• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Als wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung sehen Bürgermeister Georg Riedl (rechts) und der Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH, Konrad Freutsmiedl, das Projekt auf dem Areal des Gässl-Gasthofs, früheren Kinos und ehemaligen Asylbewerberheims.  − Foto: Wanninger

Als wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung sehen Bürgermeister Georg Riedl (rechts) und der Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH, Konrad Freutsmiedl, das Projekt auf dem Areal des Gässl-Gasthofs, früheren Kinos und ehemaligen Asylbewerberheims.  − Foto: Wanninger

Als wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung sehen Bürgermeister Georg Riedl (rechts) und der Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH, Konrad Freutsmiedl, das Projekt auf dem Areal des Gässl-Gasthofs, früheren Kinos und ehemaligen Asylbewerberheims.  − Foto: Wanninger


Dort, wo jetzt der Brauereigasthof Gässl und die ehemalige Asylbewerberunterkunft stehen, sollen 40 Wohnungen errichtet werden. Umsetzen will dies die Wohnungsbau GmbH Pfarrkirchen-Simbach. Sie kauft das gesamte, gut 2800 m² große Gelände.

Für Bürgermeister Georg Riedl ist dies ein weiterer "wichtiger Schritt in der Stadtentwicklung". Er bestätigt wie der Geschäftsführer des kommunalen Wohnbauunternehmens, Konrad Freutsmiedl, dass man sich mit der Verkäuferin geeinigt habe. Der GmbH-Aufsichtsrat, dessen Vorsitzender Riedl ist, hat Ende letzter Woche dem Projekt und dem Kaufpreis zugestimmt.

Damit ist der Weg für das Projekt endgültig geebnet. Etwa drei Millionen Euro soll es kosten. Losgehen soll es schon im nächsten Jahr mit dem ersten von voraussichtlich drei Bauabschnitten. Wie Riedl betont, will man den ebenfalls auf dem Areal im früheren Kino angesiedelten Club Bogaloo halten. Sollte dies dort nicht möglich sein, werde man sich eine andere Lösung überlegen, versichert der Bürgermeister. − waMehr dazu lesen Sie am 29. November im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595665
Pfarrkirchen
Wohnungsbau GmbH kauft Gässl-Areal
Dort, wo jetzt der Brauereigasthof Gässl und die ehemalige Asylbewerberunterkunft stehen, sollen 40 Wohnungen errichtet werden. Umsetzen will dies die Wohnungsbau GmbH Pfarrkirchen-Simbach. Sie kauft das gesamte, gut 2800 m² große Gelä
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/595665_Wohnungsbau-GmbH-kauft-Gaessl-Areal.html?em_cnt=595665
2012-11-28 15:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1528_29_38355464_pan_gaessl_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Warum konnte sich das Feuer so rasant ausbreiten, dass sechs Menschen nicht mehr rechtzeitig ins Freie gelangen konnten? Sicher ist inzwischen, dass der zweite, unabhängige Rettungsweg fehlte, den ein genehmigter Beherbergungsbetrieb vorweisen müsste. − Foto: BRK/Leitner

Eine Woche nach dem Brand eines Bauernhauses in Schneizlreuth, bei dem sechs Mitarbeiter der...



Grüße aus England: Monika Müller und ihre Tochter Lena fanden einen Ballon mit Adresszettel und schrieben einen Brief nach England. Nun kam eine Antwort von Familie Underwood. − Foto: Decher

Ein Ballon aus England landet nach knapp 1000 Kilometern im niederbayerischen Wittibreut (Landkreis...



− Foto: Archiv Wolf

Fahrradunfall mit sehr tragischen Folgen: Ein Radfahrer kam am Donnerstag in Julbach (Landkreis...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



Beim Brand des Gästehauses in Schneizlreuth starben sechs Menschen. − F.: Leitner

Das bei der Brandkatastrophe mit sechs Toten zerstörte Bauernhaus in Schneizlreuth hatte offenbar...





Nach der Kollision mit einem Verkehrszeichen und einem Überschlag im Graben war der gestohlene Seat schwer mitgenommen. Ob der Fahrer ebenfalls verletzt wurde, ist unklar. − Foto: Geiring

Ein herrenloses Unfallfahrzeug ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden gefunden worden: Es lag...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...



Grüße aus England: Monika Müller und ihre Tochter Lena fanden einen Ballon mit Adresszettel und schrieben einen Brief nach England. Nun kam eine Antwort von Familie Underwood. − Foto: Decher

Ein Ballon aus England landet nach knapp 1000 Kilometern im niederbayerischen Wittibreut (Landkreis...



Um die Verkehrsströme zwischen Eggenfelden und Linden auf der B388 zu erfassen, wurde eine Verkehrszählung gemacht. − Foto: Schön

Was bedeuten wohl die Kameras an den hohen Stangen entlang der B388? Diese Frage werden sich...



Der Hochschulkoordinator bei der Arbeit: Ex-Bürgermeister Georg Riedl in seinem Büro in der Gartlbergstraße. − Foto: Wanninger

Helle Möbel, der Schreibtisch in dem 22 qm großen Büro voller Unterlagen wie zu früheren Zeiten...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



Foto: Ferdinand Farthofer/aktivnews/dpa

Nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...







Anzeige