• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Großer Arber  |  22.01.2013  |  16:01 Uhr

Das Zünglein an der Weltcup-Waage

von Michael Kramhöller

Lesenswert (2) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Kramhöller

 − Foto: Kramhöller

 − Foto: Kramhöller


"Angespannt ja, nervös nicht". Unisono beschreiben so Herbert Unnasch, Harald Haase und Stephan Heider ihre Gemütslage. Das Trio steht an der Spitze des Organisationskomitees, das am kommenden Wochenende am Großen Arber einen Europacup (Slalom und Riesenslalom) für Herren abwickelt. Doch die Rennen, bei denen 128 Ski-Asse aus 22 Nationen starten werden, scheinen etwas in den Hintergrund zu rücken, denn es geht wohl vor allem um die Weltcup-Zukunft des Arbers.

"Wir wissen, dass ganz genau hingeschaut wird. Aber wir werden alles daran setzen, um uns mit einer perfekten Veranstaltung wieder für höhere Aufgaben zu empfehlen", bekräftigen die Verantwortlichen. Verbesserungsbedarf wurde in erster Linie am "Drumherum" angemeldet. "Da müssen wir uns jetzt profilieren und die Aufenthaltsqualität der Gäste steigern", sagt Herbert Unnasch, der neue Präsident des Organisationskomitees.

Das Europacup-Wochenende am Arber beginnt am Samstag mit dem Riesentorlauf (10 Uhr erster Durchgang und 13 Uhr zweiten Durchgang). Siegerehrung ist um 19 Uhr in der Joska-Waldglashütte in Bodenmais. Am Sonntag (ebenfalls 9 und 13 Uhr) steigt der Slalom, für den die Siegerehrung 30 Minuten nach Rennschluss im Zielraum über die Bühne geht. Der Eintritt ist frei.
Mehr zum Thema lesen im Bayerwald-Boten am Mittwoch, 23. Januar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
638086
Großer Arber
Das Zünglein an der Weltcup-Waage
"Angespannt ja, nervös nicht". Unisono beschreiben so Herbert Unnasch, Harald Haase und Stephan Heider ihre Gemütslage. Das Trio steht an der Spitze des Organisationskomitees, das am kommenden Wochenende am Großen Arber einen Europacup (Sl
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/638086_Das-Zuenglein-an-der-Weltcup-Waage.html?em_cnt=638086
2013-01-22 16:01:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1559_29_38843543_europacup3_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











−Symbolfoto: dpa

Weil er nach eigenen Angaben "keinen Bock" auf eine Wanderung ohne Handy hatte...



Der Patersdorfer Bayern-Fanclub "Red Power" hat den Zuschlag für das Traumspiel bekommen.

Der FC Bayern München Fanclub Red Power Patersdorf/Deggendorf hat das große Los gezogen: Die Roten...



Sie gehören mittlerweile zum Stadtbild: Asylbewerber in orangen Warnwesten sorgen für Ordnung und Sauberkeit in den städtischen Grünanlagen. Vorarbeiter Michael Rietzler (rechts) lobt die Männer für ihren Fleiß und ihre Zuverlässigkeit. Am Donnerstag waren sie beim Grasmähen auf dem Grundschulgelände unterwegs. − Foto: Winter

Überall in der Stadt sind sie zu sehen. Mit Schaufel, Rechen, Besen und Schubkarren...



Wer bietet mehr? Das Versteigerungsobjekt, ein exklusives Autogramm-Trikot des FC St. Pauli in einem Premiumrahmen, präsentieren die Langdorfer St. Pauli-Freunde (v.l.) Andreas Klein, Thomas Probst, Benjamin Kronschnabl, Michael Kraus und Kaplan Martin Guggenberger. − Foto: Kramhöller

Wer bekommt den Zuschlag für das signierte FC-St.-Pauli-Trikot im edlen Rahmen...



Nach 48 Jahren wurde Max Saller (v.l.) im Beisein seiner Frau Heidi von Bürgermeister Franz Wittmann und der Rathaus-Belegschaft verabschiedet. Als Geschenk gab es auch eine Statue der Venus von Milo. − Fotos: Ober

Bürgermeister Franz Wittmann hat sich am Freitagvormittag die Tränen nicht verkneifen können...





−Symbolfoto: dpa

Weil er nach eigenen Angaben "keinen Bock" auf eine Wanderung ohne Handy hatte...



Die SPD widmete sich bei einer Regionalkonferenz dem bayerisch-tschechischen Verhältnis. Im Bild (v. li.): MdL Bernhard Roos, Landtagsfraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher und Landrat Michael Adam. − Foto: Schlenz

25 Jahre nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs und elf Jahre nach der EU-Osterweiterung haben sich...



Nach 48 Jahren wurde Max Saller (v.l.) im Beisein seiner Frau Heidi von Bürgermeister Franz Wittmann und der Rathaus-Belegschaft verabschiedet. Als Geschenk gab es auch eine Statue der Venus von Milo. − Fotos: Ober

Bürgermeister Franz Wittmann hat sich am Freitagvormittag die Tränen nicht verkneifen können...



Eine leicht verletzte Autofahrerin und geschätzte 11000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls...



− Foto: Torsten Leukert dpa/lnw

Drei junge Männer aus dem Altlandkreis Viechtach wurden am Pfingstwochenende nach Mitternacht einer...





− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...



Eine lange Autoschlange bildeten die hintereinander aufgestellten Minis am Pfingstsonntag vor der gemeinsamen Ausfahrt; Organisator Sigi Spörl und Freundin Conny Reichold waren mit dem Verlauf des Treffens zufrieden. − Fotos: Muhr

Viechtach. Zum sechsten Mal haben sich Mini-Fahrer aus ganz Deutschland im Adventure-Camp...