• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Ortstermin am Alten Rathaus: Nachdem Stadtrat Wolfgang Grubwinkler die Fahrbahnbreite an dieser Stelle moniert und Nachbesserungen gefordert hatte, machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild davon. Die Stadträte kamen mehrheitlich überein, baulich nichts zu verändern.  − Foto: Schön

Ortstermin am Alten Rathaus: Nachdem Stadtrat Wolfgang Grubwinkler die Fahrbahnbreite an dieser Stelle moniert und Nachbesserungen gefordert hatte, machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild davon. Die Stadträte kamen mehrheitlich überein, baulich nichts zu verändern.  − Foto: Schön

Ortstermin am Alten Rathaus: Nachdem Stadtrat Wolfgang Grubwinkler die Fahrbahnbreite an dieser Stelle moniert und Nachbesserungen gefordert hatte, machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild davon. Die Stadträte kamen mehrheitlich überein, baulich nichts zu verändern.  − Foto: Schön


Die Fahrbahnbreite nördlich des Alten Rathauses hat den Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Stadtrat Wolfgang Grubwinkler hatte den Stein ins Rollen gebracht und Nachbesserungen an der Engstelle gefordert. Er ist der Meinung, dass nach der Sanierung die Fahrbahnbreite zu schmal gestaltet worden sei, da sich immer wieder Probleme im Begegnungsverkehr ergeben würden. Die Mitglieder kamen mehrheitlich zu dem Beschluss: Es bleibt alles beim Alten, keine baulichen Veränderungen werden vorgenommen.

 Die Stadträte hatten sich zu Beginn der Sitzung extra am Alten Rathaus getroffen, um die Lage vor Ort zu begutachten. Bürgermeister Werner Schießl schickte vorweg, dass dieser Bereich wie geplant 1:1 umgesetzt worden sei. Dazu zähle der Übergang mit der abgeschrägten Bordsteinkante samt "taktiler Fläche" für Sehbehinderte. Außerdem habe man einen breiten Gehweg geschaffen, um Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen mehr Platz zu geben. − msMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 29. November.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595712
Eggenfelden
Engstelle am Alten Rathaus bleibt
Die Fahrbahnbreite nördlich des Alten Rathauses hat den Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Stadtrat Wolfgang Grubwinkler hatte den Stein ins Rollen gebracht und Nachbesserungen an der Engstelle gefordert. Er ist der Meinun
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/595712_Engstelle-am-Alten-Rathaus-bleibt.html?em_cnt=595712
2012-11-28 16:53:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1651_29_38352459_ms_engstelle_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige











So wird das Sanitätshaus Göldner einmal von der Schellenbruckstraße aus die Kunden empfangen. Im Erdgeschoss befinden sich Verkaufsraum und Werkstatt. Eine Etage darüber ist die Verwaltung untergebracht. Gen Norden schließt sich das Lager an. − F.: dmp Architekten

Wo früher das Opel-Autohaus Sachs und später Solcher beheimatet war, entsteht das Sanitätshaus...



Über die Ehrung von Edeltraud Pinzl freuten sich (v. li.) Schützenmeister Joachim Böhr, sein Vertreter Peter Lindner und Gauschützenmeister Hans Kreileder. − Foto: Jäger

Das dürfte ein Novum sein: Zur Proklamation des Schützenkönigs im Rahmen der Jahresversammlung der...



Eine Baustelle ist derzeit auch die Hauskapelle im Untergeschoss des Gebäudes auf dem Gartlberg. Nach Einbau eines neuen Bodens und einer Akustikdecke kann sie wieder ihrer Bestimmung zugeführt werden. − Foto: Hampel

Im August werden Pauliner-Patres den seelsorgerischen Dienst auf dem Gartlberg aufnehmen...



Die Ehrengäste, unter ihnen Prälat Alois Messerer, Bürgermeister Klaus Schmid und die ehemaligen Bürgermeister Günther Wöhl und Richard Findl, zusammen mit Kindergarten-Leiterin Christine Hacker (2. v. re.). − Foto: Huber

Eigentlich wollte der Erlacher St.-Nikolaus-Kindergarten sein 20-jähriges Bestehen bei der...



Nach der Ehrung der Könige: (vorne von links) Marco Preuß, Marcel Beck, Jenny Harbeck sowie (hinten von links) Helene Klaffenböck, Gauschützenmeister Erich Spieleder, Schützenmeister Gerhard Rieger, 3. Bürgermeisterin Dagmar Feicht, Jugendleiter Daniel Wühr, Anita Harbeck, Dominik Berger, Klaus Zauner und Sportleiter Siegfried Wagner. − Foto: red

Bei der Jahreshauptversammlung der Bergschützen Ried wurden auch die neuen Könige bekannt gegeben...





80.000 bis 100.000 Euro Schaden entstanden durch den Unfall am Flugzeug, schätzt die Polizei. − Foto: Symbolbild/dpa

Riesendusel hatte ein 60-Jähriger Pilot am Mittwoch auf dem Flugplatz in Kirchdorf am Inn...



Nahe des Dorfplatzes formierten sich die mehr als 100 Teilnehmer zur Fackeldemo. − Foto: Gröll

Mit einer Fackeldemo hat die Bürgerinitiative "Wann Brombach" erneut auf sich aufmerksam gemacht...



Sie hat sich unter tausenden Bewerberinnen bis in die Top-8 gekämpft - nun aber ist Chiara Hölzls...



Richtig unappetitlich wurde die Festnahme eines 32-jährigen Kirchdorfers durch zwei Beamte der...



Bürgermeister Elmar Buchbauer (li.) und Breitbandbeauftragter Andreas Hierl bei den ersten Verlegearbeiten der Leerrohre. − Foto: red

Zug um Zug verbessert die Gemeinde ihr Hochgeschwindigkeits-Datennetz. Bisher wurden in Julbach von...





Neu strukturiert hat die Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) den ärztlichen...



So wird das Sanitätshaus Göldner einmal von der Schellenbruckstraße aus die Kunden empfangen. Im Erdgeschoss befinden sich Verkaufsraum und Werkstatt. Eine Etage darüber ist die Verwaltung untergebracht. Gen Norden schließt sich das Lager an. − F.: dmp Architekten

Wo früher das Opel-Autohaus Sachs und später Solcher beheimatet war, entsteht das Sanitätshaus...







Anzeige