• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Der schwere Sattelzug purzelte die zwei Meter tiefe Böschung hinunter. Der Fahrer erlitt Verletzungen. Die Bergung des Lkw gestaltet sich auf Grund des Geländes schwierig.  − Foto: Krivian

Der schwere Sattelzug purzelte die zwei Meter tiefe Böschung hinunter. Der Fahrer erlitt Verletzungen. Die Bergung des Lkw gestaltet sich auf Grund des Geländes schwierig.  − Foto: Krivian

Der schwere Sattelzug purzelte die zwei Meter tiefe Böschung hinunter. Der Fahrer erlitt Verletzungen. Die Bergung des Lkw gestaltet sich auf Grund des Geländes schwierig.  − Foto: Krivian


Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Dienstagnachmittag ein mit Hühnerfutter voll beladener 40-Tonner auf der Zufahrt zu einem Anwesen in Linnertshub bei Hebertsfelden (Landkreis Rottal-Inn) von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug überschlug sich und kam seitlich auf dem Holzbach zum Liegen. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall nach derzeitigem Kenntnisstand Verletzungen noch unbekannter, aber nicht lebensbedrohlicher Natur.

Schwierig gestaltet sich die Bergung des verunglückten Lkw, da die Zugmaschine samt Auflieger gut zwei Meter in die Tiefe gestürzt ist. Außerdem ist es nicht möglich, auf der schmalen gepflasterten Straße einen Autokran zum Einsatz zu bringen. Überdies erschwert eine Telefonleitung die Aktion, die sich bis in die Nacht hinziehen dürfte. Als erste Maßnahme hat die Feuerwehr Eggenfelden den Tank des Lastwagens leergepumpt, um das Austreten von Diesel zu verhindern. Das Tierfutter soll mit Hilfe eines Saugwagens geborgen werden, damit der Bauer, dem die Lieferung galt, seinen Bestand füttern kann. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. − skr








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
594685
Hebertsfelden
40-Tonner kippt auf Hofzufahrt um
Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Dienstagnachmittag ein mit Hühnerfutter voll beladener 40-Tonner auf der Zufahrt zu einem Anwesen in Linnertshub bei Hebertsfelden (Landkreis Rottal-Inn) von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug übers
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/594685_40-Tonner-kippt-auf-Hofzufahrt-um.html?em_cnt=594685
2012-11-27 15:47:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/27/teaser/121127_1548_29_38344734_skr_unfall2_teaser.jpg
news



Anzeige





Mein Ort








Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Genießertage Bade be...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Erstaufnahme mal anders: Im Garten der Wagners warten 28 afghanische Flüchtlinge auf die Polizei. Ingrid und Manfred Wagner hatten sie zufällig getroffen, mitgenommen und mit Essen und Trinken versorgt. − Foto: PI Simbach

Die Polizei Simbach schickte am Mittwoch folgende Meldung an die PNP-Redaktion: "Ehepaar nahm 28...



Foto: Walter Geiring

Glück im Unglück hatte am Sonntagabend eine 80-jährige Frau aus Kirchdorf am Inn (Landkreis...



Foto: Archiv PNP

Ein 21-Jähriger aus Simbach (Landkreis Rottal-Inn) steht im Verdacht, eine 14-Jährige aus dem Bezirk...



Tausende Besucher kamen schon am Freitagabend zum Altstadtfest nach Pfarrkirchen und feierten ausgelassen bis weit in die Nacht hinein. − Foto: Geiring

Menschenmassen, die sich durch die Straßen drängen, dicht besetzte Bierbänke...



Die Parkplätze vor dem "Weltenburger" hätten weichen müssen, wenn es nach dem Willen des Pachtinteressenten gegangen wäre. − F.: Schlierf

Mexikanisches Essen könnte bald im "Wirtshaus" am oberen Stadtplatz auf der Speisekarte stehen...





Genießt großes Vertrauen im Kreistag: Uwe Lohr, neuer Intendant am Theater an der Rott. − Foto: Winkler

Ein "wirtschaftliches Vorzeigemodell" wollte Karl M. Sibelius aus dem Theater an der Rott machen...



Erstaufnahme mal anders: Im Garten der Wagners warten 28 afghanische Flüchtlinge auf die Polizei. Ingrid und Manfred Wagner hatten sie zufällig getroffen, mitgenommen und mit Essen und Trinken versorgt. − Foto: PI Simbach

Die Polizei Simbach schickte am Mittwoch folgende Meldung an die PNP-Redaktion: "Ehepaar nahm 28...



− Foto: Archiv dpa

Ohne Helm war in der Nacht auf Samstag ein Motorradfaher auf der Südeinfahrt von Pfarrkirchen...



Rot und prall gefüllt: Im öffentlichen Bücherschrank Schönau sucht Paul Setzermann gerade nach frischem Lesestoff.

Ein knallroter Verteilerkasten steht seit Kurzem an der Baron-Riederer-Straße 18 in Schönau...



Noch einmal den bunten Geist des Tassilo-Gymnasiums spüren: Lisa Großwieser an der Erinnerungssäule der Abiturienten. − Foto: Schaffarczyk

Mit unserer Interview-Serie "Leute von nebenan" wollen wir öffentlich bekannte und weniger bekannte...







Anzeige