• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 8.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Eggenfelden  |  02.12.2012  |  14:10 Uhr

24-Jährigen mit Flasche schwer im Gesicht verletzt

Lesenswert (2) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Mehrere Platzwunden im Gesicht hat ein 24-Jähriger erlitten. Unbekannte hatten ihm eine Flasche an den Kopf geworfen.

 Gegen 4 Uhr hatte am Sonntag der junge Mann aus Eggenfelden eine Diskothek am Schellenbruckplatz verlassen. Als er in den Auweg ging, wurde er aus einer Gruppe heraus mit einer Flasche beworfen, die ihn im Gesicht traf. Dabei erlitt der Mann mehrere Platzwunden am Jochbein und über dem Auge. Der oder die Täter flüchteten in Richtung Landshuter Straße. Eine Fahndung verlief negativ. Wer Angaben zu der gefährlichen Körperverletzung machen kann, soll sich mit der Polizei unter Tel. 08721/96050 in Verbindung setzen. − ms








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
598982
Eggenfelden
24-Jährigen mit Flasche schwer im Gesicht verletzt
Mehrere Platzwunden im Gesicht hat ein 24-Jähriger erlitten. Unbekannte hatten ihm eine Flasche an den Kopf geworfen. Gegen 4 Uhr hatte am Sonntag der junge Mann aus Eggenfelden eine Diskothek am Schellenbruckplatz verlassen. Als er in den Auweg
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/598982_24-Jaehrigen-mit-Flasche-schwer-im-Gesicht-verletzt.html?em_cnt=598982
2012-12-02 14:10:00
news




Anzeige






Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











Fast zwei Stunden lang schlängelte sich der Gaudiwurm in der Innenstadt durch das Spalier der Besucher. − Foto: Wanninger

Es war wieder ein buntes Spektakel und der Höhepunkt des Faschings in der Region: Am...



Foto: Hamberger

Kurzer Fasching, kurzer Zug. Voller guter Ideen und teils aufwendig gestalteten Wagen...



Buntes Treiben mit Winnie Puuh und Schweinchen gab es beim Faschingsumzug in Schönau zu gestaunen. − Foto: Noder

Alle waren bester Laune, sogar das Wetter: Bei fast frühsommerlichen Temperaturen amüsierten sich am...



Inbrünstig sangen v. re. Martin Eichinger, Christian Hashuber, Karl Resch und Johann Prinz, vor der Maschinen-Integration. − Foto: Hopfenwieser

Viele Maschkera, ausgelassene Stimmung, volle Tanzfläche und drei Aufführungen...



Bürgermeister Alfons Sittinger, Praktikantin Barbara Pröckl, Rektorin Margit Jaeschke sowie die Ergotherapeutinnen Petra Thaler und Lydia Niedermeier (von links) schauten den Erstklässern beim Kurs "Bewegtes Schreiben" über die Schulter. − Foto: Machtl

Computer-Tastatur, Smartphone, Tablet – diese und andere Geräte lassen sich meist mit nur...





Verteidiger Frank Starke (kl. Bild): "Zur vollen Wahrheit gehört auch, dass es einen Brandstifter gibt und Behörden, die ihre Amtspflichten verletzt haben." Die Brandruine von Schneizlreuth: In diesem Haus starben sechs Menschen. − Foto: Rainer Georg Zehentner/dpa

Dieser Prozess ist anders: In der Hauptverhandlung um die Brandkatastrophe von Schneizlreuth stand...



− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...



Der Verkehrsunfall vom Montag auf der B20 hat ein Nachspiel. Wie berichtet, wollte ein 82-jähriger...



Die Flüchtlinge(v. li.) Somar und Zaher mit Schulleiterin Ursula Pangratz. − Foto: Realschule

Gespannt lauschten die Schüler der Klasse 9b, als Somar Alkhatib und Zaher Saboni von ihrer Flucht...



Neben den Teletubbis, die heuer bereits zum fünften Mal am Nachtfaschingszug teilnehmen, freuen sich auch die FCE-Organisatoren Benjamin Hoyer, Andreas Hemmer und Christina Messner (von links) auf das Spektakel am kommenden Samstag. − Foto: red

Am kommenden Samstag schlängelt sich wieder der Nachtfaschingszug durch die Innenstadt...





− Foto: BRK BGL

Sechs Männer kamen ums Leben, als 2015 ein alter Bauernhof in Schneizlreuth brannte...







Anzeige