• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  03.12.2012  |  15:29 Uhr

Stimmungsvoll hinein in die "staade Zeit"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Wie in jedem Jahr war auch die "Pfarrkirchner Hausmusik" beim Adventsingen dabei. Mit einem Menuett und dem Hirtenlandler sorgte sie für vorweihnachtliche Stimmung.  − Fotos: Singer

Wie in jedem Jahr war auch die "Pfarrkirchner Hausmusik" beim Adventsingen dabei. Mit einem Menuett und dem Hirtenlandler sorgte sie für vorweihnachtliche Stimmung.  − Fotos: Singer

Wie in jedem Jahr war auch die "Pfarrkirchner Hausmusik" beim Adventsingen dabei. Mit einem Menuett und dem Hirtenlandler sorgte sie für vorweihnachtliche Stimmung.  − Fotos: Singer


"Vielleicht ist es gelungen, Sie an der Hand zu nehmen und in den Advent hinein zu führen", sagte Stadtpfarrer am Ende des diesjährigen Adventsingens in der Stadtpfarrkirche und verband damit die besten Wünsche für die kommende Weihnachtszeit. Der Geistliche hatte das ausgesprochen, was sich viele Menschen wünschen, was aber wohl ebenso vielen nicht vergönnt ist: Eine möglichst stille Zeit und vorweihnachtliche Ruhe.

 Angela Harrer hatte die Beiträge der neun teilnehmenden Gruppen trefflich koordiniert. Stadtpfarrer Hans Eder sorgte mit besinnlichen Beiträgen aus dem Büchlein "Er schenkt die Fülle des Lebens" von Walter Pöschl für die adventliche Einführung in die "staade Zeit". Den Beifall am Schluss des Singens hatten sich die Akteure ausnahmslos verdient.

 Der Stadtpfarrer dankte folgenden Gruppen für ihr Mitwirken: den Weisenbläsern des Trachtenvereins, der Pfarrkirchner Hausmusik, dem 4/4-Viergesang aus Hebertsfelden, der Harmonie, dem Polizeichor, der Gruppe Regenbogen, den Songshakers aus Egglham/Amsham, der Musikschule Bichlmeier und dem Kirchenchor gemeinsam mit der Liedertafel.  − ks








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599824
Pfarrkirchen
Stimmungsvoll hinein in die "staade Zeit"
"Vielleicht ist es gelungen, Sie an der Hand zu nehmen und in den Advent hinein zu führen", sagte Stadtpfarrer am Ende des diesjährigen Adventsingens in der Stadtpfarrkirche und verband damit die besten Wünsche für die kommende Weihnac
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/599824_Stimmungsvoll-hinein-in-die-staade-Zeit.html?em_cnt=599824
2012-12-03 15:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1527_29_38405836_pan_adventsingen_2012_hausmusik_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











− Foto: Archiv Wolf

Fahrradunfall mit sehr tragischen Folgen: Ein Radfahrer kam am Donnerstag in Julbach (Landkreis...



Beim Brand des Gästehauses in Schneizlreuth starben sechs Menschen. − F.: Leitner

Das bei der Brandkatastrophe mit sechs Toten zerstörte Bauernhaus in Schneizlreuth hatte offenbar...



Grüße aus England: Monika Müller und ihre Tochter Lena fanden einen Ballon mit Adresszettel und schrieben einen Brief nach England. Nun kam eine Antwort von Familie Underwood. − Foto: Decher

Ein Ballon aus England landet nach knapp 1000 Kilometern im niederbayerischen Wittibreut (Landkreis...



In einer Metallbaufirma in Wurmannsquick ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. − Foto: red

Bei einem Brand in einer Metallbaufirma in Wurmannsquick (Landkreis Rottal-Inn) sind am...



Nach der Kollision mit einem Verkehrszeichen und einem Überschlag im Graben war der gestohlene Seat schwer mitgenommen. Ob der Fahrer ebenfalls verletzt wurde, ist unklar. − Foto: Geiring

Ein herrenloses Unfallfahrzeug ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gefunden worden: Es lag...





Nach der Kollision mit einem Verkehrszeichen und einem Überschlag im Graben war der gestohlene Seat schwer mitgenommen. Ob der Fahrer ebenfalls verletzt wurde, ist unklar. − Foto: Geiring

Ein herrenloses Unfallfahrzeug ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gefunden worden: Es lag...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...



Diese eingefassten Gebiete der Stadt Simbach sollen bald in den Genuss eines schnelleren Internets kommen. Der Stadtrat beschloss, diese als Erschließungsgebiete anzugeben. Das Auswahlverfahren soll bald beginnen. −Plan: Breitbandberatung Bayern

Der Breitbandausbau geht voran: In der jüngsten Sitzung beschloss der Stadtrat vorerst zwei Gebiete...



Immer wieder gibt es Probleme mit dem Biber und seinen Aktivitäten. MdL Reserl Sem macht sich jetzt für regional einheitliche Regeln stark, mit denen die Schwierigkeiten gelöst werden sollen. − Foto: Archiv PNP

Ein emotionales Thema ist der Biber – den Naturschützern ein Freund, geschädigten Landwirten...



Seine schützende Hand will der BN-Kreisverband auch weiterhin über den Ureinwohner Bayerns, den Biber halten. − Foto: BN

Die Bund Naturschutz-Kreisgruppe (BN) nimmt in einer Pressemitteilung Stellung zum Antrag von MdL...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



 - Foto: Leitner/BRK BGL

Ein tragisches Unglück überschattet das Pfingstwochenende. Bei einem Großbrand im oberbayerischen...



Foto: Ferdinand Farthofer/aktivnews/dpa

Nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...







Anzeige