• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.03.2015





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Erste Ehrungen für engagierten Nachwuchs: (v. l.) Michael Weiderer, Keilhofer, Steininger, Stefan Melch, Maximilian Kollmaier, Lang, Tobias Pfeffer, Kappl, Jugendwart Martin Kollmaier, Daniel Maier, Gruber und Franz Hackl.  − Fotos: D. Kappl

Erste Ehrungen für engagierten Nachwuchs: (v. l.) Michael Weiderer, Keilhofer, Steininger, Stefan Melch, Maximilian Kollmaier, Lang, Tobias Pfeffer, Kappl, Jugendwart Martin Kollmaier, Daniel Maier, Gruber und Franz Hackl.  − Fotos: D. Kappl

Erste Ehrungen für engagierten Nachwuchs: (v. l.) Michael Weiderer, Keilhofer, Steininger, Stefan Melch, Maximilian Kollmaier, Lang, Tobias Pfeffer, Kappl, Jugendwart Martin Kollmaier, Daniel Maier, Gruber und Franz Hackl.  − Fotos: D. Kappl


Acht Einsätze weist die Jahresbilanz der Freiwilligen Feuerwehr Bärnzell auf. Bei der Dienst- und Mitgliederversammlung ließen Kommandant Alfred Kappl und Vorsitzender Christian Gruber das Geschehen nochmals Revue passieren.

Gruber freute sich über ein volles Haus bei der Zusammenkunft im Gasthaus Leithenwald. Neben 26 geladenen Gästen waren 41 Mitglieder, darunter 33 aktive Kameraden, gekommen. Er bedankte sich bei der Stadt Zwiesel und der Vorstandschaft für die hervorragende Zusammenarbeit. Gruber lobte jene Mitglieder, die im September in Eigenregie das gesamte Gerätehaus samt Untersichtsschalung gestrichen hatten. In einer Schweigeminute wurde an das langjährige aktive Mitglied, Stadtrat Peter Kroner, erinnert.

Dann war Kommandant Alfred Kappl an der Reihe. Im vergangenen Jahr sei die Wehr achtmal gefordert gewesen, unter anderem bei zwei Großbränden in Rinchnachmündt und Zwieselbergsiedlung. 13 Übungen − darunter eine Großübung mit allen Ortsteilwehren und den Kameraden aus Zwiesel mit anschließendem Jahrtag − wurden abgehalten. Für die diesjährige Großübung zeichnet die Bärnzeller Wehr verantwortlich, als Termin nannte der Kommandant den 22. Juni.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
637989
Bärnzell
Feuerwehr war acht Mal gefordert
Acht Einsätze weist die Jahresbilanz der Freiwilligen Feuerwehr Bärnzell auf. Bei der Dienst- und Mitgliederversammlung ließen Kommandant Alfred Kappl und Vorsitzender Christian Gruber das Geschehen nochmals Revue passieren. Gruber freute
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/637989_Feuerwehr-war-acht-Mal-gefordert.html?em_cnt=637989
2013-01-22 12:42:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1241_29_38841123_ffwbaern2_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




EAV in Frauenau
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



Wenig begeistert war Bürgermeister Joachim Haller (CSU) von der Ablehnung des Haushalts. − Foto: Archiv/Lukaschik

Unerwarteter Paukenschlag in der Gemeinderatssitzung am Montagabend: Mit 8:8 Stimmen wurden...



Einen herzlichen Empfang in Zwiesel hat man Finanzminister Markus Söder 2013 bei seinem Besuch bei der Firma Keilhofer bereitet. Nach der Entscheidung über die Behördenverlagerung dürfte Söder in der Stadt noch willkommener sein. − Foto: Archiv BBZ

Gehofft hatte man im Zwieseler Winkel ja schon, ein Stück vom Kuchen abzubekommen...



Im jungen Elektronik- und Computer-Club (jecc) programmieren Schüler am Gymnasium Viechtach Roboter; die Ehrengäste staunten und lobten. − Foto: Ober

oboter, die nie die Orientierung verlieren, die selbst das Gleichgewicht halten und Befehle...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



Die Mama Bavaria (Luise Kinseher) hat auch Landwirtschaftsminister Helmut Brunner heuer beim Nockherberg nicht verschont in ihrer Rede. Doch Minister Brunner war am Mittwochabend nicht am Nockherberg , sondern bei einem Termin in Fridolfing. − Fotos: dpa/Rainer Zehentner

Die Fernsehkameras haben ihn genauso vergeblich gesucht wie die Zuschauer zu Hause vorm Bildschirm:...



Große Hoffnungen setzen die Bodenmaiser auf den neuen Tourismuschef Bernhard Mosandl, der am 1. April die Arbeit in Bodenmais aufnimmt. − Foto: Archiv

Die Erwartungshaltung ist groß, alle Hoffnungen ruhen auf dem Neuen. Dieser Anschein wurde...



Heimatminister Markus Söder hat am Mittwoch Details zur geplanten Behördenverlagerung vorgestellt. 395 neue Stellen soll Niederbayern bekommen. - Foto: dpa

Die Staatsregierung hat eines ihrer derzeit wichtigsten Projekte beschlossen: die Verlagerung von...



Das verstehe, wer will: Während das Paket mit der Strickjacke für Heidi Enders einen grünen Aufkleber für zollfreie Behandlung erhielt und per Post zugestellt wurde, musste Alfons Enders das identische Paket mit seiner Strickjacke beim Zoll in Plattling abholen, weil es zu verzollen war. − Foto: Muhr

Sich Artikel aus dem Ausland schicken zu lassen, wird im Zeitalter des Internets immer einfacher und...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...