• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Warum sind die Parkplätze am Stadtplatz nicht geräumt? Das fragten sich gestern viele Geschäftsleute und Bürger.  − Fotos: Schön

Warum sind die Parkplätze am Stadtplatz nicht geräumt? Das fragten sich gestern viele Geschäftsleute und Bürger.  − Fotos: Schön

Warum sind die Parkplätze am Stadtplatz nicht geräumt? Das fragten sich gestern viele Geschäftsleute und Bürger.  − Fotos: Schön


Der Winter hat die Stadt fest im Griff. Der Winterdienst scheint jedoch den Schnee am Stadtplatz nicht im Griff zu haben, wenn man die Klagen von Bürgern und Geschäftsleuten über das dortige Schneechaos so hört. Der Ärger über Schneematsch auf Parkplätzen und Fußgängerüberwegen war am Freitag groß.

"Heute sind schon zwei Frauen gestürzt, als sie auf Höhe der Buchhandlung Fraundorfner die Straße überqueren wollten", erzählt die Mitarbeiterin eines Geschäfts. Kein Wunder, denn nicht nur die angehäuften Schneeberge am Gehsteigrand sind eine Barriere, auch die nicht geräumten Längsparkplätze haben es in sich. So rutschig wie Schmierseife ist dort der Schneematsch.

Auch ein Geschäftsmann am Stadtplatz ist nicht gut zu sprechen auf die Stadt. "Von uns wird verlangt, dass der Gehsteig vor den Läden geräumt wird." Doch die Parkplätze versinken im Matsch. "Dort liegt der Schnee der letzten drei Tage", ärgert er sich.

Der Rottaler Anzeiger hat bei der Stadt nachgefragt und Geschäftsleiterin Ute Werner mit den Vorwürfen konfrontiert. "Der Leiter des Bauhofs hat mir gesagt, dass der Stadtplatz auf Grund des Pflasters nicht geräumt werden kann." Man würde sonst Gefahr laufen, dass das Räumschild die Ecken der Granitsteine beschädigt. "Daher wird dort nur Salz gestreut. Auf der Fahrbahn mehr, auf den Parkplätzen weniger." Dies sei auch schon beim "alten Stadtplatz" so praktiziert worden. − msMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 19. Januar








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
635136
Eggenfelden
Stadtplatz versinkt im Schneematsch
Der Winter hat die Stadt fest im Griff. Der Winterdienst scheint jedoch den Schnee am Stadtplatz nicht im Griff zu haben, wenn man die Klagen von Bürgern und Geschäftsleuten über das dortige Schneechaos so hört. Der Ärger übe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/635136_Stadtplatz-versinkt-im-Schneematsch.html?em_cnt=635136
2013-01-18 20:17:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/18/teaser/130118_2015_29_38810205_ms_schnee_3_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











In der Brandruine in Schneizlreuth sind nun die Ermittler am Werk. Sie sollen klären, wie es zu dem verheerenden Feuer mit sechs Toten gekommen ist. − Foto: dpa

"Sechs Tote – das ist auch für uns ungewöhnlich", sagte der Pressesprecher des...



Nach dem Volksfest-Abend in Simbach wurde eine junge Frau überfallen. − Foto: Geiring

Eine 26-jährige Frau ist am frühen Montagmorgen auf dem Heimweg von der Simbacher Pfingstdult von...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



Am Trauergottesdienst nahm auch Minister Marcel Huber (2.v.r.) teil. − Foto: Bauregger

Einen Tag nach dem Brandunglück in Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land)...





Aus der "Günther Halle" am Schellenbruckplatz wird ein Möbelmarkt. − Foto: Schön

Jetzt kommt er also doch, der Möbelmarkt am Schellenbruckplatz. Mit 6:2 Stimmen hat der Bauausschuss...



Nur einen Tag nach der Eskalation im Gemeinderat konnte der Arbeitskreis Feuerwehrhaus die Wogen wieder glätten. Eine Sondersitzung am 1. Juni soll alles wieder ins Reine bringen. Beim Arbeitskreis mit dabei waren (v. re.) Bürgermeister Johann Springer, 3. Bürgermeister Jürgen Brodschelm, Horst Eichinger, Josef Hager, Karl Resch, Klaus Millrath, 2. Bürgermeister Walter Unterhuber, die Projektanten Ludwig Eder und Christian Enninger, Architekt Manfred Gramer, FF-Vorstände Christian Hashuber und Heiko Schedlbauer, Brigitte Greßlinger-Stadler, Georg Hufnagl, Christoph Strohhammer und Kommandant Martin Eichinger. − Foto: Hopfenwieser

Ziemlich heftig ging es zu in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von Kirchdorf am Inn (Landkreis...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...



Das Rote Kreuz half mit 28 Einsatzkräften am Donnerstag der Polizei vor Ort, die 36 Flüchtlinge auch mit Verpflegung und medizinisch zu versorgen. − Foto: Geiring

Fast täglich bearbeitet die Simbacher Polizei mittlerweile Fälle von illegal eingereisten...



Bürgermeister Wolfgang Beißmann vor der freien Fläche westlich des Impuls-Zentrums (IZR) in der Max-Breiherr-Straße. Dort hat die Stadt Flächen für die Hochschule gekauft. − Foto: Wanninger

Seit bekannt war, dass in Pfarrkirchen unter dem Dach der Technischen Hochschule Deggendorf (THD)...





Vor der Firmenzentrale der Lindner Group in Arnstrof brennen am Montag dutzende Kerzen. Foto: Roland Binder

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen...



 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf...



 - Foto: Leitner/BRK BGL

Ein tragisches Unglück überschattet das Pfingstwochenende. Bei einem Großbrand im oberbayerischen...



Foto: Ferdinand Farthofer/aktivnews/dpa

Nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis...



Das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) darf weiter im Krankenhaus Simbach Operationen durchführen. Der Stadtrat stellte sich hinter das MVZ und unterstützte es beim Kampf um die OP-Räume. − Foto: Gilg

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine...







Anzeige