• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 13.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Ein einfaches Mittel zur Lösung der Verkalkungen an den Glaselementen des großen Wand-Wasserfalles haben Bärbel Sagmeister und Martin Weber gefunden: Kukident-Gebissreiniger.

Ein einfaches Mittel zur Lösung der Verkalkungen an den Glaselementen des großen Wand-Wasserfalles haben Bärbel Sagmeister und Martin Weber gefunden: Kukident-Gebissreiniger.

Ein einfaches Mittel zur Lösung der Verkalkungen an den Glaselementen des großen Wand-Wasserfalles haben Bärbel Sagmeister und Martin Weber gefunden: Kukident-Gebissreiniger.


Wenn im November die Touristenströme nachlassen und Ruhe einkehrt in das Haus zur Wildnis unterm Falkenstein, dann beginnt für die drei Hausmeister eine besonders arbeitsintensive Zeit. Jetzt ist Großputz angesagt in dem 3000 Quadratmeter großen Nationalpark-Besucherzentrum.

 "Das ist die geschäftigste Phase im Jahr", sagt Einrichtungsleiterin Bärbel Sagmeister. Tausende von Besuchern hinterlassen ihre Spuren in dem Haus. Nicht nur Staub und Schmutz setzen sich an, auch Abnutzungserscheinungen machen sich breit. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, wird nun auf den Kopf gestellt. Es wird gestrichen, lackiert, gefräst, geschrubbt, geschraubt und gezimmert. Die Hausmeister im Haus zur Wildnis sind wahre Alleskönner. Während das Personal vom Thekendienst Überstunden abbaut, laufen die drei Hausmeister Martin Weber, Max Schwarz und Erich Fuchs zur Hochform auf.

 Besonders aufwändig ist die Intensivpflege des Eichenparkettbodens, der in Stäbchenform auf rund 1300 Quadratmetern verlegt ist. "Zu dritt sind wir eineinhalb Wochen mit dem Fußboden beschäftigt", betont Martin Weber. "Erst einmal muss der Parkettboden gründlich sauber gemacht werden, dann wird das Öl zum Einlassen mit einem Gummiwischer verteilt. Mit einer Maschine polieren wir Meter für Meter und wiederholen den ganzen Vorgang dann ein zweites Mal", erklärt der Hausmeister. Vorher muss natürlich alles ausgeräumt werden, was vor allem im Nationalpark-Laden, der dieses Jahr während der Schließphase erstmals nach Bayerisch Eisenstein umgezogen ist, viel Zeit erfordert.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
585556
Ludwigsthal
Großputz im Haus zur Wildnis
Wenn im November die Touristenströme nachlassen und Ruhe einkehrt in das Haus zur Wildnis unterm Falkenstein, dann beginnt für die drei Hausmeister eine besonders arbeitsintensive Zeit. Jetzt ist Großputz angesagt in dem 3000 Quadratmeter
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/585556_Grossputz-im-Haus-zur-Wildnis.html?em_cnt=585556
2012-11-16 17:06:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/16/teaser/121116_1704_29_38226740_dsc_0034_teaser.jpg
news




Anzeige






Anzeige











14. Februar 2006: Bevor es für Susanne und Stefan zum Abschaufeln aufs Dach der Familie Jakob im Dörfl ging, wurden die beiden von Ferd Häusler mit Sicherheitsseilen zusammengekettet – eine Verbindung , die das Leben der beiden auf den Kopf stellen sollte. − Fotos: privat

Zehn Jahre ist es jetzt her, als der Bayerwald unter Bergen von Schnee versank...



Viele herzliche Worte gab es zum Abschied für den langjährigen Kreisbrandinspektor Hermann Pledl (3.v.l.) von "seinen" Kreisbrandmeistern Robert Lang (v.l.), Robert König, Hans Richter, Sepp Süß und Alois Wiederer. − Foto: Kraus

Er engagierte sich allein in einem Jahr etwa 700 Stunden ehrenamtlich für andere...



Der 27-Jährige Fahrer lenkte sein Auto in die Leitplanke, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Er wurde leicht verletzt. − Foto: Zitzelsberger

Am Freitagmorgen hat es auf der Bundesstraße 85 einen Verkehrsunfall gegeben...



Regens Landrat Michael Adam ist erkrannt. Deshalb muss die für Sonntag geplante Dienstversammlung der Feuerwehrführungskräfte verschoben werden. Damit verschiebt sich auch die Neuwahl des Kreisbrandrates. − Foto: Albrecht

Die für kommenden Sonntag, 14. Februar, in Ruhmannsfelden (Landkreis Regen) geplante...



Ausverkauft! In den Postagenturen des Zwieseler Winkels ist die Sondermarke Bayerischer Wald nicht oder nur bedingt erhältlich. − Foto: Winter

Als große Attraktion war das Sonderpostwertzeichen mit dem Arber-Motiv bei der Vorstellung im Januar...





"Freie Meinungsäußerungen werden unterbunden" – Thomas Gierl (FWG) mag nicht mehr Gemeinderat sein. − Foto: Gierl

Das ist ein politischer Paukenschlag in der kleinen Gemeinde Geiersthal (Landkreis Regen): Thomas...



Regens Landrat Michael Adam ist erkrannt. Deshalb muss die für Sonntag geplante Dienstversammlung der Feuerwehrführungskräfte verschoben werden. Damit verschiebt sich auch die Neuwahl des Kreisbrandrates. − Foto: Albrecht

Die für kommenden Sonntag, 14. Februar, in Ruhmannsfelden (Landkreis Regen) geplante...



Geschicklichkeit und Muskelkraft waren beim Zugschlitten-Rennen gefragt. − Foto: Bietau

Die zweite Auflage des historischen Ski- und Schlittenrennens hat am Sonntag wieder zahlreiche...



−Symbolbild: dpa

Die Schwangerschaft war echt, die angeblich unmittelbar bevorstehende Entbindung aber erfunden...



Das Urteil über die acht Lärchen in der Hafenbrädlallee ist im wahrsten Sinne des Wortes gefällt:...





Traurige Gewissheit: Der tödliche Unfall bei einer Bergwacht-Übung Ende Oktober 2015 war ein tragischer Unfall. − F.: Archiv/Frisch

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum tödlichen Unfall im Rahmen einer Bergrettungsübung...