• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Die beiden Mietshäuser in der Landshuter Straße mit zwölf Wohnungen gehören zu den Immobilien, die die Stadt an die Wohnungsbau Pfarrkirchen-Simbach verkauft hat. Bürgermeister Werner Schießl (links) ist sich sicher, dass die Mieter bei der Wohnungsbau mit (von rechts) Aufsichtsratsvorsitzendem Georg Riedl, Beatrix Kuwatsch und Geschäftsführer Konrad Freutsmiedl in guten Händen sind.  − Foto: Schön

Die beiden Mietshäuser in der Landshuter Straße mit zwölf Wohnungen gehören zu den Immobilien, die die Stadt an die Wohnungsbau Pfarrkirchen-Simbach verkauft hat. Bürgermeister Werner Schießl (links) ist sich sicher, dass die Mieter bei der Wohnungsbau mit (von rechts) Aufsichtsratsvorsitzendem Georg Riedl, Beatrix Kuwatsch und Geschäftsführer Konrad Freutsmiedl in guten Händen sind.  − Foto: Schön

Die beiden Mietshäuser in der Landshuter Straße mit zwölf Wohnungen gehören zu den Immobilien, die die Stadt an die Wohnungsbau Pfarrkirchen-Simbach verkauft hat. Bürgermeister Werner Schießl (links) ist sich sicher, dass die Mieter bei der Wohnungsbau mit (von rechts) Aufsichtsratsvorsitzendem Georg Riedl, Beatrix Kuwatsch und Geschäftsführer Konrad Freutsmiedl in guten Händen sind.  − Foto: Schön


Nun ist es unter Dach und Fach: Die Stadt hat 41 ihrer insgesamt 69 Wohnungen verkauft. Die Mietshäuser am Fluranger, in der Landshuter Straße, am Zauneckerplatz und in der Flurstraße bekommen einen neuen Eigentümer − die Wohnungsbau GmbH Pfarrkirchen-Simbach.

"Eggenfelden hat uns gefragt, ob wir in der Lage sind, die Immobilien zu übernehmen", so der Aufsichtsratsvorsitzende der Wohnungsbau, Pfarrkirchens Bürgermeister Georg Riedl, gestern bei einem Ortstermin. "Und da wir das nötige Know-How haben, die GmbH betreut 1500 Wohnungen, entschieden wir uns für den Kauf."

"Wir nehmen die Hilfe gerne an. Wir haben für dieses Projekt Profis gebraucht", sagt Bürgermeister Werner Schießl. Und mit der Wohnungsbau und ihrem Geschäftsführer Konrad Freutsmiedl habe man einen sehr kompetenten Partner mit dem nötigen Fachwissen. Dass die Immobilien überhaupt veräußert wurden, liege an dem Grundsatzbeschluss, dass die Bereitstellung von Wohnraum nicht zu den Pflichtaufgaben der Stadt gehöre, betont Schießl.

"Wir haben die Immobilien nur Käufern mit sozialer Kompetenz angeboten", betont Eggenfeldens Rathauschef. Daher seien nur die Heilig-Geist Spitalstiftung, die Soziale Wohnungsbaugenossenschaft und eben die Wohnungsbau in Frage gekommen. Und die GmbH habe das beste Angebot abgegeben. Außerdem habe man schon beim Schusteröder-Areal gut zusammengearbeitet, wo die Wohnungsbau 15 Sozialwohnungen geschaffen hat. − msMehr dazu lesen Sie am 1. Dezember im Rottaler Anzeiger.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
597811
Eggenfelden
Stadt verkauft 41 Wohnungen
Nun ist es unter Dach und Fach: Die Stadt hat 41 ihrer insgesamt 69 Wohnungen verkauft. Die Mietshäuser am Fluranger, in der Landshuter Straße, am Zauneckerplatz und in der Flurstraße bekommen einen neuen Eigentümer − die Wohnu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/597811_Stadt-verkauft-41-Wohnungen.html
2012-11-30 17:33:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1731_29_38376908_ms_wohnungsbau_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Angebote vom 24.11.-...




Anzeige











Nach der Ernennung: Landrat Michael Fahmüller (vorne Mitte). KBR Johann Prex (2.v.r.), KBI Helmut Niederhauser (l.) und KBI Theo Pichlmaier (2.v.l) sowie der für Feuerwehren zuständige Sachgebietsleiter Martin Heinemann (r.) mit Kreisbrandmeistern und Fachkreisbrandmeistern. − F.: red

Kreisbrandrat, Kreisbrandinspektoren, Kreisbrandmeister und Fachkreisbrandmeister bilden die...



Bei einem Wohnhausbrand in Walburgskirchen wurden die beiden Hausbesitzer leicht verletzt. Foto: Geiring

Beim Brand eines Wohnhauses wurden am Montag zwei Personen leicht verletzt. Wie die Polizei...



Beim Referenten Fritz Loos (rechts) bedankten sich Dekanatsrats-Vorsitzende Maria Weinzierl und Dekan Dr. Wolfgang Schneider für den interessanten Vortrag. − Foto: Gruber

Über 51 Millionen Menschen sind momentan weltweit auf der Flucht, das betonte der Fachbereichsleiter...



Der Pfarrkirchner Weihnachtsmarkt wird auch diesmal wieder Jung und Alt in die Gassen der Altstadt locken. − Foto: Geiring

Wenn auch der Winter noch auf sich warten lässt − die Adventszeit naht mit schnellen...



Beim offiziellen Spatenstich: (von links) Vorstand Hans Maier, dessen Vize Walter Reitberger, Kommandant Hans Wimmer und dessen Stellvertreter Siegfried Hautz, die Feuerwehrmänner Matthias Wochinger und Martin Kaisersberger sowie Bürgermeister Wolfgang Beißmann. − Foto: Singer

Die Freiwillige Feuerwehr Altersham wird die ihr übertragenen Aufgaben künftig noch effektiver...





Auch Lebensmittel können mit multiresistenten Keimen belastet sein. Hier wird eine Petrischale mit MRSA-Keimen mikrobiologisch untersucht. − Foto: dpa

 "Methicillin-resistente Staphylococcus aureus" sagen kaum jemandem etwas, der nicht zum...



Der Massinger Bahnhof ist sein Revier: Bei Wind und Wetter hält Josef Eckmeier den Haltepunkt ehrenamtlich besenrein. Auch um die technischen Anlagen kümmert er sich. − Foto: Schlierf

Zügig geht Josef Eckmeier über den Bahnsteig. Seit er vor einer halben Stunde seine morgendliche...



Den Festvortrag hielt Landrat Michael Fahmüller vor zahlreichen Ehrengästen. − Foto: gk

Mit Ehrengästen und viel Lob für die gelungene Baumaßnahme wurden Umbau und Erweiterungsgebäude der...



Deutschunterricht am Wirtshaustisch: Im ehemaligen Frühstücksraum des Wagnerhofs unterrichtet der studierte Germanist Ulrich Löhneysen (rechts) jede Woche Asylbewerber. Inzwischen haben sich seiner Initiative zwei weitere Freiwillige angeschlossen. − Foto: Schlierf

Eigentlich sind sie eine ganz normale Klasse: 14 junge Menschen sitzen zusammen...



Mit Blumen wurde Pfarrvikar Rupert Wimmer (Mitte) von Kurt Wild (links) und Stadtpfarrer Hans Eder begrüßt. − Foto: Hampel

Stadtpfarrer Hans Eder hat am Christkönigssonntag den neuen Pfarrvikar Rupert Wimmer begrüßt...





In absehbarer Zeit werden in einem ehemaligen Gasthof mit Disco in Godlsham (Markt Triftern)...



Zwei Engel-Darstellungen, wie sie auch in der Ausstellung ab Donnerstag zu sehen sein werden. −Repros: Geiring

Passend zur Vorweihnachtszeit steht die letzte Sonderausstellung im Jahr unter dem Titel "Die...