• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 26.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Auf Parkplätzen, in Siedlungen und Gärten: Immer häufiger trifft man auch bei uns auf Füchse, die außerhalb ihres angestammten Lebensraus unterwegs sind.  − Foto: ddp

Auf Parkplätzen, in Siedlungen und Gärten: Immer häufiger trifft man auch bei uns auf Füchse, die außerhalb ihres angestammten Lebensraus unterwegs sind.  − Foto: ddp

Auf Parkplätzen, in Siedlungen und Gärten: Immer häufiger trifft man auch bei uns auf Füchse, die außerhalb ihres angestammten Lebensraus unterwegs sind.  − Foto: ddp


In letzter Zeit häufen sich auch im Zwieseler Winkel Fuchs-Beobachtungen, besonders in der Nacht. Leser berichten, dass die Tiere regelmäßig durch Siedlungen und Gärten streifen, auf Parkplätzen anzutreffen sind und sich mit Futter sogar ganz nah anlocken lassen. Der Bayerwald-Bote hat sich einmal umgehört, was es mit diesen häufigen Fuchs-Beobachtungen auf sich hat.

 Im Nationalpark und seiner Umgebung können wir nicht bestätigen, dass es dieses Jahr besonders viele Füchse gibt. Es kann aber trotzdem sein, dass aufgrund des guten Mäusejahres, die wiederum die Hauptbeute des Fuchses sind, in manchen Bereichen mehr Jungfüchse überlebt haben und deshalb häufiger gesehen werden können", sagt Dr. Marco Heurich, Wildbiologe beim Nationalpark Bayerischer Wald.

Auch Karl-Heinz Schupp, Vorsitzender der Kreisgruppe Regen-Zwiesel im Bayerischen Jagdverband, glaubt nicht, dass es dieses Jahr außergewöhnlich viele Fuchse gibt: "Allerdings ist jetzt einfach die Zeit, in der die Jungfüchse, die zwischen April und Juni geboren wurden, flügge werden und sich immer weiter von der Mutter und vom Bau wegbewegen."

Mehr zum Thema lesen Sie am Freitag im Bayerwald-Boten.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
530202
Zwiesel
Füchse gehen auf Tour
In letzter Zeit häufen sich auch im Zwieseler Winkel Fuchs-Beobachtungen, besonders in der Nacht. Leser berichten, dass die Tiere regelmäßig durch Siedlungen und Gärten streifen, auf Parkplätzen anzutreffen sind und sich mit Futt
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_regen/zwiesel/530202_Fuechse-gehen-auf-Tour.html?em_cnt=530202
2012-09-13 16:10:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/09/13/teaser/120913_1611_29_37546769_fuchs_2_teaser.jpg
news



Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Frühlingsfest
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...



Beim Ladendiebstahl ist am Samstagnachmittag eine 23-jährige Regenerin erwischt worden...



Für die Straßensaison gerüstet: Vertreter der Kirche segneten alle Fahrzeuge am Bahnhofsparkplatz. −Fotos: S. Muhr

Nach der Messfeier in der Stadtpfarrkirche am Sonntag sind Kaplan David Golka...



mit den Blicken in die Regener Geschichte erfreut Hans Vogl regelmäßig die Leser des Bayerwald-Boten...



Dr. Hans Zellner (rechts) und Bürgermeisterin Ilse Oswald enthüllten die Gedenktafel. − Foto: Fuchs

Der Frieden war schon zum Greifen nah, als der Krieg in die Stadt kam. Allein acht Menschen sind am...





− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...



Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...



− Foto: PNP

Am Mittwochabend um 20.40 Uhr fiel Beamten der Polizei Viechtach während der Streife in Teisnach ein...



−Symbolfoto: dpa

Wie am Dienstag berichtet, hatten bislang unbekannte Täter in der Zeit von Donnerstag, 16...



− Foto: dpa

Die Genossenschaft Bürgerenergie Freyung-Grafenau eG möchte im Bereich des Wagensonnriegels auf dem...





Die Verwirklichung des Stundentaktes auf der Bahnstrecke Zwiesel-Grafenau scheint einen großen Schritt näher gerückt zu sein. Die Bahn hat jetzt eine Variante präsentiert, bei der die umstrittene Auflassung des Übergangs Einsiedeleistraße nicht erforderlich ist. − Foto: Langer/LRA

Nach jahrelangem Hin und Her könnte jetzt entscheidende Bewegung kommen in die Pläne...