• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Großer Arber  |  03.03.2013  |  14:14 Uhr

Zwei Skifahrerinnen bei Unfall schwer verletzt

Lesenswert (9) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Ein schwerer Skiunfall hat sich am Sonntagmorgen im Skigebiet am Großen Arber ereignet.

Ein schwerer Skiunfall hat sich am Sonntagmorgen im Skigebiet am Großen Arber ereignet.

Ein schwerer Skiunfall hat sich am Sonntagmorgen im Skigebiet am Großen Arber ereignet.


Ein schwerer Skiunfall hat sich am Sonntagmorgen im Skigebiet am Großen Arber ereignet. Wie die Polizei mitteilt, war ein 15-jähriges Mädchen aus Regen gegen 8.55 Uhr auf der Böhmerwaldstrecke unterwegs und wechselte dann in die Weltcup-Strecke. Von hinten näherte sich eine 51-jährige Frau aus Tschechien und fuhr das Mädchen um. Der Aufprall war so stark, dass der Skihelm des Mädchens brach und eine Bindung vom Ski gerissen wurde. Beide Skifahrerinnen wurden schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung durch die Bergwacht wurden die Verletzten mit dem Rettungsschlitten zu Tal gebracht. Von dort aus wurden sie mit zwei Rettungshubschraubern in die Kliniken Deggendorf und Straubing weitergeflogen. Über die genauen Verletzungen der Beteiligten war der Polizei am Sonntagmittag noch nichts bekannt.

Zeugen des Skiunfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Zwiesel zu melden.  − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
672574
Großer Arber
Zwei Skifahrerinnen bei Unfall schwer verletzt
Ein schwerer Skiunfall hat sich am Sonntagmorgen im Skigebiet am Großen Arber ereignet. Wie die Polizei mitteilt, war ein 15-jähriges Mädchen aus Regen gegen 8.55 Uhr auf der Böhmerwaldstrecke unterwegs und wechselte dann in die Weltc
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/672574_Zwei-Skifahrerinnen-bei-Unfall-schwer-verletzt.html?em_cnt=672574
2013-03-03 14:14:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/03/teaser/130303_1414_29_39248440_skipiste_teaser.jpg
news



Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



Für die Straßensaison gerüstet: Vertreter der Kirche segneten alle Fahrzeuge am Bahnhofsparkplatz. −Fotos: S. Muhr

Nach der Messfeier in der Stadtpfarrkirche am Sonntag sind Kaplan David Golka...



Siegerehrung im Teisnacher Schulzentrum. − Fotos: Hetzenecker

Keine Angst um den Nachwuchs muss sich das Bayerische Rote Kreuz machen. Dies zeigten die 140...



Beim Ladendiebstahl ist am Samstagnachmittag eine 23-jährige Regenerin erwischt worden...



Neupriester Johannes Arweck, dessen Eltern in Böbrach leben und der dort auch teilweise aufwuchs, gab Bischof Gregor Maria Hanke im Eichstätter Dom sein Gehorsamsversprechen. − Fotos: pde/Anika Taiber

Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke hat den 28-jährigen Johannes Arweck aus Böbrach am...





− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



− Foto: Karin Mertl

Auf den Parkplätzen beim Sattlergassl in Ruhmannsfelden sowie auf dem Kirchplatz in Gotteszell...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...