• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Bei ihrer symbolischen Rückkehr am Dreikönigstag empfing Pfarrer Andreas Rembeck (links) die Ministranten, die im Bereich der Filialkirche Hainberg für die Sternsingeraktion 2013 unterwegs waren: vorne, von links Lena Schwinghammer und Lisa Heigl; dahinter, von links Julia Überreiter, Lukas Grohmann, Niklas Hardlich, Manuel Grohmann und Thomas Albrecht.  − Foto: Machtl

Bei ihrer symbolischen Rückkehr am Dreikönigstag empfing Pfarrer Andreas Rembeck (links) die Ministranten, die im Bereich der Filialkirche Hainberg für die Sternsingeraktion 2013 unterwegs waren: vorne, von links Lena Schwinghammer und Lisa Heigl; dahinter, von links Julia Überreiter, Lukas Grohmann, Niklas Hardlich, Manuel Grohmann und Thomas Albrecht.  − Foto: Machtl

Bei ihrer symbolischen Rückkehr am Dreikönigstag empfing Pfarrer Andreas Rembeck (links) die Ministranten, die im Bereich der Filialkirche Hainberg für die Sternsingeraktion 2013 unterwegs waren: vorne, von links Lena Schwinghammer und Lisa Heigl; dahinter, von links Julia Überreiter, Lukas Grohmann, Niklas Hardlich, Manuel Grohmann und Thomas Albrecht.  − Foto: Machtl


Am 1. Januar ausgesandt, um die Botschaft von der Geburt des Messias in die Häuser zu bringen, kehrten Ministranten des Pfarrverbandes bei den Gottesdiensten am Dreikönigstag symbolisch zurück. Dabei freuten sich die jungen Leute nicht nur über die freundliche Aufnahme, sondern auch über hochherzige Gaben.

Die Sternsinger aus der Pfarrei St. Georg, Arnstorf, lieferten 3907,20 Euro ab, die Mädchen und Buben aus der Filiale Hainberg 660,30 Euro. In der Expositur Neukirchen kehrten die Minis mit 510 Euro zurück, in Mariakirchen betrugen die Spenden 1271 Euro und in Mitterhausen unterstützten die Pfarrangehörigen von St. Stephanus die Dreikönigsaktion ihrer Messdiener mit 707,58 Euro. − cmMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 8. Januar








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
626242
Arnstorf
Ministranten "ersingen" 7056 Euro
Am 1. Januar ausgesandt, um die Botschaft von der Geburt des Messias in die Häuser zu bringen, kehrten Ministranten des Pfarrverbandes bei den Gottesdiensten am Dreikönigstag symbolisch zurück. Dabei freuten sich die jungen Leute nicht nur
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/626242_Ministranten-ersingen-7056-Euro.html?em_cnt=626242&ref=lf
2013-01-07 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1520_29_38695544_cm_ar_sternsinger_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











Die Feuerwehr musste das Dach des gerammten Fahrzeuges aufschneiden, um die Unfallopfer zu befreien. − Foto: gk

Zwei Menschen sehr schwer, eine Person erheblich und eine Person leicht verletzt – das ist...



Den Startschuss für die Umfrageaktion gaben Landrat Michael Fahmüller (2.v.r.), Martin Siebenmorgen (r.) vom Fachbereich Kreisentwicklung und die Schulleiter (v.l.) Markus Enghofer (Gymnasium Eggenfelden), Edgar Nama (Gymnasium Simbach), Wilhelm Birnkammerer (FOS/BOS Pfarrkirchen) und Peter Brendel (Gymnasium Pfarrkirchen). − Foto: red

Der Landkreis Rottal-Inn ist Sachaufwandsträger der Gymnasien in Simbach a. Inn und Eggenfelden...



Gisela Mooser (links) vom Modehaus Hartwimmer mit Kundin Jenny Niehoff, die sich frische Farben in den Kleiderschrank holen möchte. − Foto: red

Zumindest ein klein wenig Einsehen hatte St. Petrus mit dem Einzelhandel am gestrigen...



Eher mau war der Kirchenplatz frequentiert. Einige Aussteller hatten wegen des Wetters kurzfristig ihr Kommen abgesagt. − Fotos: Federl

Das Wetter hatte es nicht gut gemeint am gestrigen verkaufsoffenen Sonntag, dem ersten in diesem...



Dem Bau einer Wohnanlage für Studenten an der Postmünsterer Straße steht nichts mehr im Weg...





Dr. Robert Riefenstahl ist nicht mehr Geschäftsführer der Rottal-Inn-Kliniken GmbH. Er und der Landkreis haben sich einvernehmlich, so die Pressemitteilung der Kliniken, getrennt. − Foto: red

Die Krankenhäuser im Landkreis Rottal-Inn kommen seit längerer Zeit nicht aus den negativen...



3500 Notärzte kümmern sich in Bayern um die Versorgung von Patienten. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns hat zum Jahresbeginn ein neues Honorarsystem eingeführt, das weiter für Wirbel sorgt. − Foto: dpa

Der Ärger um das neue Honorarsystem für die 3500 bayerischen Notärzte geht weiter...



Das dürfte vermutlich eine Premiere sein: Von der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses gibt es...



Entlang der Gollinger Straße, zwischen dem Freibad und Sportstadion, könnten drei bis vier Wohnmobil-Stellplätze zum Längsparken angelegt werden. Problem ist der Wasseranschluss. − Foto: Federl

Andere Kommunen haben bereits markierte Wohnmobil-Stellplätze und locken damit zusätzliche Urlauber...



Mit einer sogenannten Soft-Gun Pistole zielten zwei Buben aus Braunau aus einem fahrenden Auto auf Passanten. − Foto: Symbolbild Archiv dpa

Das war kein Lausbubenstreich mehr: Mit einer "Soft-Gun Pistole" haben vermutlich ein 15-Jähriger...





Dr. Robert Riefenstahl ist nicht mehr Geschäftsführer der Rottal-Inn-Kliniken GmbH. Er und der Landkreis haben sich einvernehmlich, so die Pressemitteilung der Kliniken, getrennt. − Foto: red

Die Krankenhäuser im Landkreis Rottal-Inn kommen seit längerer Zeit nicht aus den negativen...



−Symbolfoto: dpa

Selten dürfte eine Ratte im Haus für so große Erleichterung gesorgt haben: Hausbesitzer im...







Anzeige