• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Zwiesel


Autokratzer verursacht hohen Schaden


In der Nacht zum Samstag hat ein Unbekannter das Auto eines Zwieslers massiv zerkratzt. Der Pkw-Eigentümer erstattete am Samstagvormittag Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Pkw war die Nacht hindurch vor seiner Wohnung abgestellt...



  • Autokratzer verursacht hohen Schaden
    Artikel Panorama




Zwiesel  |  19.04.2015  |  15:53 Uhr

Teure Begegnung mit einem Hasen

Teure Folgen hat die Begegnung eines 18-jährigen Lindbergers mit einem Wildhasen: Wie die Polizei meldet, war dem jungen Mann am Samstagmorgen auf der Zwieseler Umgehungsstraße, Höhe Abzweigung Flanitz, das Tier vors Auto gesprungen. Der Lindberger wich dem Hasen aus, verriss dabei das Steuer und streifte mit der Fahrerseite des Wagens die...





Frauenau  |  19.04.2015  |  13:22 Uhr

Windkraft-Gegner wollen "diesen Wahnsinn stoppen"

Die Referenten des Abends riefen die Frauenauer Bürger dazu auf, am 26. April gegen den geplanten Windpark am Wagensonnriegel zu stimmen. Von links: Stefan Hannes, Edith Meindl, Hennes Straub, Erhard Dick und Alois Fuggenthaler. − Foto: M. Zens

Eine Woche vor der Bürgerbefragung am 26. April versucht die "Bürgerinitiative gegen den Bau von Windrädern im Windparkgebiet Wagensonnriegel zum Schutz der Natur und unseres Waldes" die Bevölkerung gegen die Windkraft-Pläne zu mobilisieren: Es wurden per Postwurfsendung eigens gestaltete Info-Flyer verteilt...





Bayer. Eisenstein  |  17.04.2015  |  18:00 Uhr

Zweisprachiges Bildungsangebot: Idee kommt gut an

Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr, keine Ausweiskontrollen. Was bleibt, ist eine andere Barriere: die Sprache. Für das Zusammenwachsen der Grenzregion ist das immer noch die vielleicht größte Hürde. Da die Rufe nach besseren Sprachbildungsangeboten seit Jahren ungehört bleiben...





Zwiesel/Frauenau  |  17.04.2015  |  13:15 Uhr

Pro und Contra Windkraft

Unverzichtbar für die Energiewende oder sinnlose Landschaftsverschandelung? Windräder sind in der Bevölkerung durchaus umstritten. Derzeit wird das Thema in der Region intensiv diskutiert.

"Gegenwärtig macht ein weiterer Ausbau der Windkraft in Deutschland keinen Sinn, da noch keine adäquaten technischen Speichermöglichkeiten verfügbar sind." Das sagt Georg Stadler, Sprecher der Bürgerinitiative gegen den Bau von Windkraftanlagen im Bereich Wagensonnriegel. Dr. Wolfgang Schlüter, Leiter des Agenda-Arbeitskreises "Energie und Verkehr"...





Zwiesel  |  17.04.2015  |  10:00 Uhr

Neue Bäume für den Stadtpark

Vor einer der neu gepflanzten rotlaubigen Eichen (v.l.): Stadtgärtner Willi Klostermann, Bürgermeister Franz Xaver Steininger und Bauhof-Chef Hans Kopp. − Foto: Hackl

Im Stadtpark sind am Donnerstag 14 neue Bäume gepflanzt worden. Vor einigen Wochen hatte der Bauhof in Zwiesels "grüner Lunge" im Rahmen einer großen – und in der Bevölkerung durchaus umstrittenen – Aktion mehrere alte Bäume umgeschnitten – aus Sicherheitsgründen, wie Bauhof-Chef Hans Kopp jetzt noch einmal ausdrücklich betonte...





Zwiesel  |  16.04.2015  |  20:00 Uhr

"Eine Bereicherung für jedes Pflegeteam"

Die Gruppe der Absolventinnen und Absolventen mit Mädchenwerk-Vorstand Josef Wetzl (re.), Lehrerin Christine Reischl (vorne) und Pflegedienstleiterin Angela Schwarz (li.). − Foto: KKH

Neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben jetzt ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz mit Erfolg beendet: Johann Köppl, Irena Kichnerova, Andreas Volkmann, Bianca Mandlmeier, Kathrin Kollmer, Gülten Oragaz, Andreas Sowa, Matgorzata Pasek und Corinna Tumpfer. Die Ausbildung hatte im Dezember vergangenen Jahres begonnen...





Zwiesel/Grafenau  |  16.04.2015  |  14:00 Uhr

Die Wildkatze ist zurück im Nationalpark

Seit 2010 tappen sie immer wieder in die Fotofallen des Nationalparks: Wild lebende Katzen mit dem typischen Wildkatzenhabitus . Jetzt hat ein Gen-Test das Vorkommen der Tiere zweifelsfrei bewiesen. − Foto: NPV

Durch die Wälder des Nationalparks Bayerischer Wald streifen wieder Wildkatzen. Ein Gen-Test hat jetzt den endgültigen Beweis dafür erbracht. Das Vorkommen der Europäischen Wildkatze (Felis silvestris silvestris) im Bayerischen Wald gilt seit fast 170 Jahren als erloschen. Im Rahmen des Fotofallen-Monitorings werden im Nationalparkgebiet seit fünf...





Buchenau  |  16.04.2015  |  12:23 Uhr

Kupferbleche von Kapelle gestohlen

Die Polizei sucht nach Dieben, die auch vor einer Kapelle nicht Halt gemacht haben. Wie die Beamten mitteilen, haben die Unbekannten zwischen Montag und Dienstag dieser Woche die angeschraubten Windbretter aus Kupfer von dem Kircherl entwendet. Die Kapelle befindet sich neben einem nicht befahrbaren Wanderweg in der Nähe von Buchenau...





Zwiesel/Grafenau  |  15.04.2015  |  20:00 Uhr

Pressesprecherin verlässt Nationalpark

Dr. Kristin Beck wechselt vom Nationalpark Bayerischer Wald zu einem Forschungsinstitut an die Ostsee. − Foto: Archiv

Nur knapp eineinhalb Jahre war Dr. Kristin Beck Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Nationalpark Bayerischer Wald. Jetzt zieht es sie zurück in den hohen Norden. Im Dezember 2013 hatte die aus Kiel stammende Biologin die Nachfolge des langjährigen Nationalpark-Sprechers Rainer Pöhlmann angetreten...






Anzeige



Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Gegen 14.30 Uhr erreichten die Wallfahrer Marktl am Inn. Von dort sind es noch ca. drei Stunden Fußmarsch bis nach Altötting. - Foto: Christoph Kleiner

Beten, damit ein Wunsch in Erfüllung geht, Danke sagen oder einfach mal sehen...



 - Stefan Muhr

Der zweigeschossige Anbau eines Einfamilienhauses in Viechtach (Landkreis Regen) ist in der Nacht...



− Fotos: Frank Bietau

Es ist (fast) Sommer, und die Regener Eishalle lebt und bebt: Dieses Konzept ist in der Nacht auf...



Führerschein weg hieß es für mehrere betrunkene Autofahrer in Viechtach am Wochenende.

Alkohol im Straßenverkehr hat am Wochenende die Viechtacher Polizei mehrfach beschäftigt...



− Foto: Klotzek

Da haben nicht wenige (ehemalige) Viechtacher gestutzt, als ihnen vor vier Wochen Post aus dem...





Durchfahrt verboten – die Arbeiten am Regener Umgehungstunnel sind noch nicht beendet, voraussichtlich Ende April soll er nach der Nachrüstung der Sicherheits- und Überwachungstechnik wieder für den Verkehr freigegeben werden. Demnächst steht der Testlauf für die Technik an. − Foto: Lukaschik

Der angekündigte Termin für die Tunnelöffnung Mitte April ist nicht zu halten...



Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



Ein Eurofighter im Tiefflug, im Hintergrund das Dorf Kohlnberg (Gemeinde Langdorf). − Foto: Andreas Friesl

Eigentlich war der Langdorfer Fotograf Andreas Friesl zwischen Brandtner Riegel und Silberberg...



− Foto: Lukaschik

Stadtkämmerer Klaus Wittenzellner konnte in der Stadtratssitzung die Schlussabrechnung des...



Der Drogeriemarkt Müller am Stadtplatz schließt Ende Januar 2016. − F.: Winter

Jetzt ist es auch offiziell bestätigt: "Der Handelskonzern Müller wird zum 31...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Der Drogeriemarkt Müller am Stadtplatz schließt Ende Januar 2016. − F.: Winter

Jetzt ist es auch offiziell bestätigt: "Der Handelskonzern Müller wird zum 31...



Ab in die Tonne: Die Schüler der 8b des Viechtacher Gymnasiums verzichten in einem Projekt von Schulleiter Martin Friedl (v. l.), Schulpsychologin Katharina Kaczmarek und Mathelehrerin Dr. Hannelore Goertzen auf Computer, Smartphones und Fernseher. − Foto: Daniel Ober

Was geht heute so? Hm... – keine Ahnung. Mal schnell die Freunde per WhatsApp fragen und...



Generalprobe geglückt: Flugschüler Peter Sperber (Mitte) und die Fluglehrer Martin Hohlneicher (l.) und Max Fischer nach dessen erstem Alleinflug mit dem Ultraleichtflugzeug "Eurostar". − Foto: Hohlneicher

Beim Luftsportverein Zellertal am Flugplatz Arnbruck hat die Flugsaison mittlerweile voll Fahrt...