• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.11.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Eggenfelden  |  09.11.2012  |  18:21 Uhr

Sammel-Korb vor Haustür wird zur Stolperfalle

Lesenswert (27) Lesenswert 14 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Solche Wäschekörbe samt Flugblatt wurden im Stadtgebiet auf Privatgrund verteilt. Anita Meister stolperte gleich einmal über die Plastikwanne, als sie im Dunkeln zur Gartentür ging.  − Foto: Schön

Solche Wäschekörbe samt Flugblatt wurden im Stadtgebiet auf Privatgrund verteilt. Anita Meister stolperte gleich einmal über die Plastikwanne, als sie im Dunkeln zur Gartentür ging.  − Foto: Schön

Solche Wäschekörbe samt Flugblatt wurden im Stadtgebiet auf Privatgrund verteilt. Anita Meister stolperte gleich einmal über die Plastikwanne, als sie im Dunkeln zur Gartentür ging.  − Foto: Schön


Ein roter Korb samt Flugblatt stand vielerorts vor den Hauseingängen. Damit wurde zu einer Sammlung von Altkleidern und Schuhen aufgerufen. Anita Meister ist gar nicht gut auf die Initiatoren dieser Aktion zu sprechen. Denn: "Beim Rausgehen aus der Haustüre bin ich in der Dunkelheit gleich einmal über den Wäschekorb gefallen", ärgert sich die Eggenfeldenerin über die Stolperfalle. Also rief sie bei der Organisation an, die die Sammlung durchführt, um sich zu beschweren. "Da hat sich aber niemand gemeldet."

Überhaupt findet es Anita Meister dreist, dass einfach Privatgrund betreten wird, um diese Körbe zu platzieren. "Eigentlich sollten diese Leute erst einmal um Erlaubnis fragen, wenn sie auf fremden Grundstücken etwas abstellen wollten." Zudem seien diese Plastikbehälter, die jetzt überall rumstehen, auch nicht gerade schön. "Die Sammler sollen einfach einen großen Sack in den Briefkasten werfen. Wenn jemand nichts geben will, kann er die Tüten wegwerfen", schlägt die 57-Jährige vor.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Eggenfeldenerin Bekanntschaft mit einem Sammler gemacht, als der gerade Körbe verteilte. "Da habe ich gleich einmal gesagt, dass ich keinen will und er ihn auf der Stelle wieder mitnehmen soll", erinnert sie sich. Zuerst wollte er die Anweisung partout nicht befolgen, "als ich dann aber mit der Polizei gedroht habe, war er doch einsichtig." − msMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 10. November.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
579426
Eggenfelden
Sammel-Korb vor Haustür wird zur Stolperfalle
Ein roter Korb samt Flugblatt stand vielerorts vor den Hauseingängen. Damit wurde zu einer Sammlung von Altkleidern und Schuhen aufgerufen. Anita Meister ist gar nicht gut auf die Initiatoren dieser Aktion zu sprechen. Denn: "Beim Rausgehen aus der H
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/579426_Sammel-Korb-vor-Haustuer-wird-zur-Stolperfalle.html
2012-11-09 18:21:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1820_29_38151420_ms_korb_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Angebote vom 24.11.-...




Anzeige











Bei einem Wohnhausbrand in Walburgskirchen wurden die beiden Hausbesitzer leicht verletzt. Foto: Geiring

Beim Brand eines Wohnhauses wurden am Montag zwei Personen leicht verletzt. Wie die Polizei...



Der Pfarrkirchner Weihnachtsmarkt wird auch diesmal wieder Jung und Alt in die Gassen der Altstadt locken. − Foto: Geiring

Wenn auch der Winter noch auf sich warten lässt − die Adventszeit naht mit schnellen...



Auf diese Gemeinschaftsleistung sind alle stolz: Die Initiatoren Michael Schachtner (3. v. r.) und Martin Roiner (r.) freuten sich beim Ortstermin am neuen Wartehäuschen mit Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler (4. v. r.), Stadtbaumeister Markus Eder (2. v. r.) sowie den Sponsoren Franz Plötz (5. v. r.), Rupert Starzener (6. v. r.), Heinz Sieg (7. v. r.) und Peter Schmid (3. v. l.) über das gelungene Werk. − Foto: gk

Ein außergewöhnliches Beispiel von bürgerlicher Eigeninitiative gibt es in Heckengrub zu bewundern:...



Verleihung der Ehrentitel: von links Bürgermeister Christian Müllinger, 2. Kommandant Thomas Vogl, Gerhard Sigrüner, Rupert Biedersberger, Emmi Sigrüner, 2. Vorstand Josef Laibinger, Rosemarie und Johann Lazarus und Vorstand Josef Spirkl. − Foto: Hahn

Gerhard Sigrüner, 19 Jahre 2. Kommandant, wird künftig als Ehrenkommandant bei der Feuerwehr geführt...



Die Brücke über den Kirchberger Bach bei Högl ist ziemlich schadhaft muss neu gebaut werden. − Foto: Federl

Ohne Diskussion und durchaus zufrieden hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung den...





Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen sowie vier Rettungswägen und zwei Notärzte waren am Freitag bei einer Notlandung am Flugplatz Zainach vor Ort. Während ein Leser das Großaufgebot für übertrieben hält, rechtfertigt die Integrierte Leitstelle (ILS) den Großeinsatz. − Foto: Severin Kreibich

Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit vier Wägen und zwei Notärzte waren am...



Bei der Informationsveranstaltung: (v.l.) Regina-Maria Westenthanner (Xundland), Schuldirektor Edgar Nama, Gabriele Dostal (dostal&partner), Adrian Dostal (Vorstandsvorsitzender Xundland), Carina Peschl von der TH Deggendorf und Hochschul-Koordinator Georg Riedl. − Foto: Geiring

Es war eine Sensation, als Ministerpräsident Horst Seehofer am 8. Februar im Lokschuppen die...



Auch Lebensmittel können mit multiresistenten Keimen belastet sein. Hier wird eine Petrischale mit MRSA-Keimen mikrobiologisch untersucht. − Foto: dpa

 "Methicillin-resistente Staphylococcus aureus" sagen kaum jemandem etwas, der nicht zum...



Eigentümer Englbert Geishauser will das Gasthaus "Zum Hofwirt" in eine Unterkunft für Asylbewerber umbauen lassen. Der Marktgemeinderat hat dieser Nutzungsänderung nicht zugestimmt, allerdings wird das Landratsamt diese Entscheidung mit Sicherheit ersetzen. − Foto: red

Nach längerer Debatte hat der Marktgemeinderat am Dienstagabend einen Antrag von Englbert Geishauser...



Sükrü Pehlivan vom "Trödeltrupp" (rechts) half Stefan Roider (links) und seinen Freunden beim Verkauf der Waren der ehemaligen Event-Firma, die in einer Lagerhalle aufbewahrt wurde. − Foto: Huber

Drei Tage "Trödeltrupp" hieß es am vergangenen Wochenende in Prienbach (Landkreis Rottal-Inn) Das...





In absehbarer Zeit werden in einem ehemaligen Gasthof mit Disco in Godlsham (Markt Triftern)...



Zwei Engel-Darstellungen, wie sie auch in der Ausstellung ab Donnerstag zu sehen sein werden. −Repros: Geiring

Passend zur Vorweihnachtszeit steht die letzte Sonderausstellung im Jahr unter dem Titel "Die...