• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  03.12.2012  |  15:29 Uhr

Stimmungsvoll hinein in die "staade Zeit"

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Wie in jedem Jahr war auch die "Pfarrkirchner Hausmusik" beim Adventsingen dabei. Mit einem Menuett und dem Hirtenlandler sorgte sie für vorweihnachtliche Stimmung.  − Fotos: Singer

Wie in jedem Jahr war auch die "Pfarrkirchner Hausmusik" beim Adventsingen dabei. Mit einem Menuett und dem Hirtenlandler sorgte sie für vorweihnachtliche Stimmung.  − Fotos: Singer

Wie in jedem Jahr war auch die "Pfarrkirchner Hausmusik" beim Adventsingen dabei. Mit einem Menuett und dem Hirtenlandler sorgte sie für vorweihnachtliche Stimmung.  − Fotos: Singer


"Vielleicht ist es gelungen, Sie an der Hand zu nehmen und in den Advent hinein zu führen", sagte Stadtpfarrer am Ende des diesjährigen Adventsingens in der Stadtpfarrkirche und verband damit die besten Wünsche für die kommende Weihnachtszeit. Der Geistliche hatte das ausgesprochen, was sich viele Menschen wünschen, was aber wohl ebenso vielen nicht vergönnt ist: Eine möglichst stille Zeit und vorweihnachtliche Ruhe.

 Angela Harrer hatte die Beiträge der neun teilnehmenden Gruppen trefflich koordiniert. Stadtpfarrer Hans Eder sorgte mit besinnlichen Beiträgen aus dem Büchlein "Er schenkt die Fülle des Lebens" von Walter Pöschl für die adventliche Einführung in die "staade Zeit". Den Beifall am Schluss des Singens hatten sich die Akteure ausnahmslos verdient.

 Der Stadtpfarrer dankte folgenden Gruppen für ihr Mitwirken: den Weisenbläsern des Trachtenvereins, der Pfarrkirchner Hausmusik, dem 4/4-Viergesang aus Hebertsfelden, der Harmonie, dem Polizeichor, der Gruppe Regenbogen, den Songshakers aus Egglham/Amsham, der Musikschule Bichlmeier und dem Kirchenchor gemeinsam mit der Liedertafel.  − ks



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-12-03 15:27:31
Letzte Änderung am 2012-12-03 15:41:31










Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




VR - Goldshop
Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige




Anzeige











− Foto: Archiv Wolf

Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst war am Donnerstagnachmittag im Landkreis...



Die Hände zum Himmel: Der Plüschtier-Regen vor der Rottgauhalle war der krönende Abschluss des Unterhaltungsprogramms der Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank zum Kindernachmittag auf der Gerner Dult. − Fotos: Schön

inderherz, was willst du mehr: Gestern passte einfach alles zusammen. Osterferien und dazu noch...



−Symbolfoto: PNP

Lieber Krankenhaus statt Knast: Weil er vor der Polizei fliehen wollte, ist ein 56-jähriger Mann aus...



Auf dem Gelände des früheren Penny in der Kößlarner Straße soll ein Edeka-Verbrauchermarkt entstehen. Die Eröffnung ist noch für heuer geplant. − Foto: red

Es tut sich was auf dem Gelände des früheren Penny-Markts in der Kößlarner Straße...



Dreister Dachdiebstahl: Am Gstettener Badesee zeigt Josef Ehrenböck vom Zweckverband die Umkleidekabine, deren Dach unbekannten Kupferdieben zum Opfer fiel. −Foto: Döbber

Wenn die Tage wieder länger werden und die Temperaturen auf Wohlfühlniveau klettern...





Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



Drei Wochen ist die Stichwahl ums Bürgermeisteramt jetzt her. In zwölf Tagen beginnt die...



− Foto: Geiring

Auftakt nach Maß am Samstag auf der Gerner Dult. In der Rottgauhalle und im Weißbierzelt auf dem...



− Foto: dpa

Fette Beute in einem Eggenfeldener Autohaus: Mindestens zwei Diebe trieben in der Nacht auf...



Einen Scheck über 2700 Euro für den Sozialfonds erhielt Landrat Michael Fahmüller (2. v. l.) von den Schulleitern (v. r.) Markus Enghofer, Peter Brendel und Edgar Nama sowie dem Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Niederbayern, Anselm Räde. − Foto: Schaffarczyk

"We are family" war der Anfangstitel in einem Benefizkonzert, das die drei Gymnasien des Landkreises...





− Foto: Hamberger

Neun Verletzte, zwei davon schwer. Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Viehanhänger...



Stadtpfarrer Alois Messerer bei der Segnung der Speisen am Ostersonntag. − Foto: Schmid

Viele Gläubige besuchten an Ostern die Gottesdienste in den Pfarrkirchen des Pfarrverbandes...