• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 17.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Simbach  |  14.11.2012  |  12:28 Uhr

B 12-Sanierung steht kurz vor Abschluss

Lesenswert (0) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die letzten Meter der B12-Sanierung werden heute asphaltiert. Gestern traf man sich vor Ort zu einer Besichtigung der Acht-Millionen-Euro-Maßnahme. Mit dabei: (v. li.) Leitender Baudirektor Robert Wufka, CSU-Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer, MdL Reserl Sem, Johann Eicher, Abteilungsleiter der Servicestelle Pfarrkirchen des staatlichen Bauamts Passau, Julbachs Bürgermeister Elmar Buchbauer, Simbachs Bürgermeister Günther Wöhl, Landrat Michael Fahmüller und Kirchdorfs Bürgermeister Joachim Wagner.  − Foto: Haslinger

Die letzten Meter der B12-Sanierung werden heute asphaltiert. Gestern traf man sich vor Ort zu einer Besichtigung der Acht-Millionen-Euro-Maßnahme. Mit dabei: (v. li.) Leitender Baudirektor Robert Wufka, CSU-Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer, MdL Reserl Sem, Johann Eicher, Abteilungsleiter der Servicestelle Pfarrkirchen des staatlichen Bauamts Passau, Julbachs Bürgermeister Elmar Buchbauer, Simbachs Bürgermeister Günther Wöhl, Landrat Michael Fahmüller und Kirchdorfs Bürgermeister Joachim Wagner.  − Foto: Haslinger

Die letzten Meter der B12-Sanierung werden heute asphaltiert. Gestern traf man sich vor Ort zu einer Besichtigung der Acht-Millionen-Euro-Maßnahme. Mit dabei: (v. li.) Leitender Baudirektor Robert Wufka, CSU-Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer, MdL Reserl Sem, Johann Eicher, Abteilungsleiter der Servicestelle Pfarrkirchen des staatlichen Bauamts Passau, Julbachs Bürgermeister Elmar Buchbauer, Simbachs Bürgermeister Günther Wöhl, Landrat Michael Fahmüller und Kirchdorfs Bürgermeister Joachim Wagner.  − Foto: Haslinger


100 000 Tonnen Asphalt, 15 Kilometer, sieben Monate, acht Millionen Euro: Nächste Woche am Freitag, 23. November, wird die Großbaustelle B 12 zwischen Simbach und Stammham für den Verkehr wieder freigegeben. Das teilte gestern zum Abschluss der Sanierung das Bauamt Passau bei einer Besichtigung vor Ort mit. Viel Lob gab es dabei für die Durchführung "in Rekordzeit". Trotzdem nicht verschwiegen wurden die 10 000 Fahrzeuge täglich, die durch das Inntal umgeleitet werden mussten.

 "Es war eine schwierige Baustelle, vor allem wegen des Umleitungsverkehrs", erklärte leitender Baudirektor Robert Wufka vom Bauamt Passau. "Leider gibt es kein geeignetes Straßennetz für dieses Verkehrsaufkommen. Die einzige Achse war die alte B 12." 3000 Lastwagen täglich bahnten sich so einen Weg durchs Inntal und zwangen die alte B 12 letztendlich in die Knie, so Wufka, der versprach: "Wir werden sie noch sanieren."

 Trotz beschilderter Umleitung suchten sich viele Lkw eigene Strecken − zum Verdruss der anliegenden Gemeinden. "Das war nicht leicht für sie. Dafür möchte ich mich bedanken",richtete Wufka das Wort direkt an die drei Bürgermeister der betroffenen Gemeinden Simbach, Kirchdorf und Julbach.

 Ein großer Dank Wufkas ging an Verkehrsstaatssekretär Dr. Andreas Scheuer (CSU). Seiner Unterstützung sei es zu verdanken, dass diese Großbaustelle nicht auf zwei Jahre aufgeteilt werden musste, sondern in einem Zug durchgeführt wurde. "Da hatten wir Glück, sonst wäre 2013 nochmals gesperrt worden", so Wufka.

 Dr. Scheuer betonte: "An dieser Maßnahme sieht man, wie erfolgreich das Zusammenwirken in der Region sein kann." Er teilte 2011 die Sorge der Bürgermeister, über eine lange Bauzeit bei einer häppchenweisen Sanierung. Zum Glück kam Ende 2011 die Zusage einer zusätzliche Milliarde für den Bundesverkehr, blickte Dr. Scheuer zurück. "Dieses Geld war gerade für solch dringende Fälle wie die B 12 gedacht , um diese schneller durchzuziehen", erzählte der Staatssekretär und bedankte sich ausdrücklich für das Verständnis der Verkehrsteilnehmer. − th Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 15. November in der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-11-14 12:22:54










Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung
Angebote vom 14.04.-...




Anzeige




Anzeige











Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Jumbo Schreiner signierte sein neues Grillbuch, während ihm Daniela Birndorfer und Hannes Weber über die Schulter schauten. − Foto: Gröll

Vor rund 300 Beschäftigten der Firma Wasner und des Bayerbacher Vital-Campingplates blickte Chef...



Leitete nach längerer Krankheitspause erstmals wieder eine Sitzung des Marktgemeinderats und wurde von seinem Stellvertreter Andreas Resch (l.) herzlich begrüßt: Bürgermeister Walter Czech. − Foto: Huber

Erstmals nach mehrmonatiger Krankheitspause hat Bürgermeister Walter Czech am Dienstagabend wieder...



Das Dirndl ist schon ausgesucht: Gewinner Josef Grömmer darf mit Ehefrau Renate und dem Rest der Familie einen Abend in der Rottgauhalle auf Kosten des Hauses schlemmen. − F.: Lugbauer

"Des is a Sach!" Josef Grömmer muss es gleich mehrmals sagen: Der 72-Jährige freut sich narrisch...



Vorstandswechsel: Vorsitzender Uwe Gruber (3. von rechts) übergibt das Amt an Xaver Gfirtner (3. von links). Mit in der Vorstandschaft sind (von rechts) Schriftführer Robert Gabriel, Kassier Bernhard Lohr, 2. Vorsitzender Bernhard Bachmaier und 3. Vorsitzender Michael Kühl. Der Sportreferent der Stadt, Wilfried Reinisch (links), begrüßte die neue Führungsriege. − Foto: chr

Zeitenwende beim SSV? In der Vereinsspitze ganz sicher. Mit dem Gerner Diakon Xaver Gfirtner tritt...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Ausgelassen feierten diese beiden Herren am Donnerstagabend beim Rottaler Volksfest. − Foto: Walter Geiring

Hoch her ging es am Donnerstagabend im Festzelt beim Rottaler Volksfest in Pfarrkirchen...



Bei der Besichtigung der Baustelle in der Passauer Straße erklärten Planer Josef Garnhartner (vorne von rechts) und Bürgermeister Georg Riedl den Mitgliedern des Hauptausschusses, wie steil die künftige Neigung des Platzes wird. − Foto: Huber

Mit Riesenschritten geht es bei einer der letzten Etappen der Innenstadtsanierung in der Passauer...



In freundlichem Orange und mit breiten Fensterfronten präsentiert sich die neue Tanner Kinderkrippe. Im Außenbereich kommen in kürze noch allerlei Spielgeräte hinzu. −Foto: Döbber

Wo vor nicht allzu langer Zeit noch der Tanner Marktrat tagte, geben nun Kinder den Ton an...



Polizeipräsident Josef Rückl (Mitte) und Landrat Michael Fahmüller (3. von rechts) mit den Dienststellenleitern der Polizeiinspektionen und den Vertretern des Landratsamtes. − Foto: red

Zu einem Sicherheitsgespräch haben sich Landrat Michael Fahmüller und Niederbayerns Polizeipräsident...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Die Kreistagsfraktion der CSU hat sich für Edeltraud Plattner (Bild) als stellvertretende Landrätin ausgesprochen. Diesen Posten hat sie bereits jetzt. − Foto: Archiv PNP

Geht es nach dem Willen der CSU-Fraktion im Kreistag, so soll Edeltraud Plattner auch künftig...



Seit Ende Oktober 2013 steht der frühere Praktiker im Gewerbegebiet leer. Nun will die Firma Segl das Gebäude sanieren und im Frühjahr 2015 einen neuen Baumarkt eröffnen. − Foto: Wagle

Nach dem Aus der insolventen Praktiker-Kette und der Schließung der Pfarrkirchner Niederlassung in...