• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Simbach/Augsburg  |  11.11.2012  |  14:12 Uhr

Partnervermittlung prellt 73-Jährigen um 4600 Euro

Lesenswert (4) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken








Ein 73-jähriger Simbacher ist von einer Partnervermittlungsagentur um 4600 Euro betrogen worden. Wie die Polizei mitteilte, nahm der Mann vor einiger Zeit zu einer Partnervermittlungsagentur aus dem Raum Augsburg Kontakt auf.

Am 1. Oktober dieses Jahres traf er sich mit einer Vertreterin der Agentur in Waldkraiburg. Hier unterschrieb der Mann mehrere Schriftstücke, ohne sich näher zu vergewissern, was er genau unterzeichnete. Einen Betrag in Höhe von 1100 Euro zahlte der Mann sofort. Einige Tage später stellte der 73-Jährige dann fest, dass von seinem Konto weitere 3500 Euro abgebucht worden waren. Eine Partnerin wurde dem Mann bisher nicht vermittelt. − red








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
580520
Simbach/Augsburg
Partnervermittlung prellt 73-Jährigen um 4600 Euro
Ein 73-jähriger Simbacher ist von einer Partnervermittlungsagentur um 4600 Euro betrogen worden. Wie die Polizei mitteilte, nahm der Mann vor einiger Zeit zu einer Partnervermittlungsagentur aus dem Raum Augsburg Kontakt auf.Am 1. Oktober dieses Jahr
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/simbach/580520_Partnervermittlung-prellt-73-Jaehrigen-um-4600-Euro.html?em_cnt=580520
2012-11-11 14:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/11/teaser/121111_1341_29_38166904_polizei_02_teaser.jpg
news






Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Chiara ist gut drauf: Sie ist weiterhin dabei. - Foto: ProSieben/Martin Bauendahl

Tränen bestimmten am Donnerstagabend die neueste Folge von Germany's next Topmodel...



Zwei Mal war ein 45-jähriger Fabrikarbeiter aus dem Raum Eggenfelden für den gleichen "Ausraster"...



Ein gemeingefährlicher Autofahrer aus Massing hat Mittwochnacht mit seinem Wagen drei Fußgänger ins...



Beim Scheitlknien: von links Schützenmeister Thomas Zitzelsberger, Fahnenmutter Renate Zitzelsberger, 2. Schützenmeister Werner Binderberger, Bürgermeisterin Anna Nagl und Christian Arnusch. − F.: chr

"Sollen wir den Paten machen?", fragt Schützenmeister Bernhard Geiselhöringer in den Saal. "Ja...



Die Eggenfeldener Geigenerin Larissa Cidlinksy studiert an der renommierten Juilliard School in New York. − Foto: privar

Die Musikhochschule Mozarteum in Salzburg ist zweifelsohne eine Talentschmiede von weltweitem...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



− Foto: Archiv Jäger

Das wird ein teurer Spaß für einen Autofahrer. Sage und schreibe 183 km/h hatte der 36-Jährige aus...



− Foto: red

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B388 ereignet. Dabei wurde ein Lkw-Fahrer...



Das Pfingst-Festerl von Wolfgang Diegruber muss umziehen: Auf dem Parkplatz der Firma Weku...



Auf der B20 ereignete sich Freitagmorgen ein Unfall. Ein Lkw war von der Straße abgekommen und hatte eine Leitplanke durchbrochen. − Foto: Kreibich

Ein Unfall mit einem Lkw hat sich Freitagmorgen auf der B20 auf Höhe Abzweigung nach Diepoltskirchen...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Es ging in der Kreisausschusssitzung am Donnerstag eigentlich um den Haushalt...



Die Unfallserie in der Motocross- Halle in Morolding (wir berichteten) geht weiter: Nach Mitteilung...



Die Einrichtung ihrer Eltern lassen sie unangetastet: Die Schwestern Vera (Anna Stieblich, links) und Clara (Stephanie Brenner) leben abgeschottet mit ihrem Alt-Nazi-Bruder Rudolf Höller. − Foto: Rupert Rieger

Seltsame Szenen spielten sich ab auf den Straßen von Eggenfelden, als Regisseur Philip Stemann mit...