• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Arnstorf  |  03.03.2013  |  20:56 Uhr

Mit 97,7 Prozent als Rathauschef bestätigt

Lesenswert (2) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Gratulation für Alfons Sittinger: (von links) 2. Bürgermeister Johann Brunner, Kreisrat Dr. Thomas Pröckl, der wiedergewählte Bürgermeister, CSU-Ortsvorsitzender Konrad Stadler, JU-Kreisvorsitzender Kyrill Gabor und 3. Bürgermeisterin Maria Bellmann.  − Foto: Machtl

Gratulation für Alfons Sittinger: (von links) 2. Bürgermeister Johann Brunner, Kreisrat Dr. Thomas Pröckl, der wiedergewählte Bürgermeister, CSU-Ortsvorsitzender Konrad Stadler, JU-Kreisvorsitzender Kyrill Gabor und 3. Bürgermeisterin Maria Bellmann.  − Foto: Machtl

Gratulation für Alfons Sittinger: (von links) 2. Bürgermeister Johann Brunner, Kreisrat Dr. Thomas Pröckl, der wiedergewählte Bürgermeister, CSU-Ortsvorsitzender Konrad Stadler, JU-Kreisvorsitzender Kyrill Gabor und 3. Bürgermeisterin Maria Bellmann.  − Foto: Machtl


"Ich bin froh und stolz, Bürgermeister von Arnstorf zu sein und werde auch in Zukunft meine ganze Kraft für die Bürger einsetzen". Ein strahlender Alfons Sittinger sagte dies am Sonntagabend, als Geschäftsführer Manfred Lorenz eine Stunde nach Schließung der Wahllokale das vorläufige Endergebnis der Bürgermeisterwahlen bekannt gegeben hatte.

Der alte und neue Rathauschef der Marktgemeinde, der als Alleinkandidat angetreten war, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis von 97,74 Prozent und nannte diese Zahl als Beweis für die gute Arbeit, die in den letzten Jahren gemeinsam von Marktrat und Mitarbeitern der Verwaltung geleistet worden sei. "Gleichzeitig ist das ein Auftrag für die Zukunft, wir werden weiterhin zum Wohl der Bürger an einem Strang ziehen", versicherte er.

Von den 5788 Stimmberechtigten nahmen 1553 oder 26,83 Prozent am Urnengang teil. 114 Briefwähler hatten diese Möglichkeit der Abstimmung wahrgenommen. Interessante Unterschiede auf der Ergebisliste gibt es bei der Wahlbeteiligung in den zehn Wahllokalen. Am wenigsten zu tun gab es für die Wahlhelfer im Schulungsraum des Rathauses. Nur 11,54 Prozent gaben hier ihre Stimme ab. Spitzenreiter mit 38,1 Prozent ist Hainberg. Die Möglichkeit, selbst Bewerber auf dem Stimmzettel zu schreiben, nutzten 34 Wähler. − cmMehr zum Thema lesen Sie am 4. März im Rottaler Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
672730
Arnstorf
Mit 97,7 Prozent als Rathauschef bestätigt
"Ich bin froh und stolz, Bürgermeister von Arnstorf zu sein und werde auch in Zukunft meine ganze Kraft für die Bürger einsetzen". Ein strahlender Alfons Sittinger sagte dies am Sonntagabend, als Geschäftsführer Manfred Lorenz ein
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/672730_Mit-977-Prozent-als-Rathauschef-bestaetigt.html?em_cnt=672730&ref=lf
2013-03-03 20:56:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/03/teaser/130303_2054_29_39252921_cm_sittinger2_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











Ein Einbrecher hat die kurze Abwesenheit des Besitzers genutzt und ist am Donnerstag zwischen 13...



Hits und Neues spielte Rainhard Fendrich im Lokschuppen. − F.: Federl

Er ist ein begnadeter Sänger, Liedermacher und Gitarrist: Rainhard Fendrich...



Ziemlich einsam wirken die Ehrengäste am Beckenrand: (v. li.) 2. Bürgermeister Heinrich Siebzehnrübl, 2. Bürgermeister Zoltan Csokasi Csengele), Dolmetscher Dr. Tibor Toth und Csengeles Bürgermeister Sandor Kormanyos mit Bademeister Robert Ebertseder und Erings Bürgermeister Johann Wagmann. − Foto: Geiring

Diese Außentemperaturen hätte man sich auch gewünscht. Als Bürgermeister Johann Wagmann am...



Hatten nach der Deutsch-Prüfung ein gutes Gefühl: die Abiturienten (v. li.) Julia Rückerl, Katja Friedlmeier, Stefan Bründl, Lisa Asbeck und Magdalena Eckmann. − Foto: Peh

Vor dem verlängerten Wochenende stand 62 Tassilos noch eine schwere Prüfung bevor...



"Die Nabel der Welt": So lautet der Titel von Nadine Lucks zweitem Buch, in dem sich alles um verrückte Babybräuche aus aller Herren Länder dreht. − Foto: red

Auf ein Neues: Autorin Nadine Luck (38) hat mit Baby Valentin nicht nur ein zweites Kind gekriegt...





−Symbolfoto: dpa

In der kommenden Badesaison will man die Lage noch einmal beobachten, um dann – notfalls...



Auskunft über die Verfahrensweise bei der Erstellung des neuen Strukturkonzeptes für die Krankenhäuser gaben (von links) Geschäftsführer Alexander Zugsbradl, Christian Egle von EY und Landrat Michael Fahmüller. − Foto: Eckert

Im Dezember vergangenen Jahres hat die Beraterfirma Ernst & Young (EY) den Auftrag zur Analyse der...



80.000 bis 100.000 Euro Schaden entstanden durch den Unfall am Flugzeug, schätzt die Polizei. − Foto: Symbolbild/dpa

Riesendusel hatte ein 60-Jähriger Pilot am Mittwoch auf dem Flugplatz in Kirchdorf am Inn...



Nahe des Dorfplatzes formierten sich die mehr als 100 Teilnehmer zur Fackeldemo. − Foto: Gröll

Mit einer Fackeldemo hat die Bürgerinitiative "Wann Brombach" erneut auf sich aufmerksam gemacht...



Das Essen ist fertig: Jeden Freitag betreuen die Bürgerengel (von links) Karin Luttenbacher, Hans Peter Luibl, Edith Hohenberger und Rainer Günzel die Schüler der Ganztagsklassen beim Mittagessen in der Sportgaststätte. Sieglinde Michalski (2. von links) vom Organisationsteam der Bürgerengel freut sich über jeden Freiwilligen, der sich in das Netzwerk einbringt. − Foto: Schön

Wo Not am Mann ist, da springen sie ein. Die Rede ist von den Bürgerengeln. In so einer Klemme...





Sechs Menschen sind am Sonntagnachmittag beim Zusammenstoß dreier Autos auf der B388 verletzt worden...



Eine Wirtshauslesung ganz im Zeichen des Bieres präsentierten (v. li.) Dr. Hans Göttler, Josef Fendl und Gerlinde Feicht, die für die Musik zuständig war. − Foto: Schmid

Einen äußerst unterhaltsamen bayerischen Literaturabend mit Musik erlebten die zahlreichen Gäste am...







Anzeige