• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Eggenfelden  |  06.01.2013  |  16:32 Uhr

Feucht-fröhlicher Start in den Fasching

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In farbenprächtigen Kostümen präsentierte die Garde ihren zackigen Marsch, der mit einer gekonnten Schlusspose endete.  − Foto: Xaver Eder

In farbenprächtigen Kostümen präsentierte die Garde ihren zackigen Marsch, der mit einer gekonnten Schlusspose endete.  − Foto: Xaver Eder

In farbenprächtigen Kostümen präsentierte die Garde ihren zackigen Marsch, der mit einer gekonnten Schlusspose endete.  − Foto: Xaver Eder


Es war ein wahrlich "feucht-fröhlicher" Start in die diesjährige Faschingssaison. "Feucht" nicht der hochprozentigen Getränke wegen − die gab es außer Glühwein bei der Inthronisation gar nicht − sondern aufgrund des Nieselregens. Und "fröhlich" wegen der FCE-Karnevalisten, die durch ihre Auftritte auch den letzten "Miesepeter" vertrieben. So wurde die wettermäßige Weltuntergangsstimmung übertrumpft durch ein strahlendes Prinzenpaar, eine überaus fesche Garde und einen zu Späßen aufgelegten Hofmarschall.

Der Chef des Faschingsclubs, Christian Bachmaier, hatte nach launigen Begrüßungsworten allerhand zu tun, um zuerst den Prinzen und anschließend die Prinzessin auf den Thron zu heben. Hofmarschall Patrick Jobst brauchte keine großen Überredungskünste, um von Bürgermeister Werner Schießl den überdimensionalen Rathausschlüssel zu fordern, den das Stadtoberhaupt – sichtlich erleichtert – an die neuen närrischen Regenten übergab.

In ihrer "Rede an das Volk", meisterhaft zu Papier gebracht von Martin Biber, sprach das Prinzenpaar anfangs von der unverständlichen Lust, dass man im Stadtrat "wegen kleinster Kleinigkeiten schnell beginnt sich sehr zu streiten". Die Faschingshoheiten wollten dagegen allen klarmachen, "wie wichtig es ist, auch mal zu lachen". − edMehr zum Thema lesen Sie am 7. Januar im Rottaler Anzeiger.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-06 16:31:18










Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlfühltherme Bad G...
Donau-Moldau-Zeitung
VR - Goldshop
immo.pnp.de - der re...




Anzeige




Anzeige











Die Vorstandschaft des TC: (v.l.) Stephan Aigner, Christian Wanninger, Christian Moser, Josef Guggemos, Petra Melzer, Franz Niedermeier, Jutta und Andreas Heß, Dr. Christoph Schmid, Michael Aigner, Petr Hermansky, Wolfgang Rindfleisch-Meier und Michael Horak. − Foto: Reiter

Die Spitze des Tennisclubs um Vorsitzenden Dr. Christoph Schmid bleibt weitere zwei Jahre im Amt...



Wenn alle zusammenhelfen und jeder Handgriff sitzt, dann ist so ein Notfallsteg schnell gebaut.Das zeigte der THW-Nachwuchs beim "Tag der offenen Tür". − Foto: Kreibich

Seit 1957 gibt es in Eggenfelden einen Standort des Technischen Hilfswerks (THW)...



Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



Für ihre 50-jährige Treue erhielten sie das Ehrenabzeichen des DAV: Hans Hofmann, Gisela Zottmaier und Wilhelm Pinzennöller (vorn Mitte). Dahinter: Martin Koppmann, Toni Kowatsch und Thomas Klumbies (v. li.). − Foto: Schaffarczyk

Gut 100 Mitglieder der Alpenvereins-Sektion Simbach waren zur Jahresversammlung erschienen...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...



Er lebt gefährlich, der Feldhase. Denn er lebt dort, wo Bauern arbeiten. Das wird gerade Jungtieren oft zum Verhängnis. − Foto: dpa

Er gehört zu Ostern wie das Christkind zu Weihnachten. Der Osterhase, der durch die Gärten hoppelt...



Bei der Besichtigung der Baustelle in der Passauer Straße erklärten Planer Josef Garnhartner (vorne von rechts) und Bürgermeister Georg Riedl den Mitgliedern des Hauptausschusses, wie steil die künftige Neigung des Platzes wird. − Foto: Huber

Mit Riesenschritten geht es bei einer der letzten Etappen der Innenstadtsanierung in der Passauer...



Der Hauptschulverbandsausschuss kam ein letztes Mal in alter Besetzung zu einer Sitzung zusammen. − Foto: Ruge

Es war für Bürgermeister Georg Riedl die letzte Sitzung als Vorsitzender des Hauptschulverbandes...



In freundlichem Orange und mit breiten Fensterfronten präsentiert sich die neue Tanner Kinderkrippe. Im Außenbereich kommen in kürze noch allerlei Spielgeräte hinzu. −Foto: Döbber

Wo vor nicht allzu langer Zeit noch der Tanner Marktrat tagte, geben nun Kinder den Ton an...





Scheinbar bewusstlos, mit Platzwunde am Kopf und aus den Ohren stark blutend liegt ein älterer Mann...