• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Warum sind die Parkplätze am Stadtplatz nicht geräumt? Das fragten sich gestern viele Geschäftsleute und Bürger.  − Fotos: Schön

Warum sind die Parkplätze am Stadtplatz nicht geräumt? Das fragten sich gestern viele Geschäftsleute und Bürger.  − Fotos: Schön

Warum sind die Parkplätze am Stadtplatz nicht geräumt? Das fragten sich gestern viele Geschäftsleute und Bürger.  − Fotos: Schön


Der Winter hat die Stadt fest im Griff. Der Winterdienst scheint jedoch den Schnee am Stadtplatz nicht im Griff zu haben, wenn man die Klagen von Bürgern und Geschäftsleuten über das dortige Schneechaos so hört. Der Ärger über Schneematsch auf Parkplätzen und Fußgängerüberwegen war am Freitag groß.

"Heute sind schon zwei Frauen gestürzt, als sie auf Höhe der Buchhandlung Fraundorfner die Straße überqueren wollten", erzählt die Mitarbeiterin eines Geschäfts. Kein Wunder, denn nicht nur die angehäuften Schneeberge am Gehsteigrand sind eine Barriere, auch die nicht geräumten Längsparkplätze haben es in sich. So rutschig wie Schmierseife ist dort der Schneematsch.

Auch ein Geschäftsmann am Stadtplatz ist nicht gut zu sprechen auf die Stadt. "Von uns wird verlangt, dass der Gehsteig vor den Läden geräumt wird." Doch die Parkplätze versinken im Matsch. "Dort liegt der Schnee der letzten drei Tage", ärgert er sich.

Der Rottaler Anzeiger hat bei der Stadt nachgefragt und Geschäftsleiterin Ute Werner mit den Vorwürfen konfrontiert. "Der Leiter des Bauhofs hat mir gesagt, dass der Stadtplatz auf Grund des Pflasters nicht geräumt werden kann." Man würde sonst Gefahr laufen, dass das Räumschild die Ecken der Granitsteine beschädigt. "Daher wird dort nur Salz gestreut. Auf der Fahrbahn mehr, auf den Parkplätzen weniger." Dies sei auch schon beim "alten Stadtplatz" so praktiziert worden. − msMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 19. Januar








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
635136
Eggenfelden
Stadtplatz versinkt im Schneematsch
Der Winter hat die Stadt fest im Griff. Der Winterdienst scheint jedoch den Schnee am Stadtplatz nicht im Griff zu haben, wenn man die Klagen von Bürgern und Geschäftsleuten über das dortige Schneechaos so hört. Der Ärger übe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/635136_Stadtplatz-versinkt-im-Schneematsch.html?em_cnt=635136
2013-01-18 20:17:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/18/teaser/130118_2015_29_38810205_ms_schnee_3_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Die JUstiz beschäftigt ein Streit zwischen Golfmanager Robert Sammereier (l.) und Marktgemeinderat Josef Brunner (r.). − Foto: Archivbild: PNP

Nach den heftigen Attacken, die Marktgemeinderat Josef Brunner in der Juni-Sitzung gegen den Manager...



Ein Erinnerungsfoto am Set in Hamburg zeigt Gaby Schlierf mit TV-Koch Nelson Müller. Sie war Kandidatin in der Fernsehsendung "Küchenschlacht". − Foto: privat

Da steht Gaby Schlierf nun am Herd, in dem Hamburger Fernsehstudio, wo sonst Markus Lanz mit Gästen...



Nach der Sanierung präsentiert sich der alte Stadl in seiner ganzen Pracht. − Foto: red

In der Denkmalliste für den Landkreis heißt es knapp: "Verseithof; Bauernhaus...



Rot und prall gefüllt: Im öffentlichen Bücherschrank Schönau sucht Paul Setzermann gerade nach frischem Lesestoff.

Ein knallroter Verteilerkasten steht seit Kurzem an der Baron-Riederer-Straße 18 in Schönau...



Zu welcher Schlange diese Haut gehört, ist noch völlig unklar. Finder Dennis Glashauser schreibt sie dem kürzlich aufgetauchten Riesenreptil zu – die Polizei hingegen verweist darauf, dass auch ein heimisches Tier sie abgestreift haben könnte. − Foto: Glashauser

Ein Spaziergänger ist am Freitag, 17. Juli, im Waldgrundstück Osten/Paikertsham bei Triftern...





Mit Hinweisschildern warnt die Marktgemeinde Triftern Spaziergänger vor einer möglicherweise giftigen Schlange, die in dem Waldstück bei Unterpaikertsham gesichtet wurde. − Foto: red

Einen gehörigen Schrecken hat ein Spaziergänger beim Gassigehen mit seinem Hund im Waldgrundstück...



Mit Schildern wird in einem Wald bei Triftern vor einer giftigen Schlange gewarnt. − F.: red

Im Landkreis Rottal-Inn sorgt eine vermutlich exotische Schlange in freier Wildbahn für Aufregung...



Abgelehnt: Die Diskussion im Julbacher Gemeinderat um eine mögliche 30er-Zone in der Simbacher Straße endete mit Stimmengleichheit. − Foto: dpa

Für hitzige Debatten im Gemeinderat sorgte ein Tempo-30-Limit für den Ortsteil Buch. Am Ende hat Dr...



Nur mit 80 km/h geht es derzeit bei Hitze wegen der Gefahr von Blow-ups auf der A 92 zwischen Dingolfing und München voran. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (kl. Bild) will, dass die Sanierung deutlich schneller geht, als bisher vorgesehen. − Fotos: dpa

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will bei Ausbau und Sanierung von wichtigen...



Demographie-Experte Christian Rindsfüßer (2. v. r.) vom SAGS-Institut überreichte die Umfrageergebnisse an Landrat Michael Fahmüller (2. v. l.), Waldemar Herfellner (r.), Leiter des Fachbereichs Kreisentwicklung, und dessen Mitarbeiter Martin Siebenmorgen. − Foto: gk

Was kann der Landkreis Rottal-Inn tun, um Antworten auf die Fragen zu finden...





Mit Hinweisschildern warnt die Marktgemeinde Triftern Spaziergänger vor einer möglicherweise giftigen Schlange, die in dem Waldstück bei Unterpaikertsham gesichtet wurde. − Foto: red

Einen gehörigen Schrecken hat ein Spaziergänger beim Gassigehen mit seinem Hund im Waldgrundstück...



Zu welcher Schlange diese Haut gehört, ist noch völlig unklar. Finder Dennis Glashauser schreibt sie dem kürzlich aufgetauchten Riesenreptil zu – die Polizei hingegen verweist darauf, dass auch ein heimisches Tier sie abgestreift haben könnte. − Foto: Glashauser

Ein Spaziergänger ist am Freitag, 17. Juli, im Waldgrundstück Osten/Paikertsham bei Triftern...



Das Feuer-Spektakel der Wikingergruppe "Odins Hörner" sorgte für Begeisterungsstürme beim Publikum auf dem Marktplatz. − Foto: Kreibich

"Wir sind mehr als zufrieden. Es waren zwei tolle Tage für den ganzen Markt Wurmannsquick"...







Anzeige