• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  28.11.2012  |  15:29 Uhr

Wohnungsbau GmbH kauft Gässl-Areal

Lesenswert (10) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Als wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung sehen Bürgermeister Georg Riedl (rechts) und der Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH, Konrad Freutsmiedl, das Projekt auf dem Areal des Gässl-Gasthofs, früheren Kinos und ehemaligen Asylbewerberheims.  − Foto: Wanninger

Als wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung sehen Bürgermeister Georg Riedl (rechts) und der Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH, Konrad Freutsmiedl, das Projekt auf dem Areal des Gässl-Gasthofs, früheren Kinos und ehemaligen Asylbewerberheims.  − Foto: Wanninger

Als wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung sehen Bürgermeister Georg Riedl (rechts) und der Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH, Konrad Freutsmiedl, das Projekt auf dem Areal des Gässl-Gasthofs, früheren Kinos und ehemaligen Asylbewerberheims.  − Foto: Wanninger


Dort, wo jetzt der Brauereigasthof Gässl und die ehemalige Asylbewerberunterkunft stehen, sollen 40 Wohnungen errichtet werden. Umsetzen will dies die Wohnungsbau GmbH Pfarrkirchen-Simbach. Sie kauft das gesamte, gut 2800 m² große Gelände.

Für Bürgermeister Georg Riedl ist dies ein weiterer "wichtiger Schritt in der Stadtentwicklung". Er bestätigt wie der Geschäftsführer des kommunalen Wohnbauunternehmens, Konrad Freutsmiedl, dass man sich mit der Verkäuferin geeinigt habe. Der GmbH-Aufsichtsrat, dessen Vorsitzender Riedl ist, hat Ende letzter Woche dem Projekt und dem Kaufpreis zugestimmt.

Damit ist der Weg für das Projekt endgültig geebnet. Etwa drei Millionen Euro soll es kosten. Losgehen soll es schon im nächsten Jahr mit dem ersten von voraussichtlich drei Bauabschnitten. Wie Riedl betont, will man den ebenfalls auf dem Areal im früheren Kino angesiedelten Club Bogaloo halten. Sollte dies dort nicht möglich sein, werde man sich eine andere Lösung überlegen, versichert der Bürgermeister. − waMehr dazu lesen Sie am 29. November im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
595665
Pfarrkirchen
Wohnungsbau GmbH kauft Gässl-Areal
Dort, wo jetzt der Brauereigasthof Gässl und die ehemalige Asylbewerberunterkunft stehen, sollen 40 Wohnungen errichtet werden. Umsetzen will dies die Wohnungsbau GmbH Pfarrkirchen-Simbach. Sie kauft das gesamte, gut 2800 m² große Gelä
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/595665_Wohnungsbau-GmbH-kauft-Gaessl-Areal.html
2012-11-28 15:29:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1528_29_38355464_pan_gaessl_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Baustoffe LECHL
Angebote vom 29.09.-...
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Zwei Autos sind am Dienstagabend auf der B20 zusammengestoßen und in Brand geraten. Ein Fahrer ist bei dem Unfall ums Leben gekommen. − Foto: Geiring

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B20 zwischen Zeilarn und Wurmannsquick (Landkreis...



Diese im Familienbesitz aufbewahrte Aufnahme zeigt Ignatz Moosbauer (2.v.l.) im Kreise von Kameraden vor einem Aufbruch zum Einsatz.

Wer es nicht glauben kann, wie sehr der Krieg bzw. die Kriege des 20. Jahrhunderts auch die...



− Foto: PNP

War es eine versuchte Entführung? Mit dem Schrecken davon gekommen ist eine 83-jährige Frau am...



− Foto: Archiv dpa

Wer spaziert splitterfasernackt durchs Rottal? Diese Frage beschäftigt aktuell die Polizei von...



Tragen künftig Verantwortung in der Ski-Sparte: von links Peter Schachtner, Marco Reitberger, Sebastian Henghuber, Elisabeth Winkler, Peter Schmidl, Christian Reitberger, Monika Hopper, Thomas Huber, Elke Pollner und Josef Schmidt. − Foto: Hahn

"Pistenchef" bei der ESV-Skiabteilung ist weiterhin Peter Schachtner. In der Generalversammlung ist...





− Foto: Archiv dpa

Wer spaziert splitterfasernackt durchs Rottal? Diese Frage beschäftigt aktuell die Polizei von...



Wieso dürfen Eltern nicht selbst entscheiden, wohin sie ihre Kinder zur Schule schicken...



Diese im Familienbesitz aufbewahrte Aufnahme zeigt Ignatz Moosbauer (2.v.l.) im Kreise von Kameraden vor einem Aufbruch zum Einsatz.

Wer es nicht glauben kann, wie sehr der Krieg bzw. die Kriege des 20. Jahrhunderts auch die...



Mit einem Laser-Gerät misst Hauptkommissar Otto Aigner (links) die Geschwindigkeit der Autos auf der B 588. Sein Kollege Alois Erber gibt per Funk die Daten der Raser weiter. − Foto: pia

Polizeichef Armin Zehentbauer muss nicht lange auf den ersten Temposünder warten...



Landrat Michael Fahmüller (links) und Bürgermeistersprecher Elmar Buchbauer diskutierten Zukunftsfragen der Region. − Foto: gk

Bürgermeister und geschäftsleitende Beamte, dazu Landrat Michael Fahmüller, Landtagsabgeordnete...





Legte sich voll ins Zeug: Reinhard Maier aus Roßbach. Am Ende reichte es für ihn beim Strongman-Cup zum dritten Platz. − Foto: Geiring

Großes Interesse herrschte beim 4. WEKO Strongman-Cup auf dem Parkplatzgelände bei der Firma Weko am...