• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.07.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Zwiesel  |  28.11.2012  |  12:42 Uhr

In Zwiesel wird der Maibaum zum Adventskranz +++ Video

Lesenswert (9) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit der Drehleiter der Feuerwehr wurde der Kranz mit 3,20 Meter Durchmesser auf den Maibaum gehievt.  − Foto: Schlenz

Mit der Drehleiter der Feuerwehr wurde der Kranz mit 3,20 Meter Durchmesser auf den Maibaum gehievt.  − Foto: Schlenz

Mit der Drehleiter der Feuerwehr wurde der Kranz mit 3,20 Meter Durchmesser auf den Maibaum gehievt.  − Foto: Schlenz


Ein ungewohnter Weihnachtsschmuck ziert seit Mittwochmittag den Zwieseler Stadtplatz (Landkreis Regen). Anstelle des üblichen Christbaums dominiert ein mächtiger Adventskranz das Stadtzentrum. Mithilfe der Feuerwehr-Drehleiter haben Bauhofleute den selbst gebauten Kranz am Maibaum beim Nepomuk-Denkmal aufgehängt. Der Stamm des Baums wurde auf 20 Meter gekürzt und mit einer roten Stoffbahn geschmückt.

Die Aktion, die auf einen Anstoß von Bürgermeister Franz Xaver Steininger zurückgeht, ist von den Bürgern ganz unterschiedlich aufgenommen worden. Neben diversen skeptischen Äußerungen gab es auch Lob: "Schaut gut aus, das ist mal was anderes." Auf einen großen Christbaum in der Stadtmitte müssen die Zwiesler dennoch nicht verzichten: Er steht jetzt am oberen Stadtplatz neben dem Kriegerdenkmal und wurde mit Glaskugeln dekoriert. − rz

Sehen Sie hier ein Video vom Aufhängen des Adventskranzes: 



Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Bayerwald-Boten



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am