• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 4.09.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Emmersdorf  |  28.11.2012  |  19:00 Uhr

Georg Fürst führt weiterhin VdK-Ortsverband

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Nach der Vorstandswahl: von links Peter Vetter, Kurt Orthuber, Karl Kagleder, Eduard Schmidhuber, Franz Dobler, Josef Albrecht, Georg Fürst und Fritz Fellner; davor, von links Reinhard Mertens, Johann Lang und Hermann Wild.  − Foto: Vetter

Nach der Vorstandswahl: von links Peter Vetter, Kurt Orthuber, Karl Kagleder, Eduard Schmidhuber, Franz Dobler, Josef Albrecht, Georg Fürst und Fritz Fellner; davor, von links Reinhard Mertens, Johann Lang und Hermann Wild.  − Foto: Vetter

Nach der Vorstandswahl: von links Peter Vetter, Kurt Orthuber, Karl Kagleder, Eduard Schmidhuber, Franz Dobler, Josef Albrecht, Georg Fürst und Fritz Fellner; davor, von links Reinhard Mertens, Johann Lang und Hermann Wild.  − Foto: Vetter


Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes kandidierte der lange Jahre im Vorstand und zuletzt als 2. Vorstand tätige Karl Kagleder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Er wurde mit sehr viel Dank und Anerkennung verabschiedet. Neuer Vize ist Josef Albrecht. Vorsitzender bleibt Georg Fürst.

 Ebenfalls bestätigt wurden Fritz Fellner als Kassier und Peter Vetter als Schriftführer. Als Beisitzer fungieren weiterhin Gerda Frank (Frauenvertreterin), Reinhard Mertens (Jugendvertreter), Franz Dobler und Johann Lang.

 Schriftführer Peter Vetter gedachte der Toten und berichtete über die Kasse, die von Fritz Fellner absolut korrekt geführt worden sei, was Kreisrevisor Eduard Schmidhuber für die gesamten vergangenen Jahre bestätigte.

 Peter Vetter sprach das Verhältnis der VdK-Funktionäre zur Basis an und beklagte vor allem den fehlenden menschlichen Bezug, der in früheren Jahren, als der VdK noch nicht zu der Mammutorganisation geworden war, die er heute ist, viel direkter und persönlicher gewesen sei. − vetMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 29. November








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
595661
Emmersdorf
Georg Fürst führt weiterhin VdK-Ortsverband
Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes kandidierte der lange Jahre im Vorstand und zuletzt als 2. Vorstand tätige Karl Kagleder aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Er wurde mit sehr viel Dank und Anerkennung
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/595661_Georg-Fuerst-fuehrt-weiterhin-VdK-Ortsverband.html?em_cnt=595661&ref=lf
2012-11-28 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_1508_29_38356449_vet_em_vdk_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Ein kräftiges "Prosit" sangen: (v.l.) Dolmetscher Salvatore Tassone, Eva-Maria Arnold (Vorsitzende des Städtepartnerschaftsvereins), Tourismusreferentin Patrizia Nobili, Bürgermeister Alessandro Bandini, Vorsitzender Rosario Callari und Rathauschef Wolfgang Beißmann. − F.: Tennerelli

Eine Delegation des Städtepartnerschaftsvereins weilt momentan in San Vicenzo...



Am Dienstag zwischen 10.15 und 12 Uhr ist das Rennrad eines 25-jährigen Gangkofeners vor dem Freibad...



Der Stadtrat hat in nichtöffentlicher Sitzung drei neue Straßennamen für das Wohngebiet Bruck...



Die Absolventen des letzten Kurses "Junge Vor!Denker" bei der Hans-Lindner-Stiftung freuten sich über den bestandenen Abschluss. − Foto: red

Für alle Pädagogen und Fachkräfte in der Jugendarbeit im Landkreis bietet die Hans-Lindner-Stiftung...



Probiert ab Mittwoch ihr Glück bei der SAT1-Kochshow "The Taste": Susanne Hasenberger aus Bad Birnbach. − Foto: SAT!/Willi Weber

Am Mittwoch beginnt die dritte Staffel von "The Taste" auf SAT1. Bei Deutschlands größter Kochshow...





Das Krematorium soll zwischen B12 und dem Spannungswerk am Ortseingang von Ering entstehen. Eine Bürgergruppe ist gegen den Bau. Sie befürchtet, die Attraktivität der Gemeinde könnte leiden. Die Grundstücksverhandlungen sind vorerst gescheitert, der Bauantrag wurde zurückgezogen. − Foto: Decher

Karl Koch möchte ein Krematorium im Eringer Gewerbegebiet bauen – zwischen B12 und...



−Polizei

Drei Personen sind bei einem Unfall in Pfarrkirchen (Landkreis Rottal-Inn) am Montagabend verletzt...



Nicht als (über)eilige Replik auf die Hakenkreuz-Schmierereien auf der Straße bei Zainach am...



Menschlicher Kontakt ist wichtig: (v.li.) Marille Huber vom Helferkreis Ulbering und Pfarrer Joachim Steinfeld, der das Projekt koordiniert, vor der Notunterkunft mit den Hausbewohnern Abir Zakkour, ihrem Mann Majd, ihrem Sohn Tarek (Mitte) sowie Bahaa, der beim TSV Ulbering Fußball spielt. − Foto: Decher

Fernseher sind wichtig im Asylbewerberhaus in Ulbering. Sie helfen, ein bisschen mehr Deutsch zu...



Den Baufortschritt vor Ort besichtigt InnEnergie-Geschäftsführer Karl Maria Frixeder (li.). Er freut sich zusammen mit Capo Max Kreil (re.), dass die Arbeiten in der Pfarrkirchner Straße voll im Zeitplan liegen. In nicht einmal vier Wochen ist alles geschafft. − Foto: Brodschelm

Kupfernetz ist von gestern, in Simbach ist die Zukunft schon da: Glasfaser für die Stadt...





Die Einbrecher gingen bei ihrem beutelosen Raubzug nicht zimperlich mit den Türen um. − Foto: red

Ein unbekannter Täter sind in die Tanner Grund- und Mittelschule eingebrochen...







Anzeige