• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bayerisch Eisenstein  |  02.01.2013  |  15:05 Uhr

Nach Aktion der Grünen: Schlagloch prompt zugefüllt

Lesenswert (4) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Mega-Schlagloch auf der B11 ist nach der Protest-Aktion der Grünen mittlerweile zugefüllt worden.  − Foto: Hackl

Das Mega-Schlagloch auf der B11 ist nach der Protest-Aktion der Grünen mittlerweile zugefüllt worden.  − Foto: Hackl

Das Mega-Schlagloch auf der B11 ist nach der Protest-Aktion der Grünen mittlerweile zugefüllt worden.  − Foto: Hackl


Ein überdimensionales Schlagloch in der B 11, kurz vor dem Grenzübergang, hatten sich die Landkreis-Grünen aus Regen am Sonntag als symbolträchtigen Ort für eine spontane Protest-Aktion in Sachen Straßenbau ausgesucht (wir berichteten).

Kreis-Vorsitzender Thomas Müller und Kreis-Fraktionssprecherin Sigrid Weiß stießen mit einem Glas-Sekt auf das neue Jahr an und ließen die Sekt-Flasche in dem Mega-Schlagloch verschwinden. Die Grünen forderten mit der Aktion ein Ende der Straßenausbau-Debatten, das Geld solle stattdessen lieber in den Erhalt der bestehenden Verkehrswege investiert werden.

Nachdem der Bayerwald-Bote in seiner Silvester-Ausgabe über die Aktion berichtet hatte, rückten die Straßenbauer noch am selben Vormittag an, um das Schlagloch provisorisch aufzufüllen. "Damit ist ein Teil unseres Neujahrswunsches bereits in Erfüllung gegangen", freut sich Thomas Müller.  − chr



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
622819
Bayerisch Eisenstein
Nach Aktion der Grünen: Schlagloch prompt zugefüllt
Ein überdimensionales Schlagloch in der B 11, kurz vor dem Grenzübergang, hatten sich die Landkreis-Grünen aus Regen am Sonntag als symbolträchtigen Ort für eine spontane Protest-Aktion in Sachen Straßenbau ausgesucht (wir b
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/622819_Nach-Aktion-der-Gruenen-Schlagloch-prompt-zugefuellt.html
2013-01-02 15:05:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/02/teaser/130102_1505_29_38654289_dsc_7456_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Archiv PNP

Sich einmal richtig austoben war wohl das Motto einer Gruppe von 15 Kindern und Jugendlichen in...



40 von 65 Teisnachern sprachen sich am Dienstag komplett gegen eine Wiedereinführung des Bahnlinienverkehrs zwischen Gotteszell und Viechtach aus, der Rest eingeschränkt. Vor allem die befürchteten längeren Fußwege von Schulkindern zur Bahnhaltestelle und zu den Viechtacher Schulen waren die Gründe. − Foto: Augustin

Am Ende war der Tenor einhellig: Der Großteil der Teisnacher spricht sich gegen die Wiederaufnahme...



Über die finanziellen Probleme beim Betrieb des Regener Landwirtschaftsmuseums sprach Stephan Thurnbauer vom Förderverein in der Live-Sendung. Links Moderator Tilmann Schöberl. − Foto: Fuchs

Zwei Minister und ein Staatssekretär am Podium, perfekte Organisation, eine stimmungsvolle Kulisse:...



Der Stadtplatz hat in den vergangenen Jahren unter anderem wegen der Schließung wichtiger Geschäfte an Attraktivität eingebüßt. Ihn neu zu beleben, ist eines der wesentlichen Ziele, die im Rahmen des Stadtentwicklungskonzepts angegangen werden sollen. − F.: Archiv Schlenz

In der Stadt macht man sich Gedanken über die Zukunft: Es ist geplant, ein so genanntes Integriertes...



Die Prackenbacher Damen von den High Mountain Line Dancers nahmen am Rekordversuch in Österreich mit Erfolg teil. − Foto: Holzfurtner

Wieder einmal haben die High Mountain Line Dancer aus Prackenbach die Reise nach Tirol angetreten...





− Foto: dpa

Einen vier Monate alten Säugling hat die Polizei aus einem überhitzten Auto in Cham (Oberpfalz)...



Diese Form der Kritik brachte Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann (CSU) auf die Palme. Nun will er die von ihm verfügte Öffnung einer 23 Jahre lang gesperrten Ortsstraße doch nicht im Stadtrat diskutieren lassen. "Der Beschluss des Bauausschusses steht." − Foto: Klotzek

Kurzfristig soll nach dem Willen von Bürgermeister Franz Wittmann (CSU) der Tagesordnungspunkt...



Gereizt zeigte der Viechtacher Bürgermeister Franz Wittmann (CSU) das Plakat, durch das er sich beleidigt fühlt. − F.: Gruber

Die Schmausstraße in Viechtach (Landkreis Regen) bleibt für den Durchgangsverkehr geöffnet...



40 von 65 Teisnachern sprachen sich am Dienstag komplett gegen eine Wiedereinführung des Bahnlinienverkehrs zwischen Gotteszell und Viechtach aus, der Rest eingeschränkt. Vor allem die befürchteten längeren Fußwege von Schulkindern zur Bahnhaltestelle und zu den Viechtacher Schulen waren die Gründe. − Foto: Augustin

Am Ende war der Tenor einhellig: Der Großteil der Teisnacher spricht sich gegen die Wiederaufnahme...



− Foto: Archiv PNP

Sich einmal richtig austoben war wohl das Motto einer Gruppe von 15 Kindern und Jugendlichen in...





Vor sechs Jahren war Veronika Reiner (29) die erste, die Alpakas im Altlandkreis besaß. Mit drei Tieren startete sie ihre Zucht; heute hat sie 13. Sie füttert ihre Hengste, die sie streng von den Stuten getrennt hält, mit frischem Gras. Alpaka Luminoso (r.) ist der Chef der Herde. − F.: Niedermaier

Bei Veronika Reiner war es Liebe auf den ersten Blick. Die 29-jährige Kollnburgerin verlor ihr Herz...



Sie ist die einzige Kandidatin aus Niederbayern im Finale: Corinna Faltermeier − Foto: Privat

Die Finalistinnen für die Wahl der neuen Bayerischen Weißwurstkönigin stehen fest...



Auf der Terrasse des Pflegeheims zu sitzen und die Aussicht auf die Bayerwaldberge zu genießen – das liebt die 89-jährige Amalie Holzfurtner. Sie hat ihren Platz gefunden. − Foto: Niedermaier

Endlich ist sie angekommen. Die 89-Jährige sitzt auf der Terrasse des neu gebauten Pflegeheims des...



− Foto: Lukaschik

Das Bayerisches Fernsehen sendet Mittwoch ab 20.15 Uhr die Diskussionssendung "Jetzt red i" live aus...



Drei Autos waren in den Auffahrunfall verwickelt. − Foto: FFW Hochdorf

Drei Leichtverletzte hat ein Auffahrunfall am Dienstag gegen 16.20 Uhr auf der Ruselstraße gefordert...