• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Rimbach  |  30.11.2012  |  23:48 Uhr

Drei schreinernde Brüder als Kandidaten bei "Wetten, dass..?"

von Doris Altmannsberger

Lesenswert (11) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Rund ums Holz dreht sich die Wette, mit der die drei Brüder (v.l.) Christian, Uli und Helmut Maier bei "Wetten dass..?" zu Gast sein werden.  − Foto: Altmannsberger

Rund ums Holz dreht sich die Wette, mit der die drei Brüder (v.l.) Christian, Uli und Helmut Maier bei "Wetten dass..?" zu Gast sein werden.  − Foto: Altmannsberger

Rund ums Holz dreht sich die Wette, mit der die drei Brüder (v.l.) Christian, Uli und Helmut Maier bei "Wetten dass..?" zu Gast sein werden.  − Foto: Altmannsberger


Drei Brüder, drei Schreiner und eine große Aufgabe: Uli, Helmut und Christian Maier wollen am nächsten Samstag, 8. Dezember, bei "Wetten, dass..?" ihr Talent in Sachen Holz unter Beweis stellen. Die Aufregung vor der großen Show steigt mit jedem Tag, und auch im heimischen Örtchen Rattenbach bei Rimbach (Landkreis Rottal-Inn) sorgt der Auftritt im ZDF für allerlei Diskussion.

Schreiner zu sein, das ist für Uli (35), Helmut (46) und Christian (42) Maier der "schönste Beruf, den man sich vorstellen kann". Arbeiten mit Holz sei kreativ und mache Spaß, und man könne den Baustoff Holz, betont Christian Maier, mit vielerlei Sinnen erleben, nicht nur mit den Augen. Als es auf einer Grillparty wieder einmal über den Beruf und die Talente ging, die dieser mit sich bringt, entstand die Idee, sich damit bei "Wetten, dass..?" zu bewerben. Seit wenigen Wochen wissen die drei Schreiner: Dem ZDF gefällt ihre Idee. Am kommenden Samstag, 8. Dezember, werden die drei Brüder vor einem Millionenpublikum unter Beweis stellen können, wie sich ihre Sinne im Umgang mit dem Baustoff Holz geschärft haben.

Denn − so munkelt man zumindest im Heimatort − die drei Brüder haben sich für den Fernsehauftritt vorgenommen, aus vielen verschiedenen Holzbrettern die jeweilige Art zu erkennen. Und zwar nicht mit den Augen oder den Händen, sondern mit der Nase. Dafür, heißt es in Rattenbach, werde fleißig geübt, auch wenn die drei Brüder gegenüber der Presse nichts verraten wollen, nur "dass es in unserer Wette um Holz geht", sagt Uli Maier.

Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Ausgabe der Passauer Neuen Presse vom 1. Dezember oder HIER.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
597747
Rimbach
Drei schreinernde Brüder als Kandidaten bei "Wetten, dass..?"
Drei Brüder, drei Schreiner und eine große Aufgabe: Uli, Helmut und Christian Maier wollen am nächsten Samstag, 8. Dezember, bei "Wetten, dass..?" ihr Talent in Sachen Holz unter Beweis stellen. Die Aufregung vor der großen Show stei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/597747_Drei-schreinernde-Brueder-als-Kandidaten-bei-Wetten-dass...html?em_cnt=597747
2012-11-30 23:48:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1548_29_38380687_da_schreiner_2_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











− Foto: fib-ess.de

Ein Motorradfahrer ist am späten Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der B299 bei Unterneukirchen...



Der Bad Birnbacher Badesee in Gries ist ein beliebter Treffpunkt im Sommer. Eine 76-Jährige und ihr 50-jähriger Begleiter nutzten das Areal am Montagnachmittag aber nicht zum Abkühlen im Wasser, sondern für Sexspielchen am Ufer. − Foto: Archiv

Die Badegäste am Weiher in Gries, darunter auch Kinder, trauten ihren Augen nicht: Ein Pärchen...



Der Fahrer der Kawasaki erlitt beim Zusammenstoß mit einem Auto mittelschwere Verletzungen. − Foto: Kreibich

Ein mittelschwer verletzter Motorradfahrer und ein leicht verletzter Autofahrer sind Bilanz eines...



Sieht idyllisch aus, macht aber viel Arbeit: Den Hof in Zwicklöd haben Brigitte (62) und Franz (64) Aigner inzwischen offiziell an ihren Sohn Stefan (28) übergeben. Auch dessen Freundin Andrea Emmer (26) hilft fleißig mit.  Foto: Schlierf

Ein Bauernhof ist mehr als ein Betrieb. Darin steckt ein Lebenswerk. Nicht nur deshalb ist die...



Außen pink, innen tiefrot: Den Landkreis kostete sein Theater an der Rott im vergangenen Jahr 863700 Euro. Von so einem hohen Defizit war man nicht ausgegangen. − Foto: red

Überraschend kam es nicht, dass das Theater an der Rott im vergangenen Jahr bei Weitem nicht mit dem...





Sieht idyllisch aus, macht aber viel Arbeit: Den Hof in Zwicklöd haben Brigitte (62) und Franz (64) Aigner inzwischen offiziell an ihren Sohn Stefan (28) übergeben. Auch dessen Freundin Andrea Emmer (26) hilft fleißig mit.  Foto: Schlierf

Ein Bauernhof ist mehr als ein Betrieb. Darin steckt ein Lebenswerk. Nicht nur deshalb ist die...



Möchten nicht mehr ohne einander: Fundkatze Trixie und ihre Retterin Sabrina Juschin. − Foto: Schlierf

Eigentlich hat es Sabrina Juschin gut gemeint, als sie vor einigen Wochen in Münchsdorf bei Roßbach...



Kreide ja, Kot nein: Einige Abiturienten hatten als zusätzlichen Abischerz die Steine vor der Realschule bekritzelt, Bauzäune vor den Eingang gerückt und mit Absperrband versehen. Das war’s dann aber schon. − Foto: Decher

Es war ein turbulenter Donnerstagmorgen für die Realschüler in Simbach. Erst begrüßten sie am...



Der Bad Birnbacher Badesee in Gries ist ein beliebter Treffpunkt im Sommer. Eine 76-Jährige und ihr 50-jähriger Begleiter nutzten das Areal am Montagnachmittag aber nicht zum Abkühlen im Wasser, sondern für Sexspielchen am Ufer. − Foto: Archiv

Die Badegäste am Weiher in Gries, darunter auch Kinder, trauten ihren Augen nicht: Ein Pärchen...



Außen pink, innen tiefrot: Den Landkreis kostete sein Theater an der Rott im vergangenen Jahr 863700 Euro. Von so einem hohen Defizit war man nicht ausgegangen. − Foto: red

Überraschend kam es nicht, dass das Theater an der Rott im vergangenen Jahr bei Weitem nicht mit dem...





Kreide ja, Kot nein: Einige Abiturienten hatten als zusätzlichen Abischerz die Steine vor der Realschule bekritzelt, Bauzäune vor den Eingang gerückt und mit Absperrband versehen. Das war’s dann aber schon. − Foto: Decher

Es war ein turbulenter Donnerstagmorgen für die Realschüler in Simbach. Erst begrüßten sie am...



Sieht idyllisch aus, macht aber viel Arbeit: Den Hof in Zwicklöd haben Brigitte (62) und Franz (64) Aigner inzwischen offiziell an ihren Sohn Stefan (28) übergeben. Auch dessen Freundin Andrea Emmer (26) hilft fleißig mit.  Foto: Schlierf

Ein Bauernhof ist mehr als ein Betrieb. Darin steckt ein Lebenswerk. Nicht nur deshalb ist die...







Anzeige