• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






In einigen Gemeindeteilen war während der Weihnachtswoche das Telefonieren nur noch über Handy möglich. Rund 300 Telekom-Festnetzleitungen inklusive Internet funktionierten nicht mehr. Besonders übel traf es die Kunden im neuen Edeka-Markt, weil dort die Kassen am Netz hingen und entsprechend langsam reagierten.

Was war geschehen? "Ursache war ein Defekt in einem Hauptkabel in Kirchdorf. Zur Behebung der Störung mussten Tiefbauarbeiten durchgeführt werden, um das defekte Kabelstück auszutauschen. Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten für die Kunden", teilt Telekom-Sprecherin Katja Werz auf Anfrage mit.

Aus anderer Quelle hieß es, der Schaden sei von einem Verteilerkasten ausgegangen. Durch die Regenfälle vor Weihnachten sei dort Wasser eingedrungen. In Folge des schadhaften Kabels läuteten zwar noch die Telefone, nur hörte man den Anrufer nicht mehr. Andere Leitungen waren ganz tot. Aber nicht jeder Anschluss war betroffen. Laut Pfanzelt lag der Schwerpunkt der Ausfälle in Machendorf Nord und Hitzenau. Bürger beschwerten sich im Rathaus.

Die Panne hatte auch Auswirkungen auf das Kassensystem im Edeka. Hier bildeten sich vor allem an Heiligabend lange Schlangen. Über eine halbe Stunde mussten die Kunden warten, ehe sie dran waren.  − fräMehr zu diesem Thema lesen Sie am 3. Januar in der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
622831
Kirchdorf
300 Haushalte ohne Telefon und Internet
In einigen Gemeindeteilen war während der Weihnachtswoche das Telefonieren nur noch über Handy möglich. Rund 300 Telekom-Festnetzleitungen inklusive Internet funktionierten nicht mehr. Besonders übel traf es die Kunden im neuen Edeka-M
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/622831_300-Haushalte-ohne-Telefon-und-Internet.html?em_cnt=622831
2013-01-02 15:41:00
news






Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



− Foto: red

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B388 bei Gangkofen ereignet...



Am Mittwochnachmittag war für Karin Haugeneder (rechts) die Küchenschlacht vorbei. Juror Andreas Studer (links) befand die gebratene Ente von Karin als zu wenig saftig. − Fotos: red

Nach zwei erfolgreichen Tagen zu Beginn der Woche war am Mittwochnachmittag Endstation: Karin...



Die Einrichtung ihrer Eltern lassen sie unangetastet: Die Schwestern Vera (Anna Stieblich, links) und Clara (Stephanie Brenner) leben abgeschottet mit ihrem Alt-Nazi-Bruder Rudolf Höller. − Foto: Rupert Rieger

Seltsame Szenen spielten sich ab auf den Straßen von Eggenfelden, als Regisseur Philip Stemann mit...



3. Bürgermeister Andreas Resch brach am Dienstagabend in der Sitzung des Marktgemeinderats zusammen. Inzwischen geht es ihm schon wieder besser. − Foto: red

Dramatischer Zwischenfall in der Sitzung des Marktgemeinderats am Dienstagabend: 3...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



− Foto: Archiv Jäger

Das wird ein teurer Spaß für einen Autofahrer. Sage und schreibe 183 km/h hatte der 36-Jährige aus...



Die ersten Runden der ProSieben-Erfolgsshow "Germany's next Topmodel" haben in der aktuellen Staffel...



Das Pfingst-Festerl von Wolfgang Diegruber muss umziehen: Auf dem Parkplatz der Firma Weku...



Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro hat ein Einbrecher am Dienstag aus ein Wohnhaus gestohlen...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Die Einrichtung ihrer Eltern lassen sie unangetastet: Die Schwestern Vera (Anna Stieblich, links) und Clara (Stephanie Brenner) leben abgeschottet mit ihrem Alt-Nazi-Bruder Rudolf Höller. − Foto: Rupert Rieger

Seltsame Szenen spielten sich ab auf den Straßen von Eggenfelden, als Regisseur Philip Stemann mit...



Die "untragbaren Zustände" am Haupt- sowie am Ausweichplatz prangerten die Ausschussmitglieder des TSV bei ihrer jüngsten Sitzung an. − Foto: red

Das Thema Sportanlage ist für den TSV noch lange nicht vom Tisch. Bei der jüngsten Sitzung des...



Es ging in der Kreisausschusssitzung am Donnerstag eigentlich um den Haushalt...



Die Unfallserie in der Motocross- Halle in Morolding (wir berichteten) geht weiter: Nach Mitteilung...