• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Auch Kinderschuhe putzt Helmut Göttlich mit großer Hingabe − dazu singt er seine selbstgedichteten Lieder.  − Foto: Meidinger

Auch Kinderschuhe putzt Helmut Göttlich mit großer Hingabe − dazu singt er seine selbstgedichteten Lieder.  − Foto: Meidinger

Auch Kinderschuhe putzt Helmut Göttlich mit großer Hingabe − dazu singt er seine selbstgedichteten Lieder.  − Foto: Meidinger


"Ich putze ihre Schuhe so sauber wie kein anderer, schöne Frau", singt Helmut Göttlich aus voller Kehle, während er die Stiefel einer Passantinnen auf Hochglanz poliert. Trotz grauen Himmels und Nieselregens kamen zahlreiche Besucher zum Saumarkt mit seinen vielen Ständen.

Der 55-jährige Schuhputzer hat in der Öttinger Straße sein Lager aufgeschlagen und ist eine Attraktionen. Wenn Göttlich los legt, bildet sich sofort eine Menschenmasse vor seinem Schemel. Mit flotten Sprüchen und lautem Gesang hält der begnadete Entertainer die Zuschauer bei Laune. Ohne Unterbrechung trällert der "bekannteste Schuhputzer der Welt", wie er sich selbst nennt, seine Lieder. Die Texte erfindet er spontan, individuell auf die Laufkundschaft zugeschnitten.

Helmut Göttlich ist in seinem Geschäft ein alter Hase − seit 1985 widmet er sich bereits der Schuhpflege. "Ich habe bereits Shakira die Schuhe geputzt", erzählt Göttlich stolz. Auch Prominente wie Barbara Schöneberger und Helmut Kohl seien von seiner "Göttlichen Lederpflege", die "ein rein natürliches, bioaktives Produkt ohne chemische Zusätze ist", beeindruckt. − jmMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 8. Januar



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-07 17:25:47










Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung
VR - Goldshop
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige




Anzeige











− Foto: Hamberger

Neun Verletzte, zwei davon schwer. Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Viehanhänger...



Jung und Alt freudestrahlend am Gerner vereint: vorne (von links) Agnes Aigner (91), Karl Noppe (97), Andrea von Lösch und Bürgermeister Werner Schießl; dahinter (von links) Seniorenreferent Willi Wilfersegger, die beiden "Gerner Gesichter", Werner Baumgartner und Ines Wohlmannstetter, und die Glücksfeen Marie von Lösch und Anna Leibenger. − Foto: X. Eder

Es kommt ganz selten vor, dass die Frauen von den Männern besiegt werden. Dieses Mal war es jedoch...



Eine Spende in Höhe von 500 Euro übergab der Stopselclub Nöham an Martina Brunner (Mitte). Dieses Ostergeschenk überbrachten (v.l.) Helmut Lehner, Ludwig Hartl, Emanuel Frey, Johann Obermeier und Rudi Stahlhofer. Für die Hilfe bedankte sich auch Monika Aman. − Foto: Graber

Pünktlich zu den Feiertagen kam auch zu Martina Brunner der Osterhase – und zwar gleich fünf...



Die neu gewählte Vorstandschaft: von links Pressereferentin Claudia Dirnberger, Jugendleiter Reiner Roth, Schatzmeister Markus Gilg, Vorsitzender Richard Huber und Verkehrsreferent Anton Wimmer. − Foto: red

In seinem Rechenschaftsbericht in der Jahresversammlung des Kraftfahrerclubs (KC) erinnerte...



Nach den Neuwahlen beim TSV Ulbering wünschte Bürgermeister Ludwig Gschneidner (vorne re.) dem Führungsteam (vorne v. li.) alles Gute: 1. Vorsitzender Gerhard Moser, 2. Vorsitzender Franz Krompass, Kassier Sepp Moosmüller, Schriftführerin Katja Huber, (hinten v. li.) Abteilungsleiter Thomas Winkler, Beisitzer Thomas Ortmaier, Beisitzer Robert Schildmann und Abteilungsleiter Andreas Obermaier. −Foto: Hascher

Eine erfreuliche Vereinsarbeit, eine zufrieden stellende Kassenlage und gute sportliche Leistungen...





Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



− Foto: dpa

Fette Beute in einem Eggenfeldener Autohaus: Mindestens zwei Diebe trieben in der Nacht auf...



Einen Scheck über 2700 Euro für den Sozialfonds erhielt Landrat Michael Fahmüller (2. v. l.) von den Schulleitern (v. r.) Markus Enghofer, Peter Brendel und Edgar Nama sowie dem Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Niederbayern, Anselm Räde. − Foto: Schaffarczyk

"We are family" war der Anfangstitel in einem Benefizkonzert, das die drei Gymnasien des Landkreises...



Feuerwehren, Bauhof und Straßenmeisterei beseitigten die gefährliche Ölspur. − Foto: Geiring

Durch das halbe Stadtgebiet ist gestern früh ab 10.30 Uhr eine Ölspur verlaufen...



Dr. Kerstin Wessig wird ein Impulsreferat halten und dabei gemeinsam mit Landrat Michael Fahmüller auch Ergebnisse aus der kürzlich erstellten Sozialraumanalyse vorstellen. − Foto: Kolb

Wie können und wollen Senioren ihre Zukunft aktiv gestalten? Diese Frage steht im Mittelunkt einer...





− Foto: Hamberger

Neun Verletzte, zwei davon schwer. Das ist die Bilanz eines Unfalls mit einem Viehanhänger...



Stadtpfarrer Alois Messerer bei der Segnung der Speisen am Ostersonntag. − Foto: Schmid

Viele Gläubige besuchten an Ostern die Gottesdienste in den Pfarrkirchen des Pfarrverbandes...