• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro überreichte Pfarrer Hans Eder an die Vertreter von Bondhu Bangladesh, (von links) Heidi Gaßner, Christa Kerckhoff, Hermann Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff und Irmi Eckerl, für die Schule im Gemeindezentrum in Dinajpur.  − Foto: Gruber

Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro überreichte Pfarrer Hans Eder an die Vertreter von Bondhu Bangladesh, (von links) Heidi Gaßner, Christa Kerckhoff, Hermann Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff und Irmi Eckerl, für die Schule im Gemeindezentrum in Dinajpur.  − Foto: Gruber

Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro überreichte Pfarrer Hans Eder an die Vertreter von Bondhu Bangladesh, (von links) Heidi Gaßner, Christa Kerckhoff, Hermann Gaßner, Dr. Ulrich Kerckhoff und Irmi Eckerl, für die Schule im Gemeindezentrum in Dinajpur.  − Foto: Gruber


"Segen bringen, Segen sein" – unter diesem Motto haben in diesem Jahr die Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen der Pfarrgemeinde gebracht. Auch heuer setzten sich die Kinder Kronen auf und zogen Königsgewänder an. Sie taten es den Heiligen Drei Königen gleich und gingen dem Stern nach, der zur Krippe führt: Sie segneten die Häuser der Menschen und verkündeten, dass Jesus geboren ist. Zugleich haben die 51 Sternsinger für Not leidende Kinder und Jugendliche in aller Welt den stolzen Betrag von 8300 Euro gesammelt.

Mit ihren Sternen zogen die kleinen Könige beim Familiengottesdienst am Dreikönigstag in die Pfarrkirche und legten ihre Gaben am Altar nieder. Einen kurzen Überblick über die Arbeit der Pfarrkirchner Gruppe "Bondhu Bangladesh" gab deren Vorsitzender Dr. Ulrich Kerckhoff. Er zeigte, wie die Spendengelder direkt in dem armen asiatischen Land verwendet werden. Im Bußakt und in den Fürbitten erinnerten die Jugendlichen an die Kinder in aller Welt, die Not leiden.

Pfarrer Hans Eder dankte den Sternsingern für ihren Einsatz und auch Gemeindereferent Josef Adler, der die Aktion gleitet hatte. Vom Sammelertrag wurde den Vertretern von "Bondhu Bangladesh" die Summe von 4000 Euro überreicht. Der Rest wird an das Kindermissionswerk für Projekte in Tansania für den Förderbereich "Gesundheit" weitergeleitet. − gg








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
626263
Pfarrkirchen
Sternsinger sammeln 8300 Euro
"Segen bringen, Segen sein" – unter diesem Motto haben in diesem Jahr die Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen der Pfarrgemeinde gebracht. Auch heuer setzten sich die Kinder Kronen auf und zogen Königsgewänder an.
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/626263_Sternsinger-sammeln-8300-Euro.html?em_cnt=626263
2013-01-07 16:47:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1555_29_38696726_pan_sternsingeraktion_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Für den Fahrer des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Foto: pra

Im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten an der B20 ist es am späten Freitagvormittag bei...



Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...



Bei einem Familienspaziergang hat (hinten v. li.) Oma Resi Dippl mit Tochter Monika Müller und den Enkelinnen (vorne v. li.) Julia Hauswirth, Lena Müller und Lisa Hauswirth einen besonderen Fund gemacht. Einen Helium-Luftballon mit einem kleinen Adress-Zettel aus England. − Fotos: Federl

"Ja was hängt denn da im Baum?" Diese Frage stellten sich vorige Woche Monika Müller (42)...



Mediziner und Einsatzkräfte der Feuerwehren kümmerten sich um den mit den Füßen im Wagen eingeklemmten Massinger. − Foto: Kreibich

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag gegen 8.45 Uhr im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen...



Auch mit Glatze noch ein Hingucker: Chiara aus Braunau. − Foto: ProSieben/ Micah Smith

Jeden Freitag begleiten wir an dieser Stelle Chiara aus Braunau auf ihrem Weg in den Model-Business...





−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Der neue Kliniken-Geschäftsführer Alexander Zugsbradl (Mitte) erläuterte zusammen mit Landrat Michael Fahmüller (rechts) im Gespräch mit PNP-Kreisredakteur Werner Eckert erstmals öffentlich seine Einschätzung der aktuellen Krankenhaus-Situation. − Foto: red

"Von den Häusern ist jedes in der Lage, sich wirtschaftlich zu tragen und die notwendigen...



Anton Dapont und Lebensgefährtin Gudrun Bielmeier beim Auslauf des Winterquartiers der Rinder. − Foto: Paul

Bei dem Wort "Leasing" denkt man zunächst wohl an die Automobilindustrie. Seit 2011 sorgt Landwirt...



Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...





Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Nahezu alle Eltern der Schulanfänger des Schuljahres 2015/2016 und der jetzigen ersten Klassen...







Anzeige