• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die wiedergewählte Vorstandschaft der KSRK Simbach mit (v. li.) Peter Melneczuk, Hans-Martin Sailer jun., Bert Friedlmeier, 3. Bürgermeister Thomas Klumbies, Norbert Schramm, Hans Sailer sen., 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Adalbert Wimmer und Max Dobler.  − Foto: Neuburger

Die wiedergewählte Vorstandschaft der KSRK Simbach mit (v. li.) Peter Melneczuk, Hans-Martin Sailer jun., Bert Friedlmeier, 3. Bürgermeister Thomas Klumbies, Norbert Schramm, Hans Sailer sen., 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Adalbert Wimmer und Max Dobler.  − Foto: Neuburger

Die wiedergewählte Vorstandschaft der KSRK Simbach mit (v. li.) Peter Melneczuk, Hans-Martin Sailer jun., Bert Friedlmeier, 3. Bürgermeister Thomas Klumbies, Norbert Schramm, Hans Sailer sen., 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Adalbert Wimmer und Max Dobler.  − Foto: Neuburger


Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft war die Neuwahl der Vorstandschaft. Das eindeutige Ergebnis zeigt, dass die Mitglieder mit ihrer Führungsriege zufrieden waren.

Alle wurden in ihren Ämtern bestätigt. 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Stellvertreter Hans Sailer, Schriftführer Norbert Schramm und Kassier Adalbert Wimmer. Als Beisitzer blieben im Amt: Bert Friedlmeier, RK-Vorsitzender Thomas Gilg, Max Dobler, Hans-Martin Sailer und Peter Melneczuk. Das Amt des Chronisten führt Hermann Schmid weiter. Als Kassenprüfer wurden Hermann Schmid und Thomas Neuburger bestimmt.

In seinem Rechenschaftsbericht musste der Vorsitzende feststellen, dass seit Wiedergründung des Vereins vor 77 Jahren 339 Mitglieder verstorben sind. Zurzeit hatt die KSRK noch 52 Mitglieder: vier Veteranen, 27 Reservisten, 20 ehemalige Soldaten und ein förderndes. Diesem natürlichen Mitgliederschwund könnte, so der Vorsitzende, durch einen Zusammenschluss mit der Reservistenkameradschaft und vielleicht sogar mit der KSK Kirchberg begegnet werden. Die ältesten Mitglieder haben bereits die 90 überschritten. Eine Fusion mit der RK Simbach komme erst in Frage, wenn es keine Veteranen mehr gibt. − neuMehr zu diesem Thema lesen Sie am 14. November in der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
582483
Simbach
KSRK bestätigt ihre Führungsriege
Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft war die Neuwahl der Vorstandschaft. Das eindeutige Ergebnis zeigt, dass die Mitglieder mit ihrer Führungsriege zufrieden waren.Alle wurden in ihren &Aum
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/582483_KSRK-bestaetigt-ihre-Fuehrungsriege.html
2012-11-13 14:10:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1403_29_38190412_sim_ksrk_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Angebote vom 24.11.-...
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige











Freuen sich schon auf die "Christmas Fashion Night" (von links): Petra und Anna Leibenger, Andrea Gräfin von Lösch und Juliane Lang. − Foto: Schön

Sie haben noch kein passendes Geschenk für Nikolaus? Da hätte Andrea Gräfin von Lösch eine Idee:...



Wie es weiter geht, ob der real-Markt saniert wird und daneben das lang ersehnte Kino entsteht, ist wieder völlig offen. − Foto: Wanninger

Es war und ist ein Vorhaben, dem in der Stadt große Bedeutung zugemessen wird: Die Sanierung und...



Der 22. Vor-Adventsmarkt beim "Wirtsbauern" war ein Publikumsmagnet. − Fotos: Johanna Markfeit

"Grüß euch Gott" sagten die Wichtel um Wichtelfrau Katja Allramseder in Langeneck zu den Besuchern...



Christkindl Michaela Berger mit den Engerl Hanna Meiereder (links) und Vroni Nöbauer sowie Bürgermeister Josef Hasenberger (hinten l.) und Organisator Franz Lidl bei der Eröffnung des Marktes in Bad Birnbach. − Foto: Gröll

Bürgermeister Josef Hasenberger und Organisator Franz Lidl vom Ring der Gastlichkeit haben am...



Diese Aufnahme des Stadtplatzes hat Hans-Peter Kökeny ebenfalls mit besonderer Beleuchtungstechnik gemacht. Sie ist Titelbild des Kalenders "Stadtimpressionen mit Denkwürdigkeiten zum Sehen". − Foto: Kessler

Der Hundling erstrahlt in goldenem Licht, die zwei sitzenden Mädchen im Pausenhof des Schulzentrums...





Eine riesige Rauchwolke stand am Montagabend über dem Haus in Walburgskirchen, das gestern Abend in Brand geraten ist. Die Feuerwehren kämpften mit zwei Drehleitern gegen die Flammen. − Foto: Walter Geiring

Gegen 19 Uhr musste die Feuerwehr Walburgskirchen am Montagabend zu einem Wohnhausbrand ausrücken...



Auf diese Gemeinschaftsleistung sind alle stolz: Die Initiatoren Michael Schachtner (3. v. r.) und Martin Roiner (r.) freuten sich beim Ortstermin am neuen Wartehäuschen mit Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler (4. v. r.), Stadtbaumeister Markus Eder (2. v. r.) sowie den Sponsoren Franz Plötz (5. v. r.), Rupert Starzener (6. v. r.), Heinz Sieg (7. v. r.) und Peter Schmid (3. v. l.) über das gelungene Werk. − Foto: gk

Ein außergewöhnliches Beispiel von bürgerlicher Eigeninitiative gibt es in Heckengrub zu bewundern:...



Auf höhere Friedhofsgebühren müssen sich die Angehörigen von Verstorbenen einstellen. Ab 2015 sollen sich die Kosten für eine Erdbestattung von 680 auf 1100 Euro erhöhen. − Foto: Schön

Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass zum letzten Mal die Friedhofsgebühren erhöht worden sind...



Das Aus für den Pfarrkirchner Schlachthof gilt als beschlossene Sache. Bei der BBV-Kreisversammlung war dieser Schritt das Hauptthema. − Foto: Archiv PNP

Ihm selbst "blute das Herz", versicherte Hans Auer, Geschäftsführer der Erzeugergemeinschaft...



Den Festvortrag hielt Landrat Michael Fahmüller vor zahlreichen Ehrengästen. − Foto: gk

Mit Ehrengästen und viel Lob für die gelungene Baumaßnahme wurden Umbau und Erweiterungsgebäude der...





Zwei Engel-Darstellungen, wie sie auch in der Ausstellung ab Donnerstag zu sehen sein werden. −Repros: Geiring

Passend zur Vorweihnachtszeit steht die letzte Sonderausstellung im Jahr unter dem Titel "Die...