• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  13.11.2012  |  18:43 Uhr

Gericht: Ärzte haben keine Schuld an Alexanders Tod

Lesenswert (6) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken







| Foto: Archiv dpa

- Foto: Archiv dpa


Ein niedergelassener Arzt aus Pfarrkirchen und ein leitender Kardiologe des Kreiskrankenhauses Altötting sind vor dem Amtsgericht Eggenfelden vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen worden. Den beiden Medizinern war vorgeworfen worden, einen damals 17-jährigen Pfarrkirchner nicht ausreichend behandelt zu haben.

"Ich habe das Versprechen, das ich meinem Alexander gegeben habe, eingehalten. Ich habe alles getan, um die Umstände seines Todes aufzuklären. Mit diesen Urteilen muss ich jetzt leben, egal wie." Carmen Zimmermann, Mutter des am 14. Februar 2010 verstorbenen Alexander, trug das Urteil gegen die beiden Ärzte mit Fassung. Doch noch immer ist die 43-Jährige davon überzeugt: Ihr Alexander könnte heute noch leben, wenn er damals, wenige Tage vor seinem 18. Geburtstag, richtig behandelt worden wäre.

Vorsitzende Richterin Claudia Gabriel nahm sich für die Befragung der Angeklagten, der Zeugen und vor allem des Gutachters sehr viel Zeit. Es kam ihr offensichtlich auf jedes Detail an. Schlussendlich folgte sie dem Antrag der Staatsanwaltschaft: Freispruch für die beiden Angeklagten.  − pnpMehr dazu lesen Sie am 14. November im Pfarrkirchner Lokalteil Ihrer Passauer Neuen Presse.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
582616
Pfarrkirchen
Gericht: Ärzte haben keine Schuld an Alexanders Tod
Ein niedergelassener Arzt aus Pfarrkirchen und ein leitender Kardiologe des Kreiskrankenhauses Altötting sind vor dem Amtsgericht Eggenfelden vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen worden. Den beiden Medizinern war vorgeworfen wor
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/582616_Gericht-Aerzte-haben-keine-Schuld-an-Alexanders-Tod.html?em_cnt=582616
2012-11-13 18:43:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_0811_justizia_20110223_14_43_45_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Genießertage Bade be...
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Bürgermeister Johann Springer mit den geehrten Schulabsolventinnen: (vorne, v. li.) Elisabeth Webersberger, Melina Winkler (1,0), Anna-Lena Maier, Lea Pokos, (hinten, v. li.) Hanna Augustin, Tamara Gantner, Simone Entholzner, Julia Brummer und Sandra Winklhofer. − Foto: Schaffarczyk

Im vergangenen Jahr waren es noch vier junge Männer und zwei junge Damen, die wegen ihres...



Der eingegipste Arm zeugt noch von dem schweren Unfall, den Pfarrer Konrad Kuhn vor zwei Wochen hatte. − Foto: Graber

Zwei Wochen ist der Unfall jetzt her, in den Pfarrer Konrad Kuhn unschuldig verwickelt war und bei...



Foto: Archiv PNP

Ein 21-Jähriger aus Simbach (Landkreis Rottal-Inn) steht im Verdacht, eine 14-Jährige aus dem Bezirk...



Lehrt ab kommendem Herbst an der Europa-Hochschule Rottal-Inn in Pfarrkirchen und baut hier den Studiengang Internationales Tourismusmanagement und Gesundheitstourismus mit auf: Dr. Markus Heller. − Foto: red

Die Technische Hochschule (TH) Deggendorf hat mit Dr. Markus Heller einen erfahrenen Experten aus...



Vorfreude auf musikalische Meisterstunden: (von links) Pianist Istvan Matyas, Musikpädagogin Professor Gabriele Lechner, Sängerin Maria Czeiler aus München, Katjy Kaufmann aus Ulm, Regina Bendinskyte aus Litauen, Angela von Hoff aus Mannheim, Kira Pety aus Giessen, Natasa Josic aus Serbien, Lucy Williams aus Wales und Katharina Riegler aus Niederösterreich, Organisatorin Petra Weber-Schuwerack, MdL reserl Sem, dahinter Ulrich Weilhammer vom Kulturverein, Kulturreferent Hans Peter Luibl und Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler. − Foto: Kreibich

Im Bösendorfer-Saal der Städtischen Musikschule ist die zweite Auflage der Sommerakademie...





Genießt großes Vertrauen im Kreistag: Uwe Lohr, neuer Intendant am Theater an der Rott. − Foto: Winkler

Ein "wirtschaftliches Vorzeigemodell" wollte Karl M. Sibelius aus dem Theater an der Rott machen...



Erstaufnahme mal anders: Im Garten der Wagners warten 28 afghanische Flüchtlinge auf die Polizei. Ingrid und Manfred Wagner hatten sie zufällig getroffen, mitgenommen und mit Essen und Trinken versorgt. − Foto: PI Simbach

Die Polizei Simbach schickte am Mittwoch folgende Meldung an die PNP-Redaktion: "Ehepaar nahm 28...



− Foto: Archiv dpa

Ohne Helm war in der Nacht auf Samstag ein Motorradfaher auf der Südeinfahrt von Pfarrkirchen...



Noch einmal den bunten Geist des Tassilo-Gymnasiums spüren: Lisa Großwieser an der Erinnerungssäule der Abiturienten. − Foto: Schaffarczyk

Mit unserer Interview-Serie "Leute von nebenan" wollen wir öffentlich bekannte und weniger bekannte...



Medizinisches Großaufgebot an der Lauterbachstraße: Wegen zweier unabhängiger Notfälle im Wohnstift Pater Weiß rückten am Samstag zwei Rettungswagen und der Eggenfeldener Notarzt Dr. Hans Brunhuber (links) aus. Wenig später schwebte auch noch der Rettungshubschrauber aus Suben in Österreich mit dem Altöttinger Mediziner Dr. Nicola Di Mauro (rechts) an Bord ein. − Foto: Kreibich

Samstag, 15.30 Uhr: Alarm im Eggenfeldener Wohnstift Pater Weiß. Der alarmierte Notarzt Dr...







Anzeige