• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Auch in Zukunft heißt es am Parkplatz beim Jahnstadion: Erst zahlen, dann parken.  − Foto: Schlenz

Auch in Zukunft heißt es am Parkplatz beim Jahnstadion: Erst zahlen, dann parken.  − Foto: Schlenz

Auch in Zukunft heißt es am Parkplatz beim Jahnstadion: Erst zahlen, dann parken.  − Foto: Schlenz


Obwohl er seit Einführung der Gebührenpflicht nur mehr schwach angenommen wird, hält der Stadtrat an der Bewirtschaftung des Parkplatzes am Jahnstadion fest. Das wurde in der jüngsten Sitzung bei vier Gegenstimmen beschlossen.

Alois Fuggenthaler (PWG) plädierte dafür, die Gebühren abzuschaffen. Der Parkplatz werde äußerst schlecht angenommen und habe keine positiven Auswirkungen mehr auf den Stadtplatz. Das sah die Mehrheit anders: "Beinahe 7000 Euro sind nicht zu verachten", verwies Karl Stangl (CSU) auf die Gebühreneinnahmen in den vergangenen zwölf Monaten. Zudem zahle die Stadt alljährlich eine hohe Pachtsumme für den Parkplatz. Josef Pfeffer (CSU) sagte, der Parkplatz sei zuvor fast nur von Dauerparkern genutzt und damit für Geschäftskunden und Feriengäste blockiert worden. − rzMehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Bayerwald-Boten








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
599795
Zwiesel
Jahn-Parkplatz bleibt kostenpflichtig
Obwohl er seit Einführung der Gebührenpflicht nur mehr schwach angenommen wird, hält der Stadtrat an der Bewirtschaftung des Parkplatzes am Jahnstadion fest. Das wurde in der jüngsten Sitzung bei vier Gegenstimmen beschlossen. Alois Fu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/599795_Jahn-Parkplatz-bleibt-kostenpflichtig.html?em_cnt=599795
2012-12-03 14:15:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/12/03/teaser/121203_1413_29_38400933_dsc_0004_teaser.jpg
news



Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



−Symbolfoto: Jäger

Glück im Unglück hatte eine dreiköpfige Familie, die nach einem Fahrfehler der Fahrerin eine steile...



Das brennende Fackelkreuz am Osthang symbolisierte den Abschied von General Winter am Großen Arber. − Foto: Bietau

Die letzten Schneereste auf dem Arbergipfel werden sich bestimmt noch einige Tage halten (oder kommt...



Auf der Lindenhöhe in Ruhmannsfelden sind am Samstagvormittag in einer Kurve ein Leichtkraftrad und ein Auto zusammengestoßen. Dabei zog sich der Biker einen Beinbruch zu. − Foto: Deiser

In einer Kurve auf der Lindenhöhe in Ruhmannsfelden sind am Samstagvormittag um 10...



Die neue Führung beim Realschul-Förderverein zusammen mit (von rechts) Direktor Werner Mixa: Beate Winter, Karin Schiller, Franz Schauberger, Martina Rechenmacher, Bernhard Neumann, Constanze Zilker, KarinProbst und Sigrid Schiller-Bauer. − Foto: Schiller-Bauer

Seit 1986 gibt es ihn, den Förderverein der Siegfried-von-Vegesack-Realschule in Regen...





− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



Frühlingserwachen bei der Suche nach einem geeigneten Recyclinghof-Standort: Der Erweiterung der bestehenden Anlage in der Straße Am Regen steht nichts mehr im Wege. − Foto: Ober

Nun scheint es sicher zu sein: Der Recyclinghof in der Straße Am Regen in Viechtach kann erweitert...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...