• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Simbach  |  13.11.2012  |  14:10 Uhr

KSRK bestätigt ihre Führungsriege

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die wiedergewählte Vorstandschaft der KSRK Simbach mit (v. li.) Peter Melneczuk, Hans-Martin Sailer jun., Bert Friedlmeier, 3. Bürgermeister Thomas Klumbies, Norbert Schramm, Hans Sailer sen., 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Adalbert Wimmer und Max Dobler.  − Foto: Neuburger

Die wiedergewählte Vorstandschaft der KSRK Simbach mit (v. li.) Peter Melneczuk, Hans-Martin Sailer jun., Bert Friedlmeier, 3. Bürgermeister Thomas Klumbies, Norbert Schramm, Hans Sailer sen., 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Adalbert Wimmer und Max Dobler.  − Foto: Neuburger

Die wiedergewählte Vorstandschaft der KSRK Simbach mit (v. li.) Peter Melneczuk, Hans-Martin Sailer jun., Bert Friedlmeier, 3. Bürgermeister Thomas Klumbies, Norbert Schramm, Hans Sailer sen., 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Adalbert Wimmer und Max Dobler.  − Foto: Neuburger


Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft war die Neuwahl der Vorstandschaft. Das eindeutige Ergebnis zeigt, dass die Mitglieder mit ihrer Führungsriege zufrieden waren.

Alle wurden in ihren Ämtern bestätigt. 1. Vorsitzender Bernhard Frei, Stellvertreter Hans Sailer, Schriftführer Norbert Schramm und Kassier Adalbert Wimmer. Als Beisitzer blieben im Amt: Bert Friedlmeier, RK-Vorsitzender Thomas Gilg, Max Dobler, Hans-Martin Sailer und Peter Melneczuk. Das Amt des Chronisten führt Hermann Schmid weiter. Als Kassenprüfer wurden Hermann Schmid und Thomas Neuburger bestimmt.

In seinem Rechenschaftsbericht musste der Vorsitzende feststellen, dass seit Wiedergründung des Vereins vor 77 Jahren 339 Mitglieder verstorben sind. Zurzeit hatt die KSRK noch 52 Mitglieder: vier Veteranen, 27 Reservisten, 20 ehemalige Soldaten und ein förderndes. Diesem natürlichen Mitgliederschwund könnte, so der Vorsitzende, durch einen Zusammenschluss mit der Reservistenkameradschaft und vielleicht sogar mit der KSK Kirchberg begegnet werden. Die ältesten Mitglieder haben bereits die 90 überschritten. Eine Fusion mit der RK Simbach komme erst in Frage, wenn es keine Veteranen mehr gibt. − neuMehr zu diesem Thema lesen Sie am 14. November in der Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
582483
Simbach
KSRK bestätigt ihre Führungsriege
Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft war die Neuwahl der Vorstandschaft. Das eindeutige Ergebnis zeigt, dass die Mitglieder mit ihrer Führungsriege zufrieden waren.Alle wurden in ihren &Aum
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/582483_KSRK-bestaetigt-ihre-Fuehrungsriege.html
2012-11-13 14:10:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/13/teaser/121113_1403_29_38190412_sim_ksrk_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Neben dem Penny Einkaufsmarkt soll ein Café entstehen, wünscht sich Bauherr Cajetan Lang. Im aktuellen Entwurf werden jedoch die Baugrenzen um 2,50 Meter überschritten – deshalb lehnte der Bauausschuss den Antrag ab. − Foto: Ingenieurbüro Rinner

Vorerst wird kein Café am Schellenbruckplatz gebaut werden. Mit 6:3 Stimmen lehnte der Bauausschuss...



Zwei Monate verbrachte Jonas Pertschy (re.) bei seinem chinesischen Austauschpartner Zhao Shenghong im Reich der Mitte. − Foto: red

"Ich werde alles und jeden hier schmerzlich vermissen. Es waren zwei unglaublich ereignisreiche...



Prominenter Besuch zum Auftakt: Die ersten Schüler der Technikerschule mit einem Teil der Ehrengäste . − Foto: gk

"Das ist ein großer Tag, nicht nur für Euch, sondern für den ganzen Landkreis" – mit diesen...



Eine Stunde lang war in der Nacht zum Donnerstag der Strom in Eggenfelden weg. Von 2.06 bis 3...



Ein Teil der Siegerinnen und Platzierten des Kinderorientierungsritts, der erstmals durchgeführt wurde. − Foto: red

Auf große Resonanz ist der Orientierungsritt gestoßen, den die Pferdefreunde Rennbahn durchgeführt...





Bei Malching (Lkr. Passau) rollt der Verkehr bereits auf der A 94. − Foto: Schlegel

In einem Jahr wird der neue Bundesverkehrswegeplan verabschiedet. Dann entscheidet sich...



Foto: pnp/Jäger

Der Streit um die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Saunabesuche geht in die nächste Runde: Ernst...



Initiatorin Erika Böhme-Graswald erläuterte beim ersten Treffen des Freundeskreises Anton Dachs (links) und Josef Brauneis das Modell der geplanten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle. − Foto: König

Positiv bewerten die Initiatoren das erste Treffen des Freundeskreises der weltweit ersten...



In acht solchen Containern hausen bis zu 40 Gerüstbauer. Sanitäre Einrichtungen gibt es in den blauen Blechkästen keine, der Müll wird laut Schilderung von Bürgern am Nachbargrundstück entsorgt, wie Bürgermeister Lechl im Gemeinderat sagte. − Foto: Kessler

Ein kleiner Ortsteil bekommt quasi über Nacht 40 neue Einwohner – und das stößt bei...



Gemeinsam mit vielen Zuhörern verfolgte Komponist und Musikproduzent Ralph Siegel (vorne) im Einrichtungshaus WEKO die Auftritte der Teilnehmer beim UFA-Casting. − Foto: Pöltl

Es war die interessanteste Frage des Castings der UFA (Deutschlands Marktführer im Bereich Film & TV...