• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro überreichte Pfarrer Hans Eder an die Vertreter von Bondhu Bangladesh, (von links) Heidi Gaßner, Christa Kerckhoff, Hermann Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff und Irmi Eckerl, für die Schule im Gemeindezentrum in Dinajpur.  − Foto: Gruber

Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro überreichte Pfarrer Hans Eder an die Vertreter von Bondhu Bangladesh, (von links) Heidi Gaßner, Christa Kerckhoff, Hermann Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff und Irmi Eckerl, für die Schule im Gemeindezentrum in Dinajpur.  − Foto: Gruber

Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro überreichte Pfarrer Hans Eder an die Vertreter von Bondhu Bangladesh, (von links) Heidi Gaßner, Christa Kerckhoff, Hermann Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff und Irmi Eckerl, für die Schule im Gemeindezentrum in Dinajpur.  − Foto: Gruber


"Segen bringen, Segen sein" – unter diesem Motto haben in diesem Jahr die Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen der Pfarrgemeinde gebracht. Auch heuer setzten sich die Kinder Kronen auf und zogen Königsgewänder an. Sie taten es den Heiligen Drei Königen gleich und gingen dem Stern nach, der zur Krippe führt: Sie segneten die Häuser der Menschen und verkündeten, dass Jesus geboren ist. Zugleich haben die 51 Sternsinger für Not leidende Kinder und Jugendliche in aller Welt den stolzen Betrag von 8300 Euro gesammelt.

Mit ihren Sternen zogen die kleinen Könige beim Familiengottesdienst am Dreikönigstag in die Pfarrkirche und legten ihre Gaben am Altar nieder. Einen kurzen Überblick über die Arbeit der Pfarrkirchner Gruppe "Bondhu Bangladesh" gab deren Vorsitzender Dr. Ulrich Kerckhoff. Er zeigte, wie die Spendengelder direkt in dem armen asiatischen Land verwendet werden. Im Bußakt und in den Fürbitten erinnerten die Jugendlichen an die Kinder in aller Welt, die Not leiden.

Pfarrer Hans Eder dankte den Sternsingern für ihren Einsatz und auch Gemeindereferent Josef Adler, der die Aktion gleitet hatte. Vom Sammelertrag wurde den Vertretern von "Bondhu Bangladesh" die Summe von 4000 Euro überreicht. Der Rest wird an das Kindermissionswerk für Projekte in Tansania für den Förderbereich "Gesundheit" weitergeleitet. − gg



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am

article
626263
Pfarrkirchen
Sternsinger sammeln 8300 Euro
"Segen bringen, Segen sein" – unter diesem Motto haben in diesem Jahr die Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen der Pfarrgemeinde gebracht. Auch heuer setzten sich die Kinder Kronen auf und zogen Königsgewänder an.
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/626263_Sternsinger-sammeln-8300-Euro.html
2013-01-07 16:47:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1555_29_38696726_pan_sternsingeraktion_teaser.jpg
news



article
626263
Pfarrkirchen
Sternsinger sammeln 8300 Euro
"Segen bringen, Segen sein" – unter diesem Motto haben in diesem Jahr die Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen der Pfarrgemeinde gebracht. Auch heuer setzten sich die Kinder Kronen auf und zogen Königsgewänder an.
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/626263_Sternsinger-sammeln-8300-Euro.html
2013-01-07 16:47:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1555_29_38696726_pan_sternsingeraktion_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige





Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Geiring

Weil er nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen musste, ist ein Lkw-Fahrer aus Österreich am...



Auf der Staatsstraße zwischen Tann und Pfarrkirchen ist am Dienstagvormittag ein 87-Jähriger mit einem Lkw zusammengestoßen. − Foto: Geiring

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagvormittag auf der Staatsstraße zwischen Tann und...



Als "Irrsinn" stufte Vorsitzender Richter Ralph Reiter in der Berufungsverhandlung am Landgericht...



Der Einsatz als Streitschlichter bei einem Alki-Paar wurde für einen Eggenfeldener Polizeibeamten...



Mahnwache für den Erhalt des Schlachthofs (v.r.): Vize-Landrätin Edeltraud Plattner, Bürgermeister Wolfgang Beißmann, Kreisbäuerin Monika Berger, Aufsichtsrat Johann Wagner, 1. Kreisbäuerin Paula Hochholzer, Aufsichtsratschef Hans Auer und BBV-Kreisobmann Hermann Etzel.– F.: Gerleigner

Der Landkreis Rottal-Inn als "Kerngebiet der Bullenmast" Niederbayerns und die Stadt Pfarrkirchen...





Der Passauer Klaus Dill (76) hat 45 Jahre in der Verpackungsbranche gearbeitet. Er erklärt, warum Folien die bessere Verpackungsvariante für Zeitschriften sind. − Foto: Heininger

Der 18-jährige Fabian Lehner hat mit seiner Online-Petition gegen Plastikverpackungen für...



Kurz vor Ausbildungsbeginn im September sind noch hunderte Ausbildungsplätze in der Region unbesetzt...



Stadtpfarrer Egon Dirscherl wünschte bei einem Gottesdienst zur Eröffnung des Trainingscamps den Fliegerinnen und Fliegern, dass die immer wieder gesund und unfallfrei zum Erdboden zurückkommen. − Foto: Kreibich

Ein würdiger Gottesdienst, viel geselliges Beisammensein und noch mehr Üben in Theorie und Praxis:...



Kraft und Geschick ist bei den Arbeiten erforderlich, um eine ebene und dauerhafte Betonfläche zu erreichen – das kann allerdings auch ziemlich laut werden. − Foto: Staatl. Bauamt

Viele Nerven hat die Baustelle am Kreisverkehr bei Altenburg schon strapaziert: Die der Pendler...



Die drohende Schließung des Schlachthofes Pfarrkirchen treibt auch die Kreistagsfraktion der Grünen...





Die Musikerinnen Caroline Hausleitner, Greta Gabriel, Sandra Urban, Lara Gabriel und Julia Urban (von links) absolvieren mit der "Jungen Philharmonie Ostbayern" eine Probenwoche und gastieren mit Konzerten in Passau und Landshut. − Foto: Machtl

Die "Junge Philharmonie Ostbayern" geht in die siebte Arbeitsphase und fünf junge Musikerinnen aus...



Der Passauer Klaus Dill (76) hat 45 Jahre in der Verpackungsbranche gearbeitet. Er erklärt, warum Folien die bessere Verpackungsvariante für Zeitschriften sind. − Foto: Heininger

Der 18-jährige Fabian Lehner hat mit seiner Online-Petition gegen Plastikverpackungen für...



− Foto: Geiring

Weil er nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen musste, ist ein Lkw-Fahrer aus Österreich am...