesorgt hat, dass ein tschechischer Lastwagen-Fahrer...





− Foto: Archiv dpa

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen zwei Männer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern...



Vorfreude auf die neue Spielzeit: Bürgermeister Wolfgang Beißmann und Intendantin Petra Weber-Schuwerack sahen sich gemeinsam das neue Programm an. − Foto: Steimle

Die Vorbereitungen für die neue Spielzeit 2015/16 laufen schon auf Hochtouren...



Aufsehen erregen will die Simbacher Feuerwehr mit einer besonderen Werbeaktion, die vor allem Männer und Frauen als Quereinsteiger aus jungen Familien ansprechen soll. Stolze Papas der Wehr haben sich dafür ablichten lassen. − Fotos: Geiring

Demnächst startet die Simbacher Feuerwehr mit einer besonderen Werbeaktion. Laut Kommandant Markus...



Im Gasthaus Freilinger sind Moritz Katzmair (v. l.), Lorenz Gutmann, Christian Ortner, Armin Stockerer, Thomas Duldinger und Jula Zangger in "Heimatlos" zu sehen. − Foto: Theater an der Rott/Rupert Rieger

Im Landgasthof Freilinger in Wurmannsquick wird die Welt auf den Punkt gebracht...







Anzeige