• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Klassenlehrerin Monika Kastenhuber (links) bespricht die Aufgabenverteilung mit den Lesepaten Heinz Trockenbroch, Dr. Hans-Georg Wesemann (scherzhaft Dr. Lesemann genannt), Brigitte Seidl und Inga Rüdel; rechts Rektor Siegfried Schnitter, im Vordergrund neugierig wartende Lesekinder.  − Foto: Rolle

Klassenlehrerin Monika Kastenhuber (links) bespricht die Aufgabenverteilung mit den Lesepaten Heinz Trockenbroch, Dr. Hans-Georg Wesemann (scherzhaft Dr. Lesemann genannt), Brigitte Seidl und Inga Rüdel; rechts Rektor Siegfried Schnitter, im Vordergrund neugierig wartende Lesekinder.  − Foto: Rolle

Klassenlehrerin Monika Kastenhuber (links) bespricht die Aufgabenverteilung mit den Lesepaten Heinz Trockenbroch, Dr. Hans-Georg Wesemann (scherzhaft Dr. Lesemann genannt), Brigitte Seidl und Inga Rüdel; rechts Rektor Siegfried Schnitter, im Vordergrund neugierig wartende Lesekinder.  − Foto: Rolle


Nachdem in größeren Städten schon länger Schulanfänger und Erwachsene in dem Projekt "Lesepaten" zusammengespannt wurden, um gegenseitig für mehr Lebensqualität und Freude zu sorgen, wurde auch in Eggenfelden seit 2008 die Idee erfolgreich verwirklicht. Nach kurzer Einführung können die Lesepaten, oftmals Jungrentner, die noch gerne eine Aufgabe übernehmen möchten und können, ihre kleinen, wissbegierigen Schüler ermuntern und ihnen auf dem beschwerlichen Weg zur Beherrschung der Sprache helfen.

 Es geht immer nur um Schüler der 1. und 2. Klassen, weil diese dann im nächsten Schuljahr schon relativ fit in der Sprache sein müssen und andere Anforderungen an sie gestellt werden. Dabei war es von Anfang an gleichgültig, ob es sich um deutsche Kinder oder solche mit ausländischer Muttersprache handelte.

 Wer sich für diese schöne Aufgabe interessiert und die bisher Aktiven unterstützen möchte, kann sich mit der Koordinatorin des Projekts in Verbindung setzen: Inga Rüdel Gottesackergasse 11, Eggenfelden, Telefon 08721/126 375 oder 0160/9683 4518. − rdMehr zu diesem Thema im Rottaler Anzeiger vom 4. Februar








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
334008
Eggenfelden
Dr. Lesemann sucht Gleichgesinnte
Nachdem in größeren Städten schon länger Schulanfänger und Erwachsene in dem Projekt "Lesepaten" zusammengespannt wurden, um gegenseitig für mehr Lebensqualität und Freude zu sorgen, wurde auch in Eggenfelden seit 2008
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_rottal_inn/eggenfelden/334008_Dr.-Lesemann-sucht-Gleichgesinnte.html?em_cnt=334008
2012-02-03 13:28:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/02/03/teaser/120203_1419_29_35135917_rd_eg_lesepaten_teaser.jpg
news




Anzeige






Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Nicht unwidersprochen stehen lassen will Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler eine Pressemitteilung...



Auch Dekan Dr. Wolfgang Schneider hat Vorsätze für die Fastenzeit: "Ich versuche, nicht alles gleichzeitig zu erledigen." − Foto: red

In unserer Konsumgesellschaft werden wir überhäuft von Angeboten. Die Fastenzeit...



Eindringliche Worte fand Manfred Weindl, Leiter des Jugendamtes, bei einer Sitzung des...



Unsagbar groß das Elend, das der Eggenfeldener Fotograf Alexander von Wiedenbeck bei seinem Besuch auf den Philippinen erlebt hat. Mit einer Ausstellung will er den Menschen vor Ort Hilfe zukommen lassen. Unterstützung erhält er dabei vom Verein "Aktionsgruppe Kinder in Not". − F.: red

Mit Bildern einer Ausstellung nicht nur die Herzen zu berühren, sondern die Menschen auch zum...



Veronika Zunner-Fadhli mit einem Modell des Forts aus früheren Wilde-Kerle-Filmen. − Foto: Geiring

Wer den Film "Die Wilden Kerle 6 – die Legende lebt", der heute in den Kinos anläuft, sieht...





Fast zwei Stunden lang schlängelte sich der Gaudiwurm in der Innenstadt durch das Spalier der Besucher. − Foto: Wanninger

Es war wieder ein buntes Spektakel und der Höhepunkt des Faschings in der Region: Am...



Beim Unfall an der Münchner Straße wurde der Lkw-Fahrer zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. − Foto: Scheiblhuber

Ein führerloser Lastwagen ist am Dienstagvormittag in Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) über...



Der Verkehrsunfall vom Montag auf der B20 hat ein Nachspiel. Wie berichtet, wollte ein 82-jähriger...



Bauleiter Dieter Winklhofer ist zufrieden mit dem Projektverlauf.

Montessori hat allen Grund zum Feiern. Beim großen Endausbau des Schulgebäudes läuft alles nach Plan...



Mickie Krause im Lokschuppen in Simbach. − Foto: Geiring

Beim letzten besonderen Highlight in dieser Faschingssaison ging‘s im Lokschuppen in Simbach...





Der 47-jährige verurteilte Eventmanager mit seinen beiden Anwälten Harald Baumgärtl und Frank Starke (l.). - dpa

Im Prozess um das Brandinferno von Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) mit sechs Toten...



Freude über die Anerkennung: (v.l.) Handwerkskammer-Vizepräsident Karl-Heinz Moser, Ausbilder Max Resch, Bildungszentrum-Leiter Armin Maier, Peter Aicher (Präsident Zimmererverband und Vorsitzender Holzbau) und Xaver Haas, Bezirksvorsitzender Zimmererverband. − Foto: HWK

Das Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Pfarrkirchen wurde von "Holzbau...



Beim Unfall an der Münchner Straße wurde der Lkw-Fahrer zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. − Foto: Scheiblhuber

Ein führerloser Lastwagen ist am Dienstagvormittag in Simbach am Inn (Landkreis Rottal-Inn) über...







Anzeige