• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  09.11.2012  |  17:55 Uhr

Rottaler Schlachthof liefert Rinderfüße nach Afrika

Lesenswert (7) Lesenswert 12 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Vion-Standortleiter Christoph Brunner zeigt die Rinderfüße, die nach Ghana verschickt werden.  − Foto: Maier

Vion-Standortleiter Christoph Brunner zeigt die Rinderfüße, die nach Ghana verschickt werden.  − Foto: Maier

Vion-Standortleiter Christoph Brunner zeigt die Rinderfüße, die nach Ghana verschickt werden.  − Foto: Maier


Was dem Bayern seine Schweinshaxe, ist dem Ghanaer die Rindshaxe. Und die darf gern auch aus dem Rottal kommen. Vom Vion-Schlachthof in der Kreisstadt werden seit September fix und fertig gebrühte Rinderfüße nach Afrika verschickt. Mit dieser speziellen Art der Fleischvermarktung stellt sich der Pfarrkirchner Betrieb unter anderem für die Zukunft auf. Doch Rottaler Rinder haben nicht nur diesen Markt erobert.

 "Neue Wege der Vermarktung sind wichtig", weiß Standortleiter Christoph Brunner. "In Italien, dem mit Abstand größten Markt, schwächelt der Absatz", sagt er. Durch die Umstellung vieler Landwirtschaftsbetriebe in der Region auf die Produktion für Biogasanlagen werde es zudem schwieriger, die Schlachtmenge von derzeit knapp 90 000 Rindern pro Jahr auszubauen. Selbst die Flaute in der Autoindustrie bekomme man zu spüren: Denn dadurch geht der Bedarf an Rinderhäuten in der Lederproduktion zurück. Das Kerngeschäft bei Vion, die Schlachtung, leidet darunter.

 Auf den Deal mit Ghana ist Christoph Brunner besonders stolz. Der kam durch einen glücklichen Zufall zu Stande. Bei einem Besuch in Niederbayern hatte sich der ghanaische Kronprinz höchst persönlich eher beiläufig erkundigt, ob es denn hierzulande auch Rinderschlachtung und damit die besagten Füße gebe. Nach einem Treffen war der Handel zwischen dem afrikanischen Staat und Pfarrkirchen perfekt. Der Absatz läuft auf einem stabilen Niveau, sagt Brunner.  − redMehr zum Thema lesen Sie am 10. November in der PNP (Ausgabe Pfarrkirchen)



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
579413
Pfarrkirchen
Rottaler Schlachthof liefert Rinderfüße nach Afrika
Was dem Bayern seine Schweinshaxe, ist dem Ghanaer die Rindshaxe. Und die darf gern auch aus dem Rottal kommen. Vom Vion-Schlachthof in der Kreisstadt werden seit September fix und fertig gebrühte Rinderfüße nach Afrika verschickt. Mit die
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/579413_Rottaler-Schlachthof-liefert-Rinderfuesse-nach-Afrika.html
2012-11-09 17:55:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1754_29_38156204_pan_vion_6_teaser.jpg
news






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Typisch Ford: Leicht...
Angebote vom 27.10. ...
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











−Symbolfoto: PNP

Die Polizei in Braunau am Inn hat eine ungewöhnlich junge EC-Karten-Betrügerin gefasst...



Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B20 bei Falkenberg ist am Dienstagnachmittag eine Frau ums Leben gekommen. − Foto: Machtl

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B20 bei Falkenberg (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Weg vom teuren Band-Festival, hin zur kostengünstigen Biergarten-Atmosphäre: 2015 wird es wieder ein Bürgerfest geben, in dessen Gestaltung sich maßgeblich Vereine einbringen sollen. − Foto: red

Das Stadtfest soll ein Bürgerfest werden und zwar im besten Sinne dieses Wortes: "Wir setzen auf die...



Kreisverbandsvorsitzender Direktor Claudius Seidl (rechts) lobte bei der Spendenübergabe das ehrenamtliche Engagement der Vereinsvertreter. − Foto: Eckert

"Laufen für einen guten Zweck": Unter diesem Motto veranstalteten die Volksbanken und...



Arnstorf. Wie das Landratsamt mitteilte, entsteht im Landkreis eine weitere Unterkunft für...





−Symbolfoto: PNP

Die Polizei in Braunau am Inn hat eine ungewöhnlich junge EC-Karten-Betrügerin gefasst...



−Symbolfoto: dpa

Sie steigen meist über eingeschlagene Fenster in die Häuser ein: Die Passauer Kriminalpolizei...



Fabian Lehner mit dem "Streitobjekt". Über 100.000 Unterschriften hat er gesammelt. Am Mittwoch will er diese der Deutschen Post übergeben. − Foto: dpa

Im Kampf gegen die Plastikverpackung einer Werbezeitschrift der Deutschen Post hat ein 19-Jähriger...



Ehrlicher Sportsmann: Florian Wischinski vom Bezirksliga-West-Club Spvgg Niederaichbach. − Foto: Hasak

Erst Neukirchen, jetzt Niederaichbach: Wenige Wochen nach der großartigen Fairplay-Geste von Martin...



Frischer Wind für eine gute Sache: Real-Geschäftsführer Karl Hafner (von links), Seniorenbeauftragte Ursula Müller und 2. Bürgermeister Martin Wagle präsentieren die neuen Schilder für die Senioren-Parkplätze. − Foto: red

Frischen Wind will die seit Mitte September aktive hauptamtliche Landkreis-Seniorenbeauftragte...





Frischer Wind für eine gute Sache: Real-Geschäftsführer Karl Hafner (von links), Seniorenbeauftragte Ursula Müller und 2. Bürgermeister Martin Wagle präsentieren die neuen Schilder für die Senioren-Parkplätze. − Foto: red

Frischen Wind will die seit Mitte September aktive hauptamtliche Landkreis-Seniorenbeauftragte...



Startschuss: Investor Horst Weber (6.v.l.) und Bürgermeister Josef Hasenberger (4.v.l.) mit mehreren Vertretern von Marktrat, Verwaltung, planenden und ausführenden Firmen sowie Nachbarn beim Spatenstich. − Foto: Gröll

Im ländlichen Bad wird wieder gebaut. Zwölf Wohneinheiten entstehen im Bereich Aunham...



Der Tod des nicht unumstrittenen Kaisers Franz Joseph I. im Bild. Am Rednerpult: Professor Manfried Rauchensteiner. − Foto: Geiring

Es wurde bereits im Vorfeld kontrovers über die Aufstellung der Kaiserbüste im neuen Brückenpark...



−Symbolbild: PNP

Ohne Führerschein, aber alkoholisiert mit Mamas Auto unterwegs war ein 17-jähriger Pfarrkirchner am...



Fabian Lehner mit dem "Streitobjekt". Über 100.000 Unterschriften hat er gesammelt. Am Mittwoch will er diese der Deutschen Post übergeben. − Foto: dpa

Im Kampf gegen die Plastikverpackung einer Werbezeitschrift der Deutschen Post hat ein 19-Jähriger...