• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Zwiesel/Regen


Streit mit Landratsamt: Gericht weist Buchbans Klage ab


Der Streit zwischen Pflegeunternehmer Hans Buchban und dem Landkreis Regen um eine geplante Pflegeeinrichtung in Zwiesel (Landkreis Regen) geht wohl in eine neue Runde: Wie das Verwaltungsgericht Regensburg auf Nachfrage der Passauer Neuen Presse...



  • Streit mit Landratsamt: Gericht weist Buchbans Klage ab
    Artikel Panorama




Bayerisch Eisenstein/Passau  |  29.08.2015  |  06:00 Uhr

Das Land schrumpft

In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen. Diese Entwicklung wird besonders im Bayerwald deutlich. Der letzte Arzt ist vor sieben Jahren in den Ruhestand gegangen, der Lebensmittelmarkt musste schließen, die Grundschule steht seit 2011 leer. Zum Unterricht müssen die Kinder in die nächste...





Lindberg  |  28.08.2015  |  15:32 Uhr

Die Bürgerliste steht kopf

Ein besonderes Erlebnis war für die Mitglieder der Bürgerliste der Besuch im "Haus am Kopf". − Foto: Menigat

Die Mitglieder der Bürgerliste haben sie für ihren Jahresausflug das "Haus am Kopf" am Baumwipfelpfad in St. Englmar ausgesucht. Schon beim Betreten des Hauses wurde den Lindbergern ganz unverhofft schwindlig im Kopf und mulmig im Bauch. Das Gebäude steht nicht nur auf dem Dach, sondern ist auch noch in Längsrichtung um sechs Grad und Querrichtung...





Zwiesel  |  28.08.2015  |  14:19 Uhr

AWO-Auto von der Glücksspirale

Der nagelneue Ford Transit ist am Donnerstag offiziell an die AWO Zwiesel übergeben worden. Im Bild (v.l.): Qualitätsbeauftragte Karolina Eff, Gerald Weß von der Demenz-WG "Lichtblick", Michael Dietl vom Autohaus Dietl in Zwiesel, AWO-Kreisvorsitzender Franz Köppl, stellvertretende Pflegedienstleiterin Heidi Hackl, Patricia Hahn von der Lotto-Bezirksstelle Cham, AWO-Geschäftsführer Günter Pausenberger und Pflegedienstleiterin Brigitta Timm. − Foto: Hackl

Nur lachende Gesichter gab es am Donnerstag bei der Arbeiterwohlfahrt zu sehen: Groß ist dort die Freude über einen nagelneuen Ford Transit im Wert von knapp 30000 Euro, der über die Glücksspirale finanziert wurde. "Bei der Glücksspirale kann man jede Woche eine Rente von 7500 Euro gewinnen. Neben den Spielteilnehmern gewinnt aber immer auch die...





Frauenau  |  27.08.2015  |  19:27 Uhr

Nachtmann-Werk: Verkauf ist geplatzt

− Foto: Christina Hackl

Der Verkauf des von der Schließung bedrohten Nachtmann-Werks in Frauenau an einen Investor aus den neuen Bundesländern ist geplatzt. Wie die Heimatzeitung aus gut informierten Kreisen erfahren hat, sind die Verhandlungen mit dem Unternehmen aus dem Hohlglasbereich ohne Ergebnis beendet worden. Noch vor zwei Wochen waren die Hoffnungen groß:...





Zwiesel  |  27.08.2015  |  18:24 Uhr

Feuerwehrhaus: Fürhaupten bleibt Favorit

Probefahrten haben gezeigt, dass die Feuerwehr vom Ambiente-Gelände aus die Hilfsfrist von zehn Minuten nicht einhalten kann. Feuerwehr, Stadtverwaltung und Bürgermeister favorisieren weiterhin den Standort Fürhaupten für den Neubau des Feuerwehrhauses. − Foto: Schreindl

Seit im WUT-Ausschuss des Kreistages Zahlen zum Ambiente-Gelände genannt worden sind, ist die Standortdebatte zum Feuerwehrhaus wieder aufgeflammt. Im Rathaus ist ein fraktionsübergreifender Antrag eingegangen, die Entscheidung pro Fürhaupten noch einmal zu überdenken. Bürgermeister Franz Xaver Steininger (parteifrei)...





Frauenau  |  27.08.2015  |  17:36 Uhr

Borkenkäfer-Forschung: Ergebnisse werden vorgestellt

Forstminister Helmut Brunner wird am Freitag im Gutsgasthof Oberfrauenau zusammen mit Experten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) und des Amts für forstliche Saat- und Pflanzenzucht Teisendorf (ASP) die Ergebnisse zweier Forschungsprojekte vorstellen. Die Fachleute haben die Ausbreitung des Borkenkäfers im Randbereich...





Frauenau  |  26.08.2015  |  18:00 Uhr

Bild-Werk begeistert Besucher

Das israelische Team von Boris Shpeizman (l.) und Maayan Feigin demonstrierte, wie aus heißer Glasmasse Kunstwerke entstehen. − Foto: Bild-Werk

Herrliches Wetter, viele interessierte Besucher und spannende Vorführungen: Wie jedes Jahr im August gab es beim Bild-Werk Frauenau auch heuer wieder die Möglichkeit, sich von der Vielfältigkeit und Kreativität der Internationalen Sommerakademie für Glas und Kunst zu überzeugen. Bei Kaffee und Kuchen oder Bier und Grillwürsten ließen sich die...





Frauenau  |  26.08.2015  |  13:19 Uhr

Schilder für Pflanzen und Gehölze in den Gläsernen Gärten

Die Gläsernen Gärten können sprechen. Wir haben bereits darüber berichtet. An Audiostationen bei den Kunstwerken wird über die Objekte, Künstler und Glashütten informiert. Dennoch, alles wissen die Hörstationen nicht, zum Beispiel welche Bäume und Gehölze um sie herum gepflanzt wurden. Darüber gibt jetzt eine Beschilderung Auskunft...





Zwiesel  |  26.08.2015  |  09:34 Uhr

Radfahrer bei Sturz verletzt

Ein 40-jähriger Mann aus der Gemeinde Rinchnach war am Montagabend kurz vor 21 Uhr mit seinem Elektrofahrrad auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle. In Fürhaupten geriet der Radler aus Unachtsamkeit gegen den rechten Bordstein und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen an der Halswirbelsäule sowie im Schulter- und Handbereich zu...






Anzeige



Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Die sonnigen Zeiten scheinen vorüber zu sein für die Teisnacher Soleg AG. Geschäftsführer Josef Weindl teilte nun auf Anfrage mit, dass sein Unternehmen im Technologie-Campus den Großhandelsbereich aufgeben und sich von einem Großteil der Belegschaft trennen wird. − F.: Zweifel

Über der deutschen Solarbranche liegen schon geraume Zeit düstere Schatten. Zahlreiche Anbieter von...



In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen...



−Symbolfoto: Ober

Die Polizeiinspektion Viechtach hat am Donnerstag von 7 Uhr bis 8 Uhr eine Lastwagen-Kontrolle auf...



− Foto: Albrecht

Beamte der Polizeiinspektion Viechtach haben am späten Donnerstagnachmittag im Gemeindegebiet...



An den heiligen Godehard erinnert eine Seitenstraße der Bodenmaiser Straße. Einen direkten Bezug zwischen dem großen Heiligen des Mittelalters und der Kreisstadt gibt es nicht, auch wenn er in der Nähe von Niederalteich geboren ist. − Foto: Fuchs

Rathauswinkel, Seeweg, Bahnhofstraße – hinter solchen Straßennamen stecken automatisch...





Mit Atemschutzmasken und einer Wärmebildkamera durchsuchten die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus in der Bierfeldstraße in Viechtach. Gefunden haben sie nichts. − Fotos: Ober

Weil die Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Bierfeldstraße in Viechtach am Freitag kurz vor...



In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen...



Im ehemaligen Zwieseler Pfarrhof will Hans Buchban eine Pflegeeinrichtung für Intensivpatienten eröffnen. Doch das Projekt wurde vom Landratsamt Regen um Landrat Michael Adam aufgrund eines fehlenden Lärmgutachtens nicht genehmigt. Dagegen hat der Pflegeunternehmer geklagt. Das Gericht hat die Klage nun abgewiesen. − Foto: Hackl

Der Streit zwischen Pflegeunternehmer Hans Buchban und dem Landkreis Regen um eine geplante...



Die sonnigen Zeiten scheinen vorüber zu sein für die Teisnacher Soleg AG. Geschäftsführer Josef Weindl teilte nun auf Anfrage mit, dass sein Unternehmen im Technologie-Campus den Großhandelsbereich aufgeben und sich von einem Großteil der Belegschaft trennen wird. − F.: Zweifel

Über der deutschen Solarbranche liegen schon geraume Zeit düstere Schatten. Zahlreiche Anbieter von...



Die Riedbachbrücke auf der B 85 bei Viechtach beim Bau in den 50er Jahren. Die Fundamente wurden bereits vor dem Zweiten Weltkrieg errichtet. Nun droht dem Viadukt das Aus. − Foto: Stadtbauamt

Laut dem Antwortschreiben des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der ÖDP-Kreistagsfraktion...





Wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung und landschaftlichen Wirkung liegt nicht nur dem Staatlichen Bauamt Passau an der Erhaltung der Riedbachbrücke entlang der B85 bei Viechtach. Gleichzeitig erwägt die Behörde auch einen Ersatzneubau als mögliche Lösung. − Fotos: Zweifel

In der Angelegenheit der schadhaften Riedbachbrücke entlang der Bundesstraße 85 bei Viechtach laufen...



Auch die Bundesstraße 85, hier auf der Riedbachbrücke, musste wegen Überflutung gesperrt werden. − Foto: Feuerwehr

Sturm und Starkregen haben in der Nacht auf Dienstag für mehrere Feuerwehreinsätze im Viechtacher...



Heidi Vogl und ihre Tochter Elisabeth aus Patersdorf besuchen etwa drei Mal im Jahr die Minigolfanlage. Früher seien sie vor allem an Kindergeburtstagen hierher gekommen. "Heute haben wir uns spontan auf den Weg nach Viechtach gemacht, um wieder einmal eine Runde zu spielen", erzählt sie. Als Grund für die Schließungen im Landkreis vermuten die beiden, dass andere Sportarten mittlerweile populärer sind. − Foto: Salimi

Während vielerorts im Landkreis die Minigolfanlagen in den letzten Jahren reihenweise schließen...



In der 1000-Seelen-Gemeinde Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) liegt der Altersdurchschnitt bei über 60 Jahren, die Einwohnerzahl sinkt. "Natürlich ist das besorgniserregend", sagt Bürgermeister Georg Bauer. − Foto: Bietau

Während die großen Städte immer weiter wachsen, schließen auf dem Land die Schulen und Arztpraxen...