• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Bayrisch Eisenstein  |  02.01.2013  |  11:49 Uhr

Wieder Ski-Unfall am Arber: 15-Jähriger rammt Skilehrerinnen

Lesenswert (13) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Drei Ski-Unfälle binnen drei Tagen haben sich zwischen Samstag und Montag Am Großen Arber ereignet.  − Foto: PNP-Archiv

Drei Ski-Unfälle binnen drei Tagen haben sich zwischen Samstag und Montag Am Großen Arber ereignet.  − Foto: PNP-Archiv

Drei Ski-Unfälle binnen drei Tagen haben sich zwischen Samstag und Montag Am Großen Arber ereignet.  − Foto: PNP-Archiv


Zwei weitere schwere Skiunfälle haben sich am Sonntag bzw. Montag auf dem Skigebiet Großer Arber ereignet. Ein Anfänger (15) konnte am Pistenende des Ausbildungsareals nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen zwei dort stehende Skilehrerinnen, so dass alle drei Personen stürzten. Dabei wurde eine 17-Jährige schwer verletzt. Sie musste ins Klinikum Zwiesel gebracht werden. Ihre Kollegin (18) kam mit leichten Blessuren davon, der Bursche blieb unverletzt.

Alle drei beteiligten Skifahrer trugen einen Helm, vermutlich nur deshalb konnten schwerere Verletzungen vermieden werden, schreibt die Polizei in ihrem Bericht.

Ebenfalls schwer erwischte es an Silvester einen 51-Jährigen aus dem Lkr. Cham. Der Mann hatte den Unfall selbst verschuldet, er übersah beim Einfahren in die Böhmerwaldstrecke einen Jugendlichen (15), es kam zum Zusammenprall. Bereits am Samstagvormittag war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. Dabei hatte eine Zehnjährige ein Mädchen (15) auf der Bayerwaldstrecke angefahren. Die 15-Jährige wurde schwer verletzt, die Unfallverursacherin, die mit ihrer Mutter unterwegs war, flüchtete vom Tatort.  − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
621999
Bayrisch Eisenstein
Wieder Ski-Unfall am Arber: 15-Jähriger rammt Skilehrerinnen
Zwei weitere schwere Skiunfälle haben sich am Sonntag bzw. Montag auf dem Skigebiet Großer Arber ereignet. Ein Anfänger (15) konnte am Pistenende des Ausbildungsareals nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen zwei dort stehende Skileh
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/621999_Wieder-Ski-Unfall-am-Arber-15-Jaehriger-rammt-Skilehrerinnen.html?em_cnt=621999
2013-01-02 11:49:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/01/teaser/130101_1248_29_38647306_ski_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











−Symbolfoto: Wolf

Ohne Führerschein dafür aber vermutlich unter Drogeneinfluss hat ein 38-Jähriger aus Niederbayern...



In letzter Zeit ist in Ruhmannsfelden mehrmals festgestellt worden, dass Säure in die gemeindliche...



Das Anwesen Langdorfer Straße 26 (links im Bild) wurde durch einen Volltreffer vollständig zerstört. Allein in diesem Haus fanden neun Menschen den Tod. − Foto: Stadtarchiv

Vor 70 Jahren, am 20. April 1945 – Hitlers Geburtstag –, hat die Stadt das wohl...



Als Rumpelkammer wurde der Gistl-Saal in den letzten Jahren genutzt: Zum bevorstehenden 90. Geburtstag des denkmalgeschützten Gebäudes wurde der Saal jetzt von Bauhof-Mitarbeitern und freiwilligen Helfern ausgeräumt. − Foto: Hackl

Am 2. und 3. Mai 1925 ist die Kristallglasmanufaktur Gistl in Frauenau eröffnet worden...



Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



− Foto: Lukaschik

Stadtkämmerer Klaus Wittenzellner konnte in der Stadtratssitzung die Schlussabrechnung des...



Das Lehrschwimmbecken im Sporttrakt der Grund- und Mittelschule Regen ist außer Betrieb. Beim Neubau des Sporttrakts wird auf einen Schwimmhallenbau verzichtet, wie der Stadtrat beschlossen hat. − Foto: Archiv/Lukaschik

Der Sporttrakt der Grund- und Mittelschule Regen bekommt kein Lehrschwimmbecken...



Das Hotel Deutscher Rhein ist das markanteste Gebäude am Stadtplatz. Die Stadt will es kaufen, um die weitere Entwicklung aktiv gestalten zu können. − Foto: Schlenz

Es ist das Gesprächsthema seit dem vergangenen Wochenende: Die Stadt will den seit Jahren leer...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Generalprobe geglückt: Flugschüler Peter Sperber (Mitte) und die Fluglehrer Martin Hohlneicher (l.) und Max Fischer nach dessen erstem Alleinflug mit dem Ultraleichtflugzeug "Eurostar". − Foto: Hohlneicher

Beim Luftsportverein Zellertal am Flugplatz Arnbruck hat die Flugsaison mittlerweile voll Fahrt...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



− Foto: Klotzek

Da haben nicht wenige (ehemalige) Viechtacher gestutzt, als ihnen vor vier Wochen Post aus dem...