• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pfarrkirchen  |  07.11.2012  |  08:20 Uhr

Nach Unfall mit Lkw: Kleintransporter-Fahrer (22) gestorben

Lesenswert (56) Lesenswert 23 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Verzweifelt versuchten die Rettungskräfte, den schwerst verletzten Fahrer des Kleintransporters aus dem Wrack zu befreien.  − Foto: Huber

Verzweifelt versuchten die Rettungskräfte, den schwerst verletzten Fahrer des Kleintransporters aus dem Wrack zu befreien.  − Foto: Huber

Verzweifelt versuchten die Rettungskräfte, den schwerst verletzten Fahrer des Kleintransporters aus dem Wrack zu befreien.  − Foto: Huber


Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag gegen 7.30 Uhr auf der Südumfahrung von Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) ereignet. Nachdem ein Lastwagen überholte hatte, prallte das Gefährt mit einem Fiat Ducato zusammen. Dessen 22-jähriger Fahrer aus Postmünster (Landkreis Rottal-Inn) musste schwerst verletzt von der alarmierten Feuerwehr aus dem Wrack gerettet werden. Der Zustand des 22-Jährigen war lange Zeit kritisch. Rund 14 Stunden nach dem Unfall erlag der junge Mann im Klinikum Deggendorf seinen schweren Verletzungen.

Laut Informationen der ermittelnden Beamten überholte der 26-jährige Lkw-Fahrer aus Rumänien zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge − ein Auto und einen Lastwagen. Dabei verschätzte sich der 26-Jährige nach Zeugenaussagen beim Abstand zum herannahenden Gegenverkehr, so dass dieser stark abbremsen musste. Ein Auto konnte rechtzeitig anhalten. Der dahinter fahrende Fiat Ducato konnte nicht schnell genug bremsen und wich auf die linke Fahrspur aus, als im selben Moment auch der überholende Lkw wieder auf seine Fahrbahn hinüberzog. Ein Zusammenstoß war dann nicht mehr abwendbar. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleintransporter völlig demoliert.

Rettungsdienst und Feuerwehr eilten zur Einsatzstelle, um das Unfallopfer zu retten. Nur mit Hilfe eines Rettungsspreizers konnte der 22-Jährige aus dem Fahrzeug geholt werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn anschließend ins Klinikum Deggendorf, wo er gegen 22 Uhr starb.

Der 26-jährige Lkw-Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Die B388 musste stundenlang komplett gesperrt werden.  − wog/pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
576334
Pfarrkirchen
Nach Unfall mit Lkw: Kleintransporter-Fahrer (22) gestorben
Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag gegen 7.30 Uhr auf der Südumfahrung von Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) ereignet. Nachdem ein Lastwagen überholte hatte, prallte das Gefährt mit einem Fiat Ducato zusammen. Dessen 22-jährige
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/pfarrkirchen/576334_Nach-Unfall-mit-Lkw-Kleintransporter-Fahrer-22-gestorben.html?em_cnt=576334
2012-11-07 08:20:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_0842_29_38114444_panunfallpixel_teaser.jpg
news




Anzeige





Mein Ort








Anzeige





Anzeige











Finanzielle Unterstützung: Traudl Baumgartner (links) vom Flohmarktladen und Theresa Audebert (rechts) vom Leitungsteam der Gerner Fraternität überreichen an Silvia Steinbach eine Spende für ihren Sohn Simon. − Foto: X. Eder

Die Eltern bezeichnen ihren kleinen Simon als ein Glückskind. Aber ist er das wirklich...



Abt Dr. Marianus Bieber zeichnete mit geweihtem Chrisamöl ein Kreuzzeichen auf die Stirn des Firmlings Michael Ebertseder. Dahinter Vater Roland Ebertseder als Firmpate, links Pfarrer János Kovács. − Foto: Schaffarczyk

"Am meisten hat mir bei der Firmung der Abt gefallen, weil er mit mir so nett und freundlich sprach"...



−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Wie geht es mit dem vor zehn Jahren in Betrieb genommenen Blockheizkraftwerk (BHKW) weiter...



Jung und Alt freudestrahlend am Gerner vereint: Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler (vorne, von rechts) beglückwünschte Herta Tänzler (98 Jahre) und Josef Krieger (97 Jahre) als älteste Besucher des Seniorennachmittags. Mit ihnen freuten sich: (von links) die beiden Glücksfeen Kristina Holzner, Marie von Lösch, Festwirtin Andrea von Lösch, Willi Wilfersegger und Seniorenreferent Helmut Gabriel. − Foto: X. Eder

Eine volle Festhalle und Bombenstimmung – die Senioren zeigten, was es heißt...





−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Beim Nachtfaschingszug ist es heuer zu einem schweren Unfall gekommen. Ein alkoholisierter 18-Jähriger stürzte von einem Wagen und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Damit so etwas nicht mehr passiert, sind in Zukunft hochprozentige Getränke auf den Wägen verboten. − F.: chr

Schlägereien, betrunkene Randalierer und ein junger Mann, der beim Sturz von einem Wagen beim...



Der neue Kliniken-Geschäftsführer Alexander Zugsbradl (Mitte) erläuterte zusammen mit Landrat Michael Fahmüller (rechts) im Gespräch mit PNP-Kreisredakteur Werner Eckert erstmals öffentlich seine Einschätzung der aktuellen Krankenhaus-Situation. − Foto: red

"Von den Häusern ist jedes in der Lage, sich wirtschaftlich zu tragen und die notwendigen...



Überreichung der Leistungsabzeichen: (von links) KBI Helmut Niederhauser, Bürgermeister Josef Sailer, Thomas Meier, Franz Robl, Franz Fuchs, Thomas Mayer, Saskia Buchner, Matthias Wieland, Florian Petzi, Robert Schmirali, Lisa Wieland, Dominik Göttl, Vorstand Florian Zue und Kommandant Andreas Zellner. − Foto: red

Bürgermeister Josef Sailer hat bei der Jahresversammlung der Feuerwehr den baldigen Bau eines neuen...



Nahezu alle Eltern der Schulanfänger des Schuljahres 2015/2016 und der jetzigen ersten Klassen...





Gleich fünf Feuerwehren waren im Einsatz bei einem Brand in der Schießanlage der Feuerschützengesellschaft in Ering. Sie hatten den Brand schnell unter Kontrolle. − Foto: Federl

Bei einem Brand am Mittwochabend in der Schießanlage der königlich privilegierten...







Anzeige