• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.01.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Postmünster  |  02.12.2012  |  15:19 Uhr

Neue Spitze bei der Landvolkbewegung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Nach der Wahl bei der KLB Rottal-Inn: (von links) Dorothea Schwarz, Albert Madl, Gertraud Schützeneder, Referent Josef Göppinger, Theresia Nüßlein, Walter Eber, Alfred Hainthaler, Landvolkpfarrer Franz Wimmer und Anneliese Schnall.  − Foto: Gruber

Nach der Wahl bei der KLB Rottal-Inn: (von links) Dorothea Schwarz, Albert Madl, Gertraud Schützeneder, Referent Josef Göppinger, Theresia Nüßlein, Walter Eber, Alfred Hainthaler, Landvolkpfarrer Franz Wimmer und Anneliese Schnall.  − Foto: Gruber

Nach der Wahl bei der KLB Rottal-Inn: (von links) Dorothea Schwarz, Albert Madl, Gertraud Schützeneder, Referent Josef Göppinger, Theresia Nüßlein, Walter Eber, Alfred Hainthaler, Landvolkpfarrer Franz Wimmer und Anneliese Schnall.  − Foto: Gruber


Das Thema des Katholikentages 2012 "Einen neuen Aufbruch wagen" stand im Mittelpunkt der Kreisversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB). Josef Göppinger stellte sieben Grundhaltungen für einen kirchlichen Neuaufbruch vor. In dem Positionspapier "Passauer Priester im Dialog" erläuterte er den praktizierten Ansatz der Gruppe.

Bei der Versammlung wurde zudem eine neue Spitze gewählt. Die KLB wird nicht mehr von einer Vorstandschaft geführt, sondern von einem Leitungsteam.

Gebildet wird dieses von Erna Bachmaier, Alfred Hainthaler, Albert Madl, Theresia Nüßlein und Gertraud Schützeneder. Landvolkpfarrer ist weiter Franz Wimmer aus Egglham. Der Dank für ihre Arbeit galt den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Dorothea Schwarz und Anneliese Schnall.  − ggMehr dazu lesen Sie am 3. Dezember im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse und im Rottaler Anzeiger.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
598973
Postmünster
Neue Spitze bei der Landvolkbewegung
Das Thema des Katholikentages 2012 "Einen neuen Aufbruch wagen" stand im Mittelpunkt der Kreisversammlung der Katholischen Landvolkbewegung (KLB). Josef Göppinger stellte sieben Grundhaltungen für einen kirchlichen Neuaufbruch vor. In dem Positi
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/598973_Neue-Spitze-bei-der-Landvolkbewegung.html
2012-12-02 15:19:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1343_29_38391950_l_klb_teaser.jpg
news






Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



Hier ist Schluss: Bei Ringfüssing endet das bislang fertig gestellte Stück des Projekts "Umgehung Neukirchen-Godlsham". Heuer noch will man den Weiterbau der Straße Richtung Simbach beginnen. Und Ende nächstes Jahr soll das gesamte Vorhaben fertig sein. − Foto: Wagle

Es ist eine Fülle von Maßnahmen, die das Staatliche Bauamt Passau in seiner Jahresbilanz 2014...



Eike Hallitzky, Landesvorsitzender der Grünen, sprach im Kupferkessel in Tann vor wenigen Interessierten. − Fotos: Federl

Regionale, aber auch landespolitische Themen standen im Mittelpunkt der Kundgebung von Eike...



Die Delegation der FW beim Besuch der Geflügelschau: (v. re.) Albert Schallmoser, Werner Schießl, Anita Köhler (Frauenbeauftragte im Kreisrat), MdL Hubert Aiwanger, Ausstellungsleiter Josef Ebner, Konrad Zitzlsberger (Geflügelzuchtverein), Andrea Gräfin von Lösch (Stadträtin Eggenfelden) und Eckhard Lampe, Werner Lechner und ??? (Geflügelzuchtverein). − Foto: Franke

Der Wachsmarkt entwickelt sich immer mehr zum Vorboten des politischen Aschermittwochs...



Unternehmensberaterin Dr. Cornelia Lieb aus Arnstorf überreichte zusammen mit Rektor Helmut Holler die Seminar-Zertifikate an die erfolgreichen Kursteilnehmer der 8./9. und 10. Jahrgangsstufen. − Foto: red

Maßnahmen zur Berufsvorbereitung und Ausbildungsreife werden an der Wirtschafts-Mittelschule groß...





Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



Wolfgang Beißmann, Bürgermeister von Pfarrkirchen, will das Krankenhaus seiner Stadt erhalten. − Fotos: PNP

Der Vorschlag der Geschäftsführung der Rottal-Inn-Kliniken, das Pfarrkirchner Krankenhaus...



− Foto: flickr, von poolie

Dreist war das Vorgehen zweier Diebe, die sich am Montag in eine Wohnung an der Dorfstraße im Tanner...



Kliniken-Geschäftsführer Dr. Robert Riefenstahl räumte Fehler in der Informationspolitik ein, bat aber auch die Mitarbeiter um Geduld, damit notwendige Diskussionen in Ruhe geführt werden können. − Foto: gk

"Miteinander im Gespräch bleiben, ins Gespräch kommen, in direkten Kontakt kommen – das ist...



Über die Höhe der Investitionen kann Präsident Prof. Peter Sperber noch keine Angaben machen. − Foto: Gerleigner

Wie wird die künftige Europa Hochschule Rottal-Inn in Pfarrkirchen aussehen...





Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



− Foto: flickr, von poolie

Dreist war das Vorgehen zweier Diebe, die sich am Montag in eine Wohnung an der Dorfstraße im Tanner...



Bürgermeister Klaus Schmid vereidigt den neuen UNS-Stadtrat Dr. Ziad Hatahet, der bei der Kommunalwahl 2014 auf der Position des zweiten Nachrückers landete. − Fotos: Gilg

Aus beruflichen Gründen hat Matthias Krause (UNS) sein Mandat als Stadtrat mit sofortiger Wirkung...



Im Orient begrüßte die Vorstandschaft ihre Gäste...

Im vollen Saal beim "Hack" vergnügte sich ein fantasievoll maskiertes Faschingsvolk beim Ball des...