• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  27.11.2012  |  11:06 Uhr

Kfz-Versicherung: Rott-Inntaler zahlen hohe Beiträge

Lesenswert (8) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Tiefer in die Tasche greifen müssen die Autofahrer in der Region auch im Jahr 2013  − Foto: dpa

Tiefer in die Tasche greifen müssen die Autofahrer in der Region auch im Jahr 2013  − Foto: dpa

Tiefer in die Tasche greifen müssen die Autofahrer in der Region auch im Jahr 2013  − Foto: dpa


Alle Jahre wieder! Pünktlich zum Jahresende flattern auch heuer die Beitragsbescheide vieler Versicherungen in die Haushalte im Landkreis. Der Inhalt gibt meist keinen Anlass zur Freude, denn auch 2013 steigen die Beiträge für die Kfz-Versicherung bei fast allen Anbietern − und das nicht zu knapp. Bis zu 30 Prozent sind möglich, so ein Versicherungsvertreter.

 Als Grund nennen die Versicherungen die hohe Einstufung des Zulassungsbezirks Rottal-Inn in der Regionalklassen-Rangliste des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Je höher die Klasse, desto teuerer die Versicherung. Der Indexwert für die Einstufung hängt dabei nicht von der absoluten Anzahl von Unfällen in der entsprechenden Region ab, sondern "errechnet sich aus der Höhe und der Anzahl der Schäden, die von den Autofahrern mit dem jeweiligen amtlichen Kennzeichen insgesamt verursacht und von der Versicherung reguliert wurden", wie der GDV auf seiner Homepage angibt.

 Während bei der Vollkasko ohnehin die höchste und bei der Teilkasko die dritthöchste Stufe erreicht sind, steigt der Landkreis 2013 auch bei der Haftpflicht eine Stufe. Damit liegt der Zulassungsbezirk deutlich über dem bundesweiten Schnitt. Die höheren Schäden in Ostbayern − auch die Landkreise Passau, Altötting oder Dingolfing-Landau sind in den Statistiken durchweg vorne zu finden − sehen die Versicherer vor allem der geographischen Lage geschuldet. Je hügeliger die Landschaft, je kurvenreicher die Straßen und je strenger der Winter, desto höher auch das Unfallrisiko der Versicherten. − npMehr dazu lesen Sie am 28. November im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse und im Rottaler Anzeiger.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
594594
Pfarrkirchen
Kfz-Versicherung: Rott-Inntaler zahlen hohe Beiträge
Alle Jahre wieder! Pünktlich zum Jahresende flattern auch heuer die Beitragsbescheide vieler Versicherungen in die Haushalte im Landkreis. Der Inhalt gibt meist keinen Anlass zur Freude, denn auch 2013 steigen die Beiträge für die Kfz-Versi
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/594594_Kfz-Versicherung-Rott-Inntaler-zahlen-hohe-Beitraege.html
2012-11-27 11:06:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/27/teaser/121127_1105_29_38339582_38bo4732_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Herbstfest Auto Graf
Kasberger Baustoffe
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Geiring

Da blieb kein Auge trocken. Dies galt zumindest für die zahlreichen jungen Lokschuppen-Besucher...



Diese junge Ringelnatter hatte sich in den Keller der Familie Waltmann verirrt. In einem Plastikeimer wurde das Reptil mit seinen typischen gelben Flecken am Hinterkopf abtransportiert. − Foto: red

Mit dem Alarmruf "I glaub, do is a Schlanga im Haus!" hat Helga Waltmann jüngst ihren Ehemann vom...



− Foto: Geiring

Der Herbst steht in den Startlöchern und die Modewelt freut sich auf die neuen Trends der kommenden...



− Foto: Archiv dpa

Eine Leiche ist am Donnerstagvormittag im Bereich der Allee in Pfarrkirchen entdeckt worden...



Das war ein Novum für die Jugendkammer des Landgerichts: Ein 30-jähriger Elektriker aus dem...





Den Entwurf für die Kapelle zu Ehren des emeritierten Papstes Benedikt XVI. (rechts) hat Initiatorin Erika Graswald-Böhme (links) selbst angefertigt. - Fotos: König (2)/PNP

Erika Graswald-Böhme hat ihr Konzept der weltweit ersten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle vorgestellt...



Der Lebensretter vor dem Bach, aus dem er die drei Menschen gerettet hat. − Foto: Scharinger

Ein 63-Jähriger hat in Uttendorf bei Braunau am Inn (Oberösterreich) zwei Kinder und ihre Mutter aus...



Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Der Kreistag hat nach rund fünfstündiger Sitzung den Plänen...



− Foto: Geiring

Der Herbst steht in den Startlöchern und die Modewelt freut sich auf die neuen Trends der kommenden...



Stolz präsentiert Christoph Stadler den einen Meter lang Hecht, den er in der Kollbach gefangen hat. − Foto: red

Einen im wahrsten Sinne des Wortes "tollen Hecht" hat Christoph Stadler gefangen...





Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...