• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Arnstorf  |  02.12.2012  |  15:42 Uhr

Schnelle und unkomplizierte Hilfe für Landwirte

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Vorstandschaft und Ehrengäste freuten sich über einen gelungenen traditionellen Jahrtag des Bauernhilfsvereins Arnstorf  (von links): MdB Max Straubinger, Georg Neumaier, Fahnenmutter Therese Stadler, BBV-Kreisobmann Hermann Etzel, Bürgermeister Alfons Sittinger, Monsignore Rudolf Hamp, Oswald Stadler und Vorstand Johann Brunner.

Vorstandschaft und Ehrengäste freuten sich über einen gelungenen traditionellen Jahrtag des Bauernhilfsvereins Arnstorf (von links): MdB Max Straubinger, Georg Neumaier, Fahnenmutter Therese Stadler, BBV-Kreisobmann Hermann Etzel, Bürgermeister Alfons Sittinger, Monsignore Rudolf Hamp, Oswald Stadler und Vorstand Johann Brunner. | Foto: Machtl

Vorstandschaft und Ehrengäste freuten sich über einen gelungenen traditionellen Jahrtag des Bauernhilfsvereins Arnstorf (von links): MdB Max Straubinger, Georg Neumaier, Fahnenmutter Therese Stadler, BBV-Kreisobmann Hermann Etzel, Bürgermeister Alfons Sittinger, Monsignore Rudolf Hamp, Oswald Stadler und Vorstand Johann Brunner. - Foto: Machtl


Seit seiner Gründung im Jahr 1863 leisten der Bauernhilfsverein und seine Mitglieder schnelle und unkomplizierte Hilfe für unverschuldet in Not geratene Landwirte. Das 150-jährige Bestehen wird am 7. Juli 2013 gefeiert. "Ein kleines, aber feines Fest mit Kirchenzug, feierlichem Gottesdienst und anschließender Feier in Hainberg – als Festredner hat der ehemalige Bauernpräsident Gerd Sonnleitner bereits zugesagt", informierte Vorstand Johann Brunner beim traditionellen Jahrtag.

 Beim Blick zurück erinnerte Brunner an die Teilnahme mit Fahnenabordnung an der Fronleichnamsprozession, am Volkstrauertag und bei Beerdigungen. Der Verein zähle aktuell 320 Mitglieder. Anstelle der früher üblichen Hand- und Spanndienste habe man einen Brandleider mit 4000 Euro unterstützt. "Dafür sollen nun 22 Prozent Feuersteuer gezahlt werden, dagegen werden wir uns wehren", betonte der Vorstand.

 Die Bitte, sich darüber zu informieren und zu helfen, gab man MdB Max Straubinger als "Hausaufgabe" mit. Der Abgeordnete strich bei seinem Grußwort Beständigkeit und Zusammenhalt im Bauernhilfsverein heraus. "Bei uns ist jeder Quadratmeter zur Produktion hochqualitativer Lebensmittel notwendig; darüber hinaus ist die Landwirtschaft ein wesentlicher Pfeiler bei der Umgestaltung der Energieversorgung durch Biomasse", ging Straubinger auf die Herausforderungen der Zukunft ein.  − cmMehr dazu lesen Sie am 3. Dezember im Rottaler Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599011
Arnstorf
Schnelle und unkomplizierte Hilfe für Landwirte
Seit seiner Gründung im Jahr 1863 leisten der Bauernhilfsverein und seine Mitglieder schnelle und unkomplizierte Hilfe für unverschuldet in Not geratene Landwirte. Das 150-jährige Bestehen wird am 7. Juli 2013 gefeiert. "Ein kleines, a
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/599011_Schnelle-und-unkomplizierte-Hilfe-fuer-Landwirte.html?em_cnt=599011
2012-12-02 15:42:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/02/teaser/121202_1542_cm_bauernhilfsverein_arnstorf_jahrtag2012_20121202_09_34_49_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











− Foto: Archiv dpa

Das Jugendschöffengericht am Amtsgericht Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) unter Vorsitz von...



Peter Sperber − Foto: Bircheneder

Am 1. Oktober wird Pfarrkirchen Hochschulstandort. Dann beginnt der Studienbetrieb an der...



Die sieben Millionen Mark teure Anlage kurz vor der feierlichen Eröffnung am 5. Mai 1990: noch ist kein Wasser in den großzügigen Becken. Im Rathaus besprachen Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler (kleines Bild, links) und Badleiter Robert Adams jetzt die Aktion zum Jubiläum. − F.: red

Ein Vierteljahrhundert wird das "neue" Freibad in der Taufkirchener Straße dieses Jahr alt...



Beim Rottaler Volksfest feiert Festwirtstochter Romy am 11. April ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Als Stargast mit dabei ist Andy Borg. − Foto: PNP-Archiv

Nach den guten Erfahrungen in den Vorjahren steigt auch heuer eines der ersten Volksfeste...



KBI Helmut Niederhauser (v. li.) und KBM Gerold Bauer mit den Neugewählten (v. re.) Vorstand Rudi Eckinger, 2. Kommandant Andreas Weiser, Stellvertreter Max Huber, Claudia Murr, Kommandant Daniel Irngartinger, Kathrin Seidl, 2. Vorstand Norbert Rembart und Simon Huber. − Foto: Hopfenwieser

Fast komplett verjüngt hat sich die Führungsmannschaft bei der Feuerwehr. Der bisherige Vorsitzende...





Dr. Robert Riefenstahl ist nicht mehr Geschäftsführer der Rottal-Inn-Kliniken GmbH. Er und der Landkreis haben sich einvernehmlich, so die Pressemitteilung der Kliniken, getrennt. − Foto: red

Die Krankenhäuser im Landkreis Rottal-Inn kommen seit längerer Zeit nicht aus den negativen...



Das dürfte vermutlich eine Premiere sein: Von der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses gibt es...



Den Startschuss für die Umfrageaktion gaben Landrat Michael Fahmüller (2.v.r.), Martin Siebenmorgen (r.) vom Fachbereich Kreisentwicklung und die Schulleiter (v.l.) Markus Enghofer (Gymnasium Eggenfelden), Edgar Nama (Gymnasium Simbach), Wilhelm Birnkammerer (FOS/BOS Pfarrkirchen) und Peter Brendel (Gymnasium Pfarrkirchen). − Foto: red

Der Landkreis Rottal-Inn ist Sachaufwandsträger der Gymnasien in Simbach a. Inn und Eggenfelden...



−Symbolfoto: Wolf

Ein Autofahrer, der am Montagmittag bei Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) einen Motorradfahrer...



150 Saiblinge und Forellen haben unbekannte Diebe am Wochenende aus zwei Fischteichen gestohlen. − Foto: Symbolbild Archiv dpa

Von einem Diebstahl der etwas anderen Art berichtet die Polizei. Zwei unbekannte Täter sind in der...





Dr. Robert Riefenstahl ist nicht mehr Geschäftsführer der Rottal-Inn-Kliniken GmbH. Er und der Landkreis haben sich einvernehmlich, so die Pressemitteilung der Kliniken, getrennt. − Foto: red

Die Krankenhäuser im Landkreis Rottal-Inn kommen seit längerer Zeit nicht aus den negativen...



−Symbolfoto: dpa

Selten dürfte eine Ratte im Haus für so große Erleichterung gesorgt haben: Hausbesitzer im...



Sie überbrachten die besten Wünsche von der kath. Kirchengemeinde, dem Landkreis Rottal-Inn und der Stadt: (v. li.) Bürgermeister Klaus Schmid, stv. Landrätin Edeltraud Plattner und Prälat Alois Messerer. Im Vordergrund die 100-jährige Theresia Janovsky. Sie ist mittlerweile die dritte Person in Simbach mit über 100 Lebensjahren. − Foto: Geiring

In bester geistiger und körperlicher Frische feierte am Sonntag, 29. März, Theresia Janovsky ihren...







Anzeige