• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Arnstorf  |  22.01.2013  |  15:00 Uhr

12 000 Kilometer im Dienste des Ehrenamtes

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






nformationsaustausch zwischen Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat: von links die Fahrer Karl Heinz Reinl und Josef Hanseder, Archivpfleger Josef Haberl, Seniorenbeiratsvorsitzende Iris Salewski, Bürgermeister Alfons Sittinger, Pfarrer Andreas Rembeck sowie die Familienpaten Maria Kudell und Hermine Feilen.  − Foto: Machtl

nformationsaustausch zwischen Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat: von links die Fahrer Karl Heinz Reinl und Josef Hanseder, Archivpfleger Josef Haberl, Seniorenbeiratsvorsitzende Iris Salewski, Bürgermeister Alfons Sittinger, Pfarrer Andreas Rembeck sowie die Familienpaten Maria Kudell und Hermine Feilen.  − Foto: Machtl

nformationsaustausch zwischen Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat: von links die Fahrer Karl Heinz Reinl und Josef Hanseder, Archivpfleger Josef Haberl, Seniorenbeiratsvorsitzende Iris Salewski, Bürgermeister Alfons Sittinger, Pfarrer Andreas Rembeck sowie die Familienpaten Maria Kudell und Hermine Feilen.  − Foto: Machtl


Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat haben Bilanz über das vergangen Jahr gezogen. Organisation und Einladung zu diesem Treffen Ehrenamtlicher mit Informationsaustausch lag bei Bürgermeister Alfons Sittinger und dem Seniorenbeirat.

Laut Bericht der drei Fahrer kommt der Bürgerbus − gedacht für ältere Bürger, die weder gut zu Fuß noch mobil sind − gut an und ist im Umkreis von etwa 15 Kilometern rund um den Markt an zwei Tagen pro Woche im Einsatz: dienstags zwischen 9 und 17 Uhr, Donnerstag von 9 bis 14 Uhr. "Etwa 50 Stammkunden nutzen seit Sommer 2009 den Dienst regelmäßig, im letzten Jahr wurden etwa 12 000 Kilometer zurück gelegt", wussten die Fahrer zu berichten.

Karl-Heinz Reinl, Josef Hanseder und Anton Eichinger beschränken ihre ehrenamtliche Tätigkeit freilich nicht nur auf den Abhol- und Bringdienst. Es werden auch schwere Taschen in die Wohnung getragen und mitunter wird auch Unterstützung bei einem Behördengang geleistet. Auch die Zusammenarbeit mit den Arztpraxen funktioniert bestens. − cmMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 23. Januar



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
638012
Arnstorf
12 000 Kilometer im Dienste des Ehrenamtes
Bürgerfahrdienst, Familienpaten und Seniorenbeirat haben Bilanz über das vergangen Jahr gezogen. Organisation und Einladung zu diesem Treffen Ehrenamtlicher mit Informationsaustausch lag bei Bürgermeister Alfons Sittinger und dem Seniorenbe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/?em_cnt=638012
2013-01-22 15:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1325_29_38845306_cm_ar_ehrenamt_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Die beiden Vorstände des TSV-FC, Gerhard Attenberger (links) und Martin Eicher, stehen vor dem, was einmal ein schmuckes Vereinsheim gewesen ist. − Foto: Machtl

In einer beispielhaften Solidaritätsaktion greift die Fußballfamilie im Kreis Passau dem TSV-FC...



Foto: pnp/Jäger

Der Streit um die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Saunabesuche geht in die nächste Runde: Ernst...



Sie lieben das gemeinsame Fußballspielen (v.li.): Mamun Nached (12) aus Syrien und Sadik Said (12) aus Somalia. Spielen dürfen sie aber nur im Training oder bei Freundschaftsspielen. Das finden die beiden Jungs sehr schade. − Fotos: Federl

Die Trainer der Simbacher Fußballjugend können nur den Kopf schütteln über so viel Bürokratie...



Stolzes Pferd mit wehender Mähne und edle historische Kostüme: Tanja Adami mit Friesenhengst Menno und Simone Iretzberger mit Ponyhengst Rainbow aus Zeilarn waren ein echter Hingucker beim Leonhardiritt. − Fotos: Hacker

Das Jubiläum zum 20. Leonhardiritt in der Innstadt war mit traumhaftem Herbstwetter...



Die Preisträger : Pfarrer Hans Eder (l.), Dieter Schwibach (3. v. l.) und Anja Gaßner (2.v. r.) mit Laudatorin Beate Schaffelhuber (2.v.l.), Karin Seehofer (Mitte), Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich (3.v.r.) und Staatsministerin Emilia Müller (r.). − Foto: StMAS

Große Ehre für die Kindertagesstätte Maria Ward. Als eine von sieben Einrichtungen in Bayern erhielt...





Bei Malching (Lkr. Passau) rollt der Verkehr bereits auf der A 94. − Foto: Schlegel

In einem Jahr wird der neue Bundesverkehrswegeplan verabschiedet. Dann entscheidet sich...



Vertreter der Marktgemeinde und des Landkreises unterstützen die Forderung der Brombacher nach einer Umgehung: (v.l.) 3. Bürgermeister Dagmar Feicht, Bürgermeister Josef Hasenberger sowie die stv. Landräte Edeltraud Plattner, Helmuth Lugeder und Kurt Vallée. − Foto: Gröll

Ihre Forderung nach dem Bau einer Umgehung der B388 für den Ort haben die Brombacher und auch viele...



Foto: pnp/Jäger

Der Streit um die Erhöhung der Mehrwertsteuer für Saunabesuche geht in die nächste Runde: Ernst...



Initiatorin Erika Böhme-Graswald erläuterte beim ersten Treffen des Freundeskreises Anton Dachs (links) und Josef Brauneis das Modell der geplanten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle. − Foto: König

Positiv bewerten die Initiatoren das erste Treffen des Freundeskreises der weltweit ersten...



In acht solchen Containern hausen bis zu 40 Gerüstbauer. Sanitäre Einrichtungen gibt es in den blauen Blechkästen keine, der Müll wird laut Schilderung von Bürgern am Nachbargrundstück entsorgt, wie Bürgermeister Lechl im Gemeinderat sagte. − Foto: Kessler

Ein kleiner Ortsteil bekommt quasi über Nacht 40 neue Einwohner – und das stößt bei...





Schonende Stütze aus Stoff: Mit ausrangierten Bikinioberteilen hält Elfriede Hofer aus Unterdietfurt ihre riesigen Ochsenherz-Tomaten sicher an Ort und Stelle – Absturz unmöglich. − Foto: privat

Eine sehr kuriose, wohl einzigartige Technik wendet Elfriede Hofer in ihrem Garten an: Mit...



Dem Unternehmen eines Heizungsbauers (36) aus dem Landkreis, das sich zuletzt insbesondere auf...



"Landwirtschaft hautnah": Justine Czech aus Unterneukirchen , Magdalena Zwieselsberger aus Wiesmühl und Franziska Lagleder aus Falkenberg sind im Jungbauernkalender 2015 zu sehen. − F.: Jungbauernkalender2015

"Landwirtschaft hautnah" - das ist das Motto des Jungbauernkalenders 2015: Sechs junge Frauen aus...



Bis zu 50 Asylbewerber werden im ehemaligen Internatsgebäude (Nordflügel) des Salvatorkollegs auf...