• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.03.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Zwiesel  |  02.02.2013  |  10:26 Uhr

"Scherz-Überfall": Vier Schüler stürmen Zwieseler Bank

Lesenswert (34) Lesenswert 13 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken







| Foto: PNP-Archiv

- Foto: PNP-Archiv


Einen üblen Scherz haben sich am Donnerstagnachmittag vier junge Männer in Zwiesel erlaubt. Die Burschen zwischen 17 und 21 Jahren stürmten kurz nach 15 Uhr eine Bank. Ein Mann hatte sich eine schwarze Wollmütze ins Gesicht gezogen und "Überfall. Alles auf den Boden" geschrien, berichtet die Polizei am Freitag.

Danach lachten alle und verließen die Bank wieder. Kurze Zeit später trafen alarmierte Polizeibeamte auf fünf Tatverdächtige am Zwieseler Stadtplatz. Die Männer, die alle aus Bayern stammen und sich zu einer Blockbeschulung in der Stadt aufhielten, gaben übereinstimmend an, sich lediglich einen Scherz erlaubt zu haben.

Die Polizei bzw. die Staatsanwaltschaft fand den Vorfall gar nicht lustig und vernahm die vermeintlichen Bankräuber wegen Bedrohung als Beschuldigte. Anschließend kamen alle wieder auf freien Fuß. − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
646506
Zwiesel
"Scherz-Überfall": Vier Schüler stürmen Zwieseler Bank
Einen üblen Scherz haben sich am Donnerstagnachmittag vier junge Männer in Zwiesel erlaubt. Die Burschen zwischen 17 und 21 Jahren stürmten kurz nach 15 Uhr eine Bank. Ein Mann hatte sich eine schwarze Wollmütze ins Gesicht gezogen und
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/646506_Scherz-Ueberfall-Vier-Schueler-stuermen-Zwieseler-Bank.html?em_cnt=646506
2013-02-02 10:26:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/02/01/teaser/130201_1809_bankueberfall_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











Medizinstudentin Jana Leonhards macht ihre Doktorarbeit an der Harvard-Uni. − Foto: Hackl

US-Präsident Barack Obama, Microsoft-Chef Bill Gates, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg oder...



Die neue Grünoase der Marktgemeinde trotzt allen Launen der Wolken: Seit Anfang des Jahres stürmen die Fußballvereine der Region auf den "integrativen Allwetterplatz"in Ruhmannsfelden, wo selbst in den Wintermonaten beste Spielbedingungen herrschen. Rund 550 000 Euro hat der Kunstrasenplatz gekostet. − Foto: Preuß

Das ganze Viechtreich liegt noch im Dornröschenschlaf der Winterfarben – kahle Äste...



Ein Betriebsunfall mit einer leicht verletzten Person hat sich bei Waldarbeiten am...



Am Donnerstagnachmittag führte die Verkehrspolizei Deggendorf eine Geschwindigkeitsmessung auf der B11 bei Ruhmannsfelden durch. Auf fünf Fahrzeugführer kommt nun eine Anzeige zu. − Foto: Thomas Jäger

Temposündern ging es am Donnerstagnachmittag an den Kragen. Die Verkehrspolizei Deggendorf hat von...



Ein E-Herd, der nicht abgeschaltet wurde, verursachte das Feuer in diesem Haus im Bergweg vor einer Woche, bei dem ein Mann ums Leben kam. − Foto: Muhr

 Nachdem es innerhalb von sechs Tagen zu zwei Todesfällen bei einem Wohnungsbrand in Viechtach kam...





Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...



− Foto: Lars Halbauer/dpa

Eine nicht alltägliche Geschichte hat sich in der Nacht zum Mittwoch in Zwiesel (Landkreis Regen)...



Zu einem Windrad in der Oberpfalz, wie es auch für Hintberg geplant ist. führte eine Informationsfahrt der Bürgerwind Bayerwald GbR im vergangenen Jahr, zu dem die betroffenen Nachbarn eingeladen waren. − F.: Archiv/Probst

Eine Anliegerin und die Gemeinde Kirchdorf sind am Mittwoch mit einer Klage gegen die geplanten zwei...



Dieser Lagerraum im Viechtacher Feuerwehrhaus soll mit der Abluft des neuen Kühlsystems im Serverraum, der sich ein Stockwerk darüber befindet, beheizt werden. − Foto: Ober

Bei der Sitzung des Viechtacher Bauausschusses am Montagabend wurde der Installation eines neuen...



Bei der Vorbereitung des Afghanistan-Einsatzes der Regener Panzergrenadiere geschah das Unglück, bei dem ein 28-jähriger Soldat starb. − Foto: Archiv/Lukaschik

Der Prozess um den tragischen Tod eines 28 Jahre alten Oberfeldwebels des Panzergrenadierbataillons...





Ein tragisches Ende hat am späten Dienstagabend ein Brand im obersten Stockwerk eines...