• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Eggenfelden  |  28.11.2012  |  16:53 Uhr

Engstelle am Alten Rathaus bleibt

Lesenswert (1) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Ortstermin am Alten Rathaus: Nachdem Stadtrat Wolfgang Grubwinkler die Fahrbahnbreite an dieser Stelle moniert und Nachbesserungen gefordert hatte, machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild davon. Die Stadträte kamen mehrheitlich überein, baulich nichts zu verändern.  − Foto: Schön

Ortstermin am Alten Rathaus: Nachdem Stadtrat Wolfgang Grubwinkler die Fahrbahnbreite an dieser Stelle moniert und Nachbesserungen gefordert hatte, machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild davon. Die Stadträte kamen mehrheitlich überein, baulich nichts zu verändern.  − Foto: Schön

Ortstermin am Alten Rathaus: Nachdem Stadtrat Wolfgang Grubwinkler die Fahrbahnbreite an dieser Stelle moniert und Nachbesserungen gefordert hatte, machten sich die Mitglieder des Bauausschusses ein Bild davon. Die Stadträte kamen mehrheitlich überein, baulich nichts zu verändern.  − Foto: Schön


Die Fahrbahnbreite nördlich des Alten Rathauses hat den Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Stadtrat Wolfgang Grubwinkler hatte den Stein ins Rollen gebracht und Nachbesserungen an der Engstelle gefordert. Er ist der Meinung, dass nach der Sanierung die Fahrbahnbreite zu schmal gestaltet worden sei, da sich immer wieder Probleme im Begegnungsverkehr ergeben würden. Die Mitglieder kamen mehrheitlich zu dem Beschluss: Es bleibt alles beim Alten, keine baulichen Veränderungen werden vorgenommen.

 Die Stadträte hatten sich zu Beginn der Sitzung extra am Alten Rathaus getroffen, um die Lage vor Ort zu begutachten. Bürgermeister Werner Schießl schickte vorweg, dass dieser Bereich wie geplant 1:1 umgesetzt worden sei. Dazu zähle der Übergang mit der abgeschrägten Bordsteinkante samt "taktiler Fläche" für Sehbehinderte. Außerdem habe man einen breiten Gehweg geschaffen, um Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen mehr Platz zu geben. − msMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 29. November.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
595712
Eggenfelden
Engstelle am Alten Rathaus bleibt
Die Fahrbahnbreite nördlich des Alten Rathauses hat den Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Stadtrat Wolfgang Grubwinkler hatte den Stein ins Rollen gebracht und Nachbesserungen an der Engstelle gefordert. Er ist der Meinun
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/595712_Engstelle-am-Alten-Rathaus-bleibt.html
2012-11-28 16:53:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1651_29_38352459_ms_engstelle_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Archiv Kirk

Der Beschluss einer knappen Mehrheit im Kreistag nun doch kein Medizinisches Versorgungszentrum...



Kampf gegen das Wasser: Zum Schutz seiner Waren und der Plane stieß dieser Fierant immer wieder den nassen Segen vom Standldach. − Foto: Machtl

Jede Menge Regen trübte beim Erntemarkt die Kauflust der Besucher und verwässerte buchstäblich die...



Rund 40 Interessierte waren zu dem Rundgang gekommen, bei dem Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler Informationen zu der geplanten Trasse zwischen Schellenbruck- und Stadtplatz gab. − Foto: Kessler

Ein Rundgang entlang der Trasse, die – geht es nach den Vorstellungen von Cajetan Lang...



Für den Seniorennachmittag haben die Eringer Erstklässler schon vor den Sommerferien mit Angela Hiefinger (li.) Gstanzl einstudiert. − Foto: Lehner

Zünftig ging es am Seniorennachmittag auf dem Eringer Kirta zu. Bereits vor Beginn war das Festzelt...



Generalvikar Klaus Metzl segnete die Erntegaben, die den Altar schmückten. − Foto: Gröll

Das diesjährige Erntedankfest war ein ganz besonderes. Denn Generalvikar Klaus Metzl war nicht nur...





Den Entwurf für die Kapelle zu Ehren des emeritierten Papstes Benedikt XVI. (rechts) hat Initiatorin Erika Graswald-Böhme (links) selbst angefertigt. - Fotos: König (2)/PNP

Erika Graswald-Böhme hat ihr Konzept der weltweit ersten Papst-Benedikt-XVI.-Kapelle vorgestellt...



Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Der Kreistag hat nach rund fünfstündiger Sitzung den Plänen...



− Foto: Geiring

Der Herbst steht in den Startlöchern und die Modewelt freut sich auf die neuen Trends der kommenden...



− Foto: Archiv Kirk

Der Beschluss einer knappen Mehrheit im Kreistag nun doch kein Medizinisches Versorgungszentrum...



Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...





Überwältigt und stolz waren Ludwig Iretzberger (li.) und seine Kameraden, als sie am Morgen des 11. August den Gipfel erstürmten, den vor ihnen noch kein Mensch betreten hatte. − Foto: privat

Jubelschreie, Überwältigung und ein "riesen Glücksgefühl". Diese Emotionen begleiteten Ludwig...



Ein 19-jähriger Mercedes-Fahrer prallte gegen einen bremsenden Lkw. Eine hinter dem jungen Mann fahrende Frau schätze die Situation falsch ein und fuhr auf den verunglückten Mercedes auf. − Foto: Geiring

Gleich zwei Auffahrunfälle kurz hintereinander ereigneten sich am Freitagnachmittag in der Münchner...