• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bad Birnbach  |  03.12.2012  |  18:22 Uhr

Riesigen Waller an der Angel

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Konrad Greiner machte den Fang seines Lebens. Er zog einen 1,70 Meter langen Waller aus der Rott zwischen Bad Birnbach und Bayerbach.  − Foto: red

Konrad Greiner machte den Fang seines Lebens. Er zog einen 1,70 Meter langen Waller aus der Rott zwischen Bad Birnbach und Bayerbach.  − Foto: red

Konrad Greiner machte den Fang seines Lebens. Er zog einen 1,70 Meter langen Waller aus der Rott zwischen Bad Birnbach und Bayerbach.  − Foto: red


Den Fang seines Lebens hat Konrad Greiner aus Bad Birnbach gemacht. Er fischte an der Rott. Plötzlich hatte er einen 1,70 Meter langen und 55 Pfund schweren Waller an der Angel.

 Eigentlich war der Petrijünger auf Hecht oder Zander unterwegs. Deshalb hatte er einen rund zehn Zentimeter langen Gummifisch an der Angel. Doch dann biss der Wels zu.

 Der Drill dauerte rund eine Viertelstunde. "Zum Glück hatte ich einen großen Kescher dabei", sagt Greiner. Der mächtige Wels wurde zwischenzeitlich filetiert.  − vg/Foto: redMehr dazu lesen Sie am 4. Dezember im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-12-03 12:08:58










Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




VR - Goldshop
Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige




Anzeige











− Foto: Hamberger

Neun Verletzte, zwei davon schwer. Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Viehanhänger...



− Foto: Geiring

Auftakt nach Maß am Samstag auf der Gerner Dult. In der Rottgauhalle und im Weißbierzelt auf dem...



− Foto: dpa

Fette Beute in einem Eggenfeldener Autohaus: Mindestens zwei Diebe trieben in der Nacht auf...



− Foto: Geiring

Karsamstag gab's was auf die Ohren: Mitten in den Osterferien verwandelte sich der Lokschuppen in...



Wenn alle zusammenhelfen und jeder Handgriff sitzt, dann ist so ein Notfallsteg schnell gebaut.Das zeigte der THW-Nachwuchs beim "Tag der offenen Tür". − Foto: Kreibich

Seit 1957 gibt es in Eggenfelden einen Standort des Technischen Hilfswerks (THW)...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



Beispiel für einen sichtbaren Erfolg des Landschaftspflegeverbandes: Der Bestand der seltenen Frühlingsknotenblume auf einer Fläche in der Gemeinde Hebertsfelden hat seit Aufnahme der Pflegemaßnahme vor drei Jahren wieder stark zugenommen. − Foto: LPV

Der Landschaftspflegeverband (LPV) Rottal-Inn ist weiter auf Erfolgskurs. Das wurde in der...



− Foto: Geiring

Auftakt nach Maß am Samstag auf der Gerner Dult. In der Rottgauhalle und im Weißbierzelt auf dem...



Der Biber richtet keineswegs bloß Schaden an, er betreibt auch für den Menschen eine Form des Hochwasserschutzes. − Foto: PNP-Archiv

Ein Thema, das immer wieder zu Diskussionen führt, stand im Mittelpunkt der jüngsten...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



− Foto: Hamberger

Neun Verletzte, zwei davon schwer. Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Viehanhänger...