• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Das Stadtfest findet heuer doch statt. Jedoch ändert sich das Konzept. Die Jugend zieht in den südlichen Teil des Stadtplatzes um. Am Fischbrunnenplatz soll "Heurigen-Stimmung" einkehren.  − Foto: Archiv

Das Stadtfest findet heuer doch statt. Jedoch ändert sich das Konzept. Die Jugend zieht in den südlichen Teil des Stadtplatzes um. Am Fischbrunnenplatz soll "Heurigen-Stimmung" einkehren.  − Foto: Archiv

Das Stadtfest findet heuer doch statt. Jedoch ändert sich das Konzept. Die Jugend zieht in den südlichen Teil des Stadtplatzes um. Am Fischbrunnenplatz soll "Heurigen-Stimmung" einkehren.  − Foto: Archiv


Das Stadtfest findet heuer doch statt, und zwar am vorletzten Juli-Wochenende (19. bis 21. Juli) − jedoch erwartet die Bürger ein neues Konzept. So wird sich der Fischbrunnenplatz erstmals in ein Heurigenlokal unter freiem Himmel mit Schrammelmusik verwandeln. Die Jugend dagegen wird am südlichen Stadtplatz feiern, während im oberen Bereich die Besucher mittleren Alters bei Oldie- und Tanzmusik auf ihre Kosten kommen sollen. Außerdem hat der Kulturausschuss beschlossen, dass die Spende der Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank in Höhe von 15 000 Euro angenommen wird. Ein Fragezeichen steht jedoch noch dahinter, wer das Stadtfest organisatorisch umsetzen soll soll. Denn dafür sucht die Stadt noch jemanden.

Man habe in den letzten Wochen sehr viele Gespräche mit Leuten geführt, die ihre Hilfe beim Stadtfest angeboten hatten, sagte Bürgermeister Werner Schießl. Denn die Finanzen seien nicht nur ausschlaggebend gewesen, warum man das Fest für ein Jahr ausfallen lassen wollte. Die Frage nach dem "Konzept und der Organisation" seien vielmehr Gründe gewesen.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
646655
Eggenfelden
Und es gibt doch ein Stadtfest
Das Stadtfest findet heuer doch statt, und zwar am vorletzten Juli-Wochenende (19. bis 21. Juli) − jedoch erwartet die Bürger ein neues Konzept. So wird sich der Fischbrunnenplatz erstmals in ein Heurigenlokal unter freiem Himmel mit Schrammelm
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/646655_Und-es-gibt-doch-ein-Stadtfest.html?em_cnt=646655
2013-02-01 17:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1612_29_38950142_stadtfest_2013_freitag2_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...



In der Nacht zum Samstag kam es auf der Gerner Dult zu mehreren handfesten Auseinandersetzungen...



Für den Fahrer des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Foto: pra

Im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten an der B20 ist es am späten Freitagvormittag bei...



Der Chef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, war Hauptredner beim Bayerischen Agrarhandelstag im Artrium und sprach neben landwirtschaftlichen Themen auch andere politische Streitpunkte an. − Fotos: Gröll

Einmal mehr fand der Bayerische Agrarhandelstag des Bayerischen Vieh- und Fleischhandelsverbandes im...



Am Samstag gegen Mitternacht sind die Vordersarlinger durch eine laute Detonation aufgeschreckt...





−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...



Der Chef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, war Hauptredner beim Bayerischen Agrarhandelstag im Artrium und sprach neben landwirtschaftlichen Themen auch andere politische Streitpunkte an. − Fotos: Gröll

Einmal mehr fand der Bayerische Agrarhandelstag des Bayerischen Vieh- und Fleischhandelsverbandes im...



Anton Dapont und Lebensgefährtin Gudrun Bielmeier beim Auslauf des Winterquartiers der Rinder. − Foto: Paul

Bei dem Wort "Leasing" denkt man zunächst wohl an die Automobilindustrie. Seit 2011 sorgt Landwirt...





Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Nahezu alle Eltern der Schulanfänger des Schuljahres 2015/2016 und der jetzigen ersten Klassen...







Anzeige