• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bayerbach  |  28.11.2012  |  18:12 Uhr

Startschuss für schnelles Internet steht bevor

Lesenswert (2) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vier solcher Schaltgehäuse mussten aufgebaut werden, damit das schnelle Internet einziehen kann. Über den Start am 3. Dezember freuen sich (von links) Fritz Krammer, Leiter der Bauabteilung, Bürgermeister Franz Hager und Geschäftsleiter Kurt Tweraser.  − Foto: Gröll

Vier solcher Schaltgehäuse mussten aufgebaut werden, damit das schnelle Internet einziehen kann. Über den Start am 3. Dezember freuen sich (von links) Fritz Krammer, Leiter der Bauabteilung, Bürgermeister Franz Hager und Geschäftsleiter Kurt Tweraser.  − Foto: Gröll

Vier solcher Schaltgehäuse mussten aufgebaut werden, damit das schnelle Internet einziehen kann. Über den Start am 3. Dezember freuen sich (von links) Fritz Krammer, Leiter der Bauabteilung, Bürgermeister Franz Hager und Geschäftsleiter Kurt Tweraser.  − Foto: Gröll


Bereits seit Jahren ist die Gemeinde in Sachen Breitbandanschluss unterwegs. 2005 konnte der Provider "DegNet" gefunden werden, der aufgrund der schwierigen topografischen Lage Bayerbachs immerhin einen Teil der Haushalte über Funk-DSL abdecken konnte. Jetzt aber soll das schnelle Internet mit kleinen Ausnahmen überall in der Gemeinde Einzug halten.

 Als das bayerische Breitbandförderprogramm aufgelegt wurde, wurde man im Rathaus sofort aktiv und bereitete alles vor. Das wirtschaftlichste Angebot gab bei der Ausschreibung die Telekom ab. Es wies aber eine Deckungslücke von 214 400 Euro auf, die von der Gemeinde Bayerbach ausgeglichen werden musste.

 Der von der Telekom ursprünglich angekündigte Termin Ende September oder Anfang Oktober konnte aufgrund von Bauverzögerungen, nicht ganz eingehalten werden, heißt es seitens des Rathauses. Nun aber ist es soweit. Nach Auskunft der Telekom wird ab Montag, 3. Dezember, das schnelle Internet auch in Bayerbach Einzug halten.  − vgMehr dazu lesen Sie am 29. November im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
595697
Bayerbach
Startschuss für schnelles Internet steht bevor
Bereits seit Jahren ist die Gemeinde in Sachen Breitbandanschluss unterwegs. 2005 konnte der Provider "DegNet" gefunden werden, der aufgrund der schwierigen topografischen Lage Bayerbachs immerhin einen Teil der Haushalte über Funk-DSL abdecken konnt
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/595697_Startschuss-fuer-schnelles-Internet-steht-bevor.html
2012-11-28 18:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1621_29_38357566__teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Typisch Ford: Leicht...
Angebote vom 27.10. ...
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











−Symbolfoto: PNP

Die Polizei in Braunau am Inn hat eine ungewöhnlich junge EC-Karten-Betrügerin gefasst...



Auch Rottal-Inn muss einer Anweisung der Staatsregierung an alle Landkreise und kreisfreien Städte...



Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B20 bei Falkenberg ist am Dienstagnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. − Foto: Machtl

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B20 bei Falkenberg (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Kreisverbandsvorsitzender Direktor Claudius Seidl (rechts) lobte bei der Spendenübergabe das ehrenamtliche Engagement der Vereinsvertreter. − Foto: Eckert

"Laufen für einen guten Zweck": Unter diesem Motto veranstalteten die Volksbanken und...



Weg vom teuren Band-Festival, hin zur kostengünstigen Biergarten-Atmosphäre: 2015 wird es wieder ein Bürgerfest geben, in dessen Gestaltung sich maßgeblich Vereine einbringen sollen. − Foto: red

Das Stadtfest soll ein Bürgerfest werden und zwar im besten Sinne dieses Wortes: "Wir setzen auf die...





−Symbolfoto: PNP

Die Polizei in Braunau am Inn hat eine ungewöhnlich junge EC-Karten-Betrügerin gefasst...



−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...



Fabian Lehner mit dem "Streitobjekt". Über 100.000 Unterschriften hat er gesammelt. Am Mittwoch will er diese der Deutschen Post übergeben. − Foto: dpa

Im Kampf gegen die Plastikverpackung einer Werbezeitschrift der Deutschen Post hat ein 19-Jähriger...



Ehrlicher Sportsmann: Florian Wischinski vom Bezirksliga-West-Club Spvgg Niederaichbach. − Foto: Hasak

Erst Neukirchen, jetzt Niederaichbach: Wenige Wochen nach der großartigen Fairplay-Geste von Martin...



Sie kennen den zunehmenden Schwerlastverkehr auf der B12 – und hoffen deshalb auf eine baldige Realisierung der Autobahn: die Bürgermeister (v. li.) Johann Wagmann, Anton Freudenstein, Klaus Schmid, Willibald Galleitner, Hubert Gschwendtner, Johann Springer, Georg Hofer und Elmar Buchbauer. Rechts: Erings Geschäftsleiter Andreas Tweraser. − Foto: Gilg

Schuldzuweisungen und Alleingänge – das was einmal. Jetzt demonstrieren die Bürgermeister im...





Frischer Wind für eine gute Sache: Real-Geschäftsführer Karl Hafner (von links), Seniorenbeauftragte Ursula Müller und 2. Bürgermeister Martin Wagle präsentieren die neuen Schilder für die Senioren-Parkplätze. − Foto: red

Frischen Wind will die seit Mitte September aktive hauptamtliche Landkreis-Seniorenbeauftragte...



Der Tod des nicht unumstrittenen Kaisers Franz Joseph I. im Bild. Am Rednerpult: Professor Manfried Rauchensteiner. − Foto: Geiring

Es wurde bereits im Vorfeld kontrovers über die Aufstellung der Kaiserbüste im neuen Brückenpark...



−Symbolbild: PNP

Ohne Führerschein, aber alkoholisiert mit Mamas Auto unterwegs war ein 17-jähriger Pfarrkirchner am...



Fabian Lehner mit dem "Streitobjekt". Über 100.000 Unterschriften hat er gesammelt. Am Mittwoch will er diese der Deutschen Post übergeben. − Foto: dpa

Im Kampf gegen die Plastikverpackung einer Werbezeitschrift der Deutschen Post hat ein 19-Jähriger...



Auch Rottal-Inn muss einer Anweisung der Staatsregierung an alle Landkreise und kreisfreien Städte...