• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ludwigsthal  |  14.11.2012  |  15:35 Uhr

Nationalpark-Personalkarussell dreht sich

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






NP-Chef Dr. Franz Leibl (links) mit den Mitarbeitern, denen er neue oder geänderte Aufgabenbereiche übertragen hat (v. li.): Michael Großmann, Reinhold Gaisbauer, Werner Kirchner, Stefan Vießmann und Christian Binder.  − Foto: Alteneder

NP-Chef Dr. Franz Leibl (links) mit den Mitarbeitern, denen er neue oder geänderte Aufgabenbereiche übertragen hat (v. li.): Michael Großmann, Reinhold Gaisbauer, Werner Kirchner, Stefan Vießmann und Christian Binder.  − Foto: Alteneder

NP-Chef Dr. Franz Leibl (links) mit den Mitarbeitern, denen er neue oder geänderte Aufgabenbereiche übertragen hat (v. li.): Michael Großmann, Reinhold Gaisbauer, Werner Kirchner, Stefan Vießmann und Christian Binder.  − Foto: Alteneder


Nationalparkchef Dr. Franz Leibl hat die Ruhestandsversetzung von Nationalparkwachtleiter Josef Erhard für eine Umorganisation in der Verwaltung zum Anlass genommen und Mitarbeiter der mittleren Managementebene mit geänderten oder neuen Aufgabenbereichen betraut.

 Wie bereits berichtet, übernahm der bisherige Leiter der Nationalparkdienststelle Neuschönau, Michael Großmann, die Leitung der Nationalparkwacht. Sein neuer Stellvertreter ist Reinhold Gaisbauer, Leiter des Servicezentrums Falkenstein (Werkstätten, Betriebshof Kreuzstraßl). Ihm wurde außerdem die Verantwortung für den Dienstbetrieb der Wacht im Falkenstein-Rachel-Gebiet übertragen.

 Die Nationalparkdienststelle Neuschönau übernahm der bisherige Leiter des Betriebshofes Altschönau Werner Kirchner. Die Fläche des Tierfreigeländes bei Neuschönau wurde seinem Revier zugeordnet.

 Stefan Vießmann wurde von der Leitung des Hans-Eisenmann-Hauses entbunden und mit der Leitung des Servicezentrums Lusen (Werkstätten, Betriebshof Altschönau) betraut. Die Leitung des Hans-Eisenmann-Hauses einschließlich des Parkplatzmanagements am Nationalparkzentrum Lusen obliegt jetzt Christian Binder, der zugleich auch wissenschaftlicher Leiter des Waldgeschichtlichen Museums St. Oswald bleibt. − bbz








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
583557
Ludwigsthal
Nationalpark-Personalkarussell dreht sich
Nationalparkchef Dr. Franz Leibl hat die Ruhestandsversetzung von Nationalparkwachtleiter Josef Erhard für eine Umorganisation in der Verwaltung zum Anlass genommen und Mitarbeiter der mittleren Managementebene mit geänderten oder neuen Aufgabe
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/583557_Nationalpark-Personalkarussell-dreht-sich.html?em_cnt=583557
2012-11-14 15:35:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/14/teaser/121114_1533_29_38206429_175_personalwechsel_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige











−Symbolfoto: dpa

Weil er nach eigenen Angaben "keinen Bock" auf eine Wanderung ohne Handy hatte...



Der Patersdorfer Bayern-Fanclub "Red Power" hat den Zuschlag für das Traumspiel bekommen.

Der FC Bayern München Fanclub Red Power Patersdorf/Deggendorf hat das große Los gezogen: Die Roten...



Sie gehören mittlerweile zum Stadtbild: Asylbewerber in orangen Warnwesten sorgen für Ordnung und Sauberkeit in den städtischen Grünanlagen. Vorarbeiter Michael Rietzler (rechts) lobt die Männer für ihren Fleiß und ihre Zuverlässigkeit. Am Donnerstag waren sie beim Grasmähen auf dem Grundschulgelände unterwegs. − Foto: Winter

Überall in der Stadt sind sie zu sehen. Mit Schaufel, Rechen, Besen und Schubkarren...



Wer bietet mehr? Das Versteigerungsobjekt, ein exklusives Autogramm-Trikot des FC St. Pauli in einem Premiumrahmen, präsentieren die Langdorfer St. Pauli-Freunde (v.l.) Andreas Klein, Thomas Probst, Benjamin Kronschnabl, Michael Kraus und Kaplan Martin Guggenberger. − Foto: Kramhöller

Wer bekommt den Zuschlag für das signierte FC-St.-Pauli-Trikot im edlen Rahmen...



Nach 48 Jahren wurde Max Saller (v.l.) im Beisein seiner Frau Heidi von Bürgermeister Franz Wittmann und der Rathaus-Belegschaft verabschiedet. Als Geschenk gab es auch eine Statue der Venus von Milo. − Fotos: Ober

Bürgermeister Franz Wittmann hat sich am Freitagvormittag die Tränen nicht verkneifen können...





Die SPD widmete sich bei einer Regionalkonferenz dem bayerisch-tschechischen Verhältnis. Im Bild (v. li.): MdL Bernhard Roos, Landtagsfraktionsvorsitzender Markus Rinderspacher und Landrat Michael Adam. − Foto: Schlenz

25 Jahre nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs und elf Jahre nach der EU-Osterweiterung haben sich...



−Symbolfoto: dpa

Weil er nach eigenen Angaben "keinen Bock" auf eine Wanderung ohne Handy hatte...



Nach 48 Jahren wurde Max Saller (v.l.) im Beisein seiner Frau Heidi von Bürgermeister Franz Wittmann und der Rathaus-Belegschaft verabschiedet. Als Geschenk gab es auch eine Statue der Venus von Milo. − Fotos: Ober

Bürgermeister Franz Wittmann hat sich am Freitagvormittag die Tränen nicht verkneifen können...



Eine leicht verletzte Autofahrerin und geschätzte 11000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls...



− Foto: Torsten Leukert dpa/lnw

Drei junge Männer aus dem Altlandkreis Viechtach wurden am Pfingstwochenende nach Mitternacht einer...





− Foto: kamera24.tv

Ein spektakulärer Unfall hat in der Nacht auf Sonntag im Landkreis Regen ein tragisches Ende...



Eine lange Autoschlange bildeten die hintereinander aufgestellten Minis am Pfingstsonntag vor der gemeinsamen Ausfahrt; Organisator Sigi Spörl und Freundin Conny Reichold waren mit dem Verlauf des Treffens zufrieden. − Fotos: Muhr

Viechtach. Zum sechsten Mal haben sich Mini-Fahrer aus ganz Deutschland im Adventure-Camp...