• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Eggenfelden  |  23.01.2013  |  14:12 Uhr

Reihenweise Schnäppchen für kalte Tage

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






"Das kalte Wetter ist wie bestellt", lacht Sepp Wagenthaler vom Sportgeschäft Eder. Mützen, Skijacken und Langlaufskier gehen derzeit weg wie die warmen Semmeln.  − Foto: Schön

"Das kalte Wetter ist wie bestellt", lacht Sepp Wagenthaler vom Sportgeschäft Eder. Mützen, Skijacken und Langlaufskier gehen derzeit weg wie die warmen Semmeln.  − Foto: Schön

"Das kalte Wetter ist wie bestellt", lacht Sepp Wagenthaler vom Sportgeschäft Eder. Mützen, Skijacken und Langlaufskier gehen derzeit weg wie die warmen Semmeln.  − Foto: Schön


Bei Schnee und Eiseskälte decken sich jetzt viele Rottaler mit warmen Jacken, kuscheligen Strickmützen und gefütterten Goretex-Stiefeln ein. Pünktlich zu Beginn des Schlussverkaufs Anfang der Woche ist der Winter zurückgekehrt. Die Händler, die Platz schaffen wollen für die neuen Frühjahrskollektionen, freut’s genauso wie die Kunden, für die sich die Schnäppchenjagd nun richtig rentiert.

Mit Rabatten zwischen 30 und 50 Prozent, vereinzelt sogar 70 Prozent, locken die hiesigen Modegeschäfte. Und das Beste: Die Auswahl an warmen Sachen ist noch groß, weil die Winterware bei den milden Temperaturen im November und Dezember nicht ganz so begehrt war. "Viele kaufen jetzt schon für die nächste Saison ein", beobachtet Gisela Mooser vom Modehaus Hartwimmer. Jacken, Mäntel, Schals, Handschuhe und Mützen − "einfach alles, was schön warm ist", verkaufen Claudia Landgraf-Maier und ihr Team vom Modehaus Maier angesichts frostiger Temperaturen derzeit sehr gut. "Die meisten Kunden kaufen nach Bedarf", beschreibt die Juniorchefin ihre Erfahrungen. Bei den milden Temperaturen zu Saisonbeginn sei die Nachfrage nach warmen Sachen entsprechend geringer gewesen. Dafür sei der Winterschlussverkauf umso besser angelaufen. "Das Wetter spielt jetzt hundertprozentig mit."  − bkkMehr dazu lesen Sie am 24. Januar im Rottaler Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
638981
Eggenfelden
Reihenweise Schnäppchen für kalte Tage
Bei Schnee und Eiseskälte decken sich jetzt viele Rottaler mit warmen Jacken, kuscheligen Strickmützen und gefütterten Goretex-Stiefeln ein. Pünktlich zu Beginn des Schlussverkaufs Anfang der Woche ist der Winter zurückgekehrt. Di
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/638981_Reihenweise-Schnaeppchen-fuer-kalte-Tage.html?em_cnt=638981
2013-01-23 14:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/23/teaser/130123_1412_29_38857110_ms_wsv_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











Für den Fahrer des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Foto: pra

Im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten an der B20 ist es am späten Freitagvormittag bei...



Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...



Bei einem Familienspaziergang hat (hinten v. li.) Oma Resi Dippl mit Tochter Monika Müller und den Enkelinnen (vorne v. li.) Julia Hauswirth, Lena Müller und Lisa Hauswirth einen besonderen Fund gemacht. Einen Helium-Luftballon mit einem kleinen Adress-Zettel aus England. − Fotos: Federl

"Ja was hängt denn da im Baum?" Diese Frage stellten sich vorige Woche Monika Müller (42)...



Auch mit Glatze noch ein Hingucker: Chiara aus Braunau. − Foto: ProSieben/ Micah Smith

Jeden Freitag begleiten wir an dieser Stelle Chiara aus Braunau auf ihrem Weg in den Model-Business...



Anton Dapont und Lebensgefährtin Gudrun Bielmeier beim Auslauf des Winterquartiers der Rinder. − Foto: Paul

Bei dem Wort "Leasing" denkt man zunächst wohl an die Automobilindustrie. Seit 2011 sorgt Landwirt...





−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Der neue Kliniken-Geschäftsführer Alexander Zugsbradl (Mitte) erläuterte zusammen mit Landrat Michael Fahmüller (rechts) im Gespräch mit PNP-Kreisredakteur Werner Eckert erstmals öffentlich seine Einschätzung der aktuellen Krankenhaus-Situation. − Foto: red

"Von den Häusern ist jedes in der Lage, sich wirtschaftlich zu tragen und die notwendigen...



Heiß begehrt waren die Plüschtiere, die die Mitarbeiter der Rottaler Volksbank-Raiffeisenbank in die Menge warfen. − Fotos: Schön

Fest in Kinderhand war Mittwochnachmittag die Gerner Dult. In Scharen strömten die Mädchen und Buben...



Anton Dapont und Lebensgefährtin Gudrun Bielmeier beim Auslauf des Winterquartiers der Rinder. − Foto: Paul

Bei dem Wort "Leasing" denkt man zunächst wohl an die Automobilindustrie. Seit 2011 sorgt Landwirt...





Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...



Nahezu alle Eltern der Schulanfänger des Schuljahres 2015/2016 und der jetzigen ersten Klassen...







Anzeige