• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Konrad Greiner machte den Fang seines Lebens. Er zog einen 1,70 Meter langen Waller aus der Rott zwischen Bad Birnbach und Bayerbach.  − Foto: red

Konrad Greiner machte den Fang seines Lebens. Er zog einen 1,70 Meter langen Waller aus der Rott zwischen Bad Birnbach und Bayerbach.  − Foto: red

Konrad Greiner machte den Fang seines Lebens. Er zog einen 1,70 Meter langen Waller aus der Rott zwischen Bad Birnbach und Bayerbach.  − Foto: red


Den Fang seines Lebens hat Konrad Greiner aus Bad Birnbach gemacht. Er fischte an der Rott. Plötzlich hatte er einen 1,70 Meter langen und 55 Pfund schweren Waller an der Angel.

 Eigentlich war der Petrijünger auf Hecht oder Zander unterwegs. Deshalb hatte er einen rund zehn Zentimeter langen Gummifisch an der Angel. Doch dann biss der Wels zu.

 Der Drill dauerte rund eine Viertelstunde. "Zum Glück hatte ich einen großen Kescher dabei", sagt Greiner. Der mächtige Wels wurde zwischenzeitlich filetiert.  − vg/Foto: redMehr dazu lesen Sie am 4. Dezember im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599739
Bad Birnbach
Riesigen Waller an der Angel
Den Fang seines Lebens hat Konrad Greiner aus Bad Birnbach gemacht. Er fischte an der Rott. Plötzlich hatte er einen 1,70 Meter langen und 55 Pfund schweren Waller an der Angel. Eigentlich war der Petrijünger auf Hecht oder Zander unterwegs
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/599739_Riesigen-Waller-an-der-Angel.html?em_cnt=599739
2012-12-03 18:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1208_29_38402317_gg_asen_waller_teaser.jpg
news






Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Chiara ist gut drauf: Sie ist weiterhin dabei. - Foto: ProSieben/Martin Bauendahl

Tränen bestimmten am Donnerstagabend die neueste Folge von Germany's next Topmodel...



Zwei Mal war ein 45-jähriger Fabrikarbeiter aus dem Raum Eggenfelden für den gleichen "Ausraster"...



Diese drei Häuser am Unteren Markt – (von links) früher Schreibwarengeschäft Aigner, Elektrogeschäft Stapfer und Gasthaus "Weißbräu" – werden in eine Gemeinschaftsunterkunft für bis zu 100 Asybewerber umgebaut. Heuer im Oktober soll sie bezugsfertig sein. − Foto: Reiter

Wie nicht anders zu erwarten, hat der Marktgemeinderat in der jüngsten Sitzung grünes Licht für eine...



Ein gemeingefährlicher Autofahrer aus Massing hat Mittwochnacht mit seinem Wagen drei Fußgänger ins...



Beim Scheitlknien: von links Schützenmeister Thomas Zitzelsberger, Fahnenmutter Renate Zitzelsberger, 2. Schützenmeister Werner Binderberger, Bürgermeisterin Anna Nagl und Christian Arnusch. − F.: chr

"Sollen wir den Paten machen?", fragt Schützenmeister Bernhard Geiselhöringer in den Saal. "Ja...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



− Foto: Archiv Jäger

Das wird ein teurer Spaß für einen Autofahrer. Sage und schreibe 183 km/h hatte der 36-Jährige aus...



− Foto: red

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der B388 ereignet. Dabei wurde ein Lkw-Fahrer...



Das Pfingst-Festerl von Wolfgang Diegruber muss umziehen: Auf dem Parkplatz der Firma Weku...



Auf der B20 ereignete sich Freitagmorgen ein Unfall. Ein Lkw war von der Straße abgekommen und hatte eine Leitplanke durchbrochen. − Foto: Kreibich

Ein Unfall mit einem Lkw hat sich Freitagmorgen auf der B20 auf Höhe Abzweigung nach Diepoltskirchen...





− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Es ging in der Kreisausschusssitzung am Donnerstag eigentlich um den Haushalt...



Die Unfallserie in der Motocross- Halle in Morolding (wir berichteten) geht weiter: Nach Mitteilung...



Die Einrichtung ihrer Eltern lassen sie unangetastet: Die Schwestern Vera (Anna Stieblich, links) und Clara (Stephanie Brenner) leben abgeschottet mit ihrem Alt-Nazi-Bruder Rudolf Höller. − Foto: Rupert Rieger

Seltsame Szenen spielten sich ab auf den Straßen von Eggenfelden, als Regisseur Philip Stemann mit...