• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  07.03.2013  |  09:55 Uhr

"Watschenmann" muss wieder mal in den Knast

Lesenswert (1) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Berufung gegen das Urteil am Amtsgericht hatte er zwar eingelegt, doch diesen Termin beim Landgericht Landshut sparte sich ein 45-jähriger Pfarrkirchner. Er kam einfach nicht zu der Verhandlung. Allerdings wird er demnächst doch den Weg in die Bezirkshauptstadt antreten müssen − ins dortige Gefängnis.

Sechs Monate muss er wegen drei Fällen von vorsätzlicher Körperverletzung absitzen. Weil ihm immer wieder die Hand ausrutscht, ist dies bereits die 13. Verurteilung für ihn. In seinen Kreisen hat er inzwischen den Spitznamen "Watschenmann".

Die jetzige Verurteilung handelte er sich ein, weil er an einem Sommertag im vergangenen Jahr aus heiterem Himmel einen Mann ohrfeigte. Dieser saß auf einer Parkbank in der Pfarrkirchner Allee, als der 45-Jährige zuschlug. Wenig später kam er noch einmal vorbei und gab dem verblüfften Opfer eine weitere Watschen. Einige Tage später dann verpasste er − wieder in der Allee − einem Bekannten völlig unvermittelt einen Fausthieb ins Gesicht. − tlMehr dazu lesen Sie am 8. März im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
676764
Pfarrkirchen
"Watschenmann" muss wieder mal in den Knast
Berufung gegen das Urteil am Amtsgericht hatte er zwar eingelegt, doch diesen Termin beim Landgericht Landshut sparte sich ein 45-jähriger Pfarrkirchner. Er kam einfach nicht zu der Verhandlung. Allerdings wird er demnächst doch den Weg in die B
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/676764_Watschenmann-muss-wieder-mal-in-den-Knast.html
2013-03-07 09:55:00
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Baustoffe LECHL
Angebote vom 29.09.-...
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Archiv dpa

Wer spaziert splitterfasernackt durchs Rottal? Diese Frage beschäftigt aktuell die Polizei von...



Landtagspräsidentin Barbara Stamm (links) nahm sich bei ihrem Besuch am Pfarrkirchner Gymnasium auch viel Zeit für persönliche Gespräche mit den Schülern. − Foto: gk

MdL Reserl Sem hat sich im Landtag offensichtlich sehr ins Zeug gelegt bei den Planungen für die...



Vom Wohnblock am Schlossring 28 und 30 ist nicht mehr viel übrig. Unabhängig von der Ansicht des Gemeinderats, in Ering gebe es Bedarf an günstigen Wohnungen, ließ die Wohnbau GmbH das Gebäude abreißen.

Diese Maßnahme ist bei der Gemeinde nicht unbedingt auf Zustimmung gestoßen: Vor vollendete...



Im Drogenmilieu geht es hart zu: Für eine Abreibung, die er einem Bekannten aus Pfarrkirchen...



Landrat Michael Fahmüller (links) und Bürgermeistersprecher Elmar Buchbauer diskutierten Zukunftsfragen der Region. − Foto: gk

Bürgermeister und geschäftsleitende Beamte, dazu Landrat Michael Fahmüller, Landtagsabgeordnete...





Wieso dürfen Eltern nicht selbst entscheiden, wohin sie ihre Kinder zur Schule schicken...



− Foto: Archiv dpa

Die Verlesung des Vorstrafenregisters und der früheren Urteile dauerte fast länger als die...



In diesem ehemaligen Seniorenheim sollen laut Landratsamt bald gut 70 Asylbewerber eine Unterkunft finden. − Foto: red

Die Gefühlswelt der gut 200 Ulberinger Bürger ist derzeit schwierig zu umschreiben...



− Foto: Archiv dpa

Wer spaziert splitterfasernackt durchs Rottal? Diese Frage beschäftigt aktuell die Polizei von...



− Foto: Archiv PNP

Kuriose Szenen vor einem Schnellrestaurant in Braunau am Inn: Wie die Landespolizeidirektion...





Legte sich voll ins Zeug: Reinhard Maier aus Roßbach. Am Ende reichte es für ihn beim Strongman-Cup zum dritten Platz. − Foto: Geiring

Großes Interesse herrschte beim 4. WEKO Strongman-Cup auf dem Parkplatzgelände bei der Firma Weko am...