• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Arnstorf  |  22.01.2013  |  15:00 Uhr

12 000 Kilometer im Dienste des Ehrenamtes

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






nformationsaustausch zwischen Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat: von links die Fahrer Karl Heinz Reinl und Josef Hanseder, Archivpfleger Josef Haberl, Seniorenbeiratsvorsitzende Iris Salewski, Bürgermeister Alfons Sittinger, Pfarrer Andreas Rembeck sowie die Familienpaten Maria Kudell und Hermine Feilen.  − Foto: Machtl

nformationsaustausch zwischen Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat: von links die Fahrer Karl Heinz Reinl und Josef Hanseder, Archivpfleger Josef Haberl, Seniorenbeiratsvorsitzende Iris Salewski, Bürgermeister Alfons Sittinger, Pfarrer Andreas Rembeck sowie die Familienpaten Maria Kudell und Hermine Feilen.  − Foto: Machtl

nformationsaustausch zwischen Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat: von links die Fahrer Karl Heinz Reinl und Josef Hanseder, Archivpfleger Josef Haberl, Seniorenbeiratsvorsitzende Iris Salewski, Bürgermeister Alfons Sittinger, Pfarrer Andreas Rembeck sowie die Familienpaten Maria Kudell und Hermine Feilen.  − Foto: Machtl


Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat haben Bilanz über das vergangen Jahr gezogen. Organisation und Einladung zu diesem Treffen Ehrenamtlicher mit Informationsaustausch lag bei Bürgermeister Alfons Sittinger und dem Seniorenbeirat.

Laut Bericht der drei Fahrer kommt der Bürgerbus − gedacht für ältere Bürger, die weder gut zu Fuß noch mobil sind − gut an und ist im Umkreis von etwa 15 Kilometern rund um den Markt an zwei Tagen pro Woche im Einsatz: dienstags zwischen 9 und 17 Uhr, Donnerstag von 9 bis 14 Uhr. "Etwa 50 Stammkunden nutzen seit Sommer 2009 den Dienst regelmäßig, im letzten Jahr wurden etwa 12 000 Kilometer zurück gelegt", wussten die Fahrer zu berichten.

Karl-Heinz Reinl, Josef Hanseder und Anton Eichinger beschränken ihre ehrenamtliche Tätigkeit freilich nicht nur auf den Abhol- und Bringdienst. Es werden auch schwere Taschen in die Wohnung getragen und mitunter wird auch Unterstützung bei einem Behördengang geleistet. Auch die Zusammenarbeit mit den Arztpraxen funktioniert bestens. − cmMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 23. Januar



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
638012
Arnstorf
12 000 Kilometer im Dienste des Ehrenamtes
Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat haben Bilanz über das vergangen Jahr gezogen. Organisation und Einladung zu diesem Treffen Ehrenamtlicher mit Informationsaustausch lag bei Bürgermeister Alfons Sittinger und dem Seniorenbe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/?em_cnt=638012
2013-01-22 15:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1325_29_38845306_cm_ar_ehrenamt_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung




Anzeige











Anfang Oktober sah man Andreas Hruska (27) aus Simbach am Inn erstmals bei der RTL Castingshow "Das Supertalent", wo er mit seinem Gesangsauftritt gleich ohne Umwege ins Finale geschickt wurde. Am Samstag kämpft er gegen elf andere Kandidaten um den Titel "Das Supertalent 2014". − Foto: Federl

Mit seiner gefühlvollen Interpretation des Titels "Amoi seg’ ma uns wieder" von Namensvetter...



Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehr Roßbach gelang es, alle Tiere aus dem brennenden Zwinger zu befreien. − Foto: Feuerwehr Schmiedorf

Ein hölzerner Hundezwinger ist in Berg bei Schmiedorf (Landkreis Rottal-Inn) in Brand geraten...



Das Kino am Schellenbruckplatz wird um drei Säle erweitert. Zwei davon entstehen auf dem Gebäude, in dem "Tedi" und Post untergebracht sind. Außerdem entsteht auf dem Dach ein Open Air Kino. −Plan: Ingenieurbüro Rinner

Das Kino am Schellenbruckplatz wächst um drei weitere Säle. Der Clou: Ein Saal davon wird zum...



Kreis- und Aufsichtsrat Kurt Vallée (SPD) übt Kritik an der Geschäftsführung der Rottal-Inn-Kliniken GmbH. − Foto: Eckert

In einem Gespräch mit der Heimatzeitung über das unerwartet hohe Defizit der Kreiskrankenhäuser (3...



Gemeinsam die Leere nach der Trennung bekämpfen, das ist der Wunsch von (v. li.) Helmut Höfl, Sabine Bachmeier und Hans Mooren, die die Idee der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Passau vorstellten. − Foto: Kessler

Neue Wege möchte die Ehe-, Familien- und Lebensberatung des Bistums Passau mit einem Kurs speziell...





Starkregen ist im "Rottaler Saurüssel" dem Volksmund nach eher die Seltenheit. Ist dem wirklich so? Die PNP hat versucht, dies herauszufinden. − Foto: dpa

Viele Alteingesessene glauben, dass das Rottal im Unterschied zu benachbarten Flussläufen häufig von...



Feuerwehr und Bauhofmitarbeiter sind im Dauereinsatz: Eine mehrere Kilometer lange Ölspur durchzieht das nördliche Stadtgebiet von Simbach. − Foto: Geiring

Eine kilometerlange Ölspur hat in Simbach (Landkreis Rottal-Inn) über mehrere Stunden die...



Geschäftsführer Dr. Robert Riefenstahl (links) und Kaufmännischer Direktor Dr. Jan Güssow nahmen im Gespräch mit der PNP zur Kritik an der Klinik-Geschäftsleitung Stellung. − Foto: Eckert

Eine Strategie gegen den Krankenhausstandort Pfarrkirchen, mangelnde Transparenz...



Im Zuge des Breitbandausbaus startet die Gemeinde Wittibreut nun ein Markterkundungsverfahren. − Foto: Symbolbild dpa

Der Breitbandausbau im Gemeindegebiet beschäftigte den Gemeinderat in der Jahresabschlusssitzung...



Gut gefüllt war die Gartlbergkirche. Unter den Teilnehmern des Gottesdienstes war auch Prälat Max Huber (linke vorderer Bank von rechts) und Polizeipräsident Josef Rückl. − Foto: Gruber

Es war ein Großeinsatz der besonderen, aber ungefährlichen Art – auch wenn Anwohner und...





−Symbolfoto: dpa

Schrecklicher Verdacht in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn): Offenbar hat dort am Wochenende ein...



Gut gefüllt war die Gartlbergkirche. Unter den Teilnehmern des Gottesdienstes war auch Prälat Max Huber (linke vorderer Bank von rechts) und Polizeipräsident Josef Rückl. − Foto: Gruber

Es war ein Großeinsatz der besonderen, aber ungefährlichen Art – auch wenn Anwohner und...



Kunst mit Humor: Christian Wichmanns "PingPong-Burning", Tischtennisbälle, Eisformen, Acrylglas, Edelstahlrahmen, LEDs, 2014. − Fotos: Jackl

Glas liebt Licht. Und umgekehrt. Im Spiel miteinander können faszinierende Effekte entstehen...



Atemschutzgeräteträgern der Feuerwehr Roßbach gelang es, alle Tiere aus dem brennenden Zwinger zu befreien. − Foto: Feuerwehr Schmiedorf

Ein hölzerner Hundezwinger ist in Berg bei Schmiedorf (Landkreis Rottal-Inn) in Brand geraten...